Acer Liquid Z500 Plus Handy im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

Bedienungsanleitung
download

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Komfort
Design
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Acer Liquid Z500 Plus Handy

Das Acer Liquid Z500 Plus im Video


Von Acer wird mit dem Liquid Z500 ein weiteres Dual-SIM-Smartphone angeboten. Dieses Handy siedelt sich mit dem Preis und mit der technischen Ausstattung in der Mittelklasse an. Acer bringt das Modell in den deutschen Handel und der Hersteller bemühte sich dabei um ein schickes Design. Das Gehäuse hat die Größe 146 mal 73 mal 8,7 Millimeter und die Vorderseite von dem Smartphone wird optisch mit dem silbernen Zierrahmen von dem abnehmbaren Akkudeckel getrennt. Die Rückseite hat die gebürstete Optik und besteht aus mattem Kunststoff. Mit 5 Zoll ist die Displaydiagonale nicht sehr kompakt. Die Lautsprecher sind nach vorne ausgerichtet und sie befinden sich unterhalb und über dem Display.

Durch die Größe funktioniert bei dem Gerät keine einhändige Bedienung. Weil die Lautsprecher in das Gehäuse leicht eingelassen wurden, kann sich einfach Schmutz in den Spalten sammeln. Für das Gehör ist der Klang über die Lautsprecher ausreichend laut, jedoch etwas hohl. Der DTS Sound kann bei Bedarf unter den Einstellungen aktiviert werden und der Bass kann angepasst werden. Die Kamera bei dem Handy hat 8 Megapixel und auf der Rückseite gibt es die Schnelltaste. Diese Schnelltaste gibt es unterhalb von der Hauptkamera und sie wird Acer Rapid genannt. Bei den Einstellungen lässt sich wählen, welche Anwendung bei Betätigung der Taste geöffnet wird. Die Kamera-Anwendung öffnet sich, wenn die Taste länger gedrückt wird. Über den Rappid-Button können auch ankommende Anrufe angenommen werden, wobei das Auflegen über den Touchscreen funktioniert.

 

Die HD Qualität bei der Bildschirmauflösung

Das Display mit der Größe von 5 Zoll bietet 720 mal 1280 Pixel und dies entspricht der HD-Qualität und der Pixeldichte von etwa 294 ppi. Die Farben werden kräftig wiedergegeben und die Darstellung ist scharf. Absolut ausreichend ist die maximale Helligkeit und sie kann automatisch reguliert werden. Wird das Display geneigt, so bleibt die Farbwiedergabe weitestgehend konstant. Bei der schrägen Betrachtung nimmt nur die Helligkeit ab. Das Display spiegelt relativ stark und das Ablesen wird so bei manchen Situationen erschwert. Bei dem Acer Liquid Z500 Plus Handy gibt es als internen Speicher 16 GB und auf dem Gerät sind davon noch etwa 12,4 GB frei. Zusätzlich kann eine Speicherkarte über den microSD-Slot eingelegt werden. Bei den Sensoren gibt es den Umgebungslicht- und Näherungssensor sowie den Beschleunigungsmesser.

 

Der Prozessor und die Akkulaufzeit

Der Quad-Core-Prozessor mit der Bezeichnung MediaTek MT6582 sorgt für die Leistung und dies mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher und 1,3 GHz Taktrate. Dies reicht aus, damit 3D-Spiele und Multitasking ausgeführt werden. Die Mehrzahl der Anwendung läuft flüssig und nur vereinzelt gibt es Haken oder Ruckeln. Bei anspruchsvollen Anwendungen blieb auch die Wärmeentwicklung im Rahmen. Der Akku ist 2000 mAh stark und leider fest verbaut. Ohne das weitere Aufschrauben kann der Akku nicht entnommen werden. Der Hersteller gibt an, dass eine Ladung für bis zu neun Stunden Sprechzeit ausreicht. Während der Nutzung lässt einen das Handy einen Tag nicht im Stich. Am zweiten Tag muss das Smartphone meist wieder an die Stromquelle angeschlossen werden.

 

Die 8-Megapixel-Kamera

Die 8-Megapixel-Kamera befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses und sie bietet Autofokus und LED-Blitz. Der Nutzer kann neben dem normalen Aufnahmemodus auch noch weitere Modi wählen und dazu gehören Bright Magic, Best Shot, Verschönerung, Panorama und HDR. Die Effekte Aqua, Negative, Sepia und Mono stehen zusätzlich bereit. Auch vorhanden sind Profile für den Weißabgleich und ein Timer. Die Videos lassen sich aufnehmen mit 1080p. Die Testaufnahmen zeigen mit LED-Blitz und guten Lichtverhältnissen eine farbgetreue Wiedergabe ohne Farbstrich und klare Konturen. Die Kamera liefert für diese Preisklasse gute Aufnahmen. Beim Heranzoomen und bei schlechteren Lichtverhältnissen macht sich ein Rauschen bemerkbar. Maximal zwei Megapixel stehen bei der Frontkamera zur Verfügung und damit ist sie gut geeignet für die Videotelefonie. Auch in HD-Qualität funktioniert die Videoaufnahme.

Unser Fazit

Mit dem Z500 hat Acer ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht, welches ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Im Standby-Modus bringt die Dual-Sim-Funktion einen Mehrwert, denn die beiden Steckplätze sind 3G-fähig. Mit der Kamera werden durchaus auch gute Schnappschüsse hervorgebracht. Mit Hilfe von einer microSD-Karte kann der interne Speicher noch zusätzlich erweitert werden. Etwas negativ ist, dass die Rückseite von dem Gehäuse entfernt werden kann, jedoch ist der Akku bei dem Gerät fest verbaut. Für einige Nutzer kann dies ein K.O-Kriterium sein. Das Display ist ordentlich und die Performance ist ausgewogen.

Details & Merkmale

Displaymaterial Gorilla Glass 3
Gewicht 150 Gramm
Schnittstellen micro USB
Prozessorkerne 4
CPU Taktrate 1,3 GHz
Akku Kapazität 2.000 mAh
Gesprächszeit 9 Stunden
Kameraauflösung 8 Megapixel
interner Speicher 4 GB
RAM 1 GB
verfügbares Betriebssystem Android 4.4 KitKat
Displayauflösung HD 1.280 x 720 Pixel
Displayart IPS-Display
Displaygröße 5 Zoll
SAR-Wert (Kopf) 0,62 W/Kg
VoIP
Videotelefonie
LED Blitz
Autofokus
Multitouch
Besonderheit Beschleunigungssensor (G-Sensor), Annäherungssensor, JAVA-Unterstützung, Geotagging
Vorteile
  • Dual-SIM
  • Großes Display
  • kratzfest
  • Quad-Core Prozessor
Nachteile
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Kamera

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Acer Liquid Z500 Plus Handy

Zu Acer Liquid Z500 Plus Handy ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos