ACME 211 Hundepfeife im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Reichweite
Design
Effektivität
Verarbeitung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: ACME 211 Hundepfeife

Haustiere gehören in der heutigen Zeit einfach mit dazu. Je nach Platz fällt die Wahl auf einen Hamster, eine Katze oder einen Hund. So schön wie dann die Haustiere auch sind, gerade bei den Hunden kommt es oft zu Unannehmlichkeiten. Lautes Bellen oder der Hund pariert einfach nicht, stehen da auf der Tagesordnung. Um dieses Chaos dann her zu werden ist Training die beste Lösung.

Um dieses zu verstärken, kann der Hundebesitzer eine spezielle Hundepfeife einsetzen. Genau deshalb ist die ACME 211 Hundepfeife fest auf den Markt integriert. Das liegt daran, weil die Pfeife auch hochwertigen Materialien besteht und zusätzlich alle Details aufeinander abgestimmt sind. Mit dieser Hundepfeife und etwas Ausdauer hört der Hund ein Leben lang.

 

Aufbewahrungsort - ein Kinderspiel

Da das Training für Hund und Ausbilder anstrengend ist, muss in regelmäßigen Abständen eine Erholungsphase eingelegt werden. In dieser Zeit ruht sich die Hundepfeife ebenfalls aus. Um die Ruhephase optimal genießen zu können, wird ein Platz benötigt, wo sich die Pfeife wohlfühlt.

Dabei stellt diese aber keine Ansprüche. Durch die geringen Produktabmessungen, welche 15 x 7,8 x 1,4 betragen, ist in jeder Ecke ein freier Platz. Das Gewicht von neun Gramm spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Das Design und die neutrale schwarze Farbe vertragen sich darüber hinaus mit allen anderen Gegenständen, die sich in der Nähe aufhalten.

 

Handhabung - schnell und unkompliziert

Da die ACME 211 Hundepfeife das gleiche Prinzip vorweist, wie eine normale Trillerpfeife, ist die Bedienung klar. Das Mundstück an den Mund halten, ordentlich reinblasen und ein perfekter Pfiff ist das Resultat. Deshalb kann selbst ein Jugendlicher mit einem Hund trainieren. Das Mundstück ist dabei den Konturen des Mundes angepasst. So wird sichergestellt, dass jeder Pfiff zu einhundert Prozent gelingt.

 

Sicherheit - perfekt gewährleistet

Jeder Tierliebhaber, der mit der Hundepfeife von ACME trainiert, muss sich keine Gedanken über seine Sicherheit machen. Dadurch, dass bei der Pfeife alle Ecken und Kanten glatt geschliffen sind, können keine Verletzungen auftreten. Außerdem wurde die Hundepfeife mit einem Schlüsselring versehen. Dieser sorgt dafür, dass die Pfeife nicht verloren gehen kann. Soll heißen einfach ein Band durch den Ring ziehen um den Hals hängen, fertig. Des Weiteren kann der Schlüsselring aber auch zum Aufhängen genutzt werden. So ist die Pfeife griffbereit, wenn Hund und Herrchen das Haus verlassen.

 

Ein Pfiff - der Hund, ist zur Stelle

Das Beste an der ACME 211 Hundepfeife ist, dass diese stets ein Ton ertönt. Das liegt daran, weil die Hundepfeife frequenzstabil eingestellt ist. Das heißt, jeder Pfiff weist eine Frequenz von 4850 Hz auf. Die Tonhöhe ist somit 211½ standardisiert. Das führt dazu, dass jeder Hund immer nur ein und denselben Ton hört. Somit weis der Vierbeiner genau, dass der Pfiff ihn galt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das Frauchen, das Herrchen oder ein Bekannter mit dieser Pfeife trainiert.

Durch den klaren Pfiff erzielt die Hundepfeife eine sehr große Reichweite. Für den Fall, dass der Hund auf und davon rast, weil er ein Wild in Augenschein genommen hat, der Pfiff signalisiert stopp, zurück. Da ein Hund bei jeder Witterung vor die Tür muss, wurde die Pfeife auf die unterschiedlichsten Witterungsbedingungen eingestellt. Das heißt, weder Frost noch Feuchtigkeit können der Pfeife etwas anhaben.

Damit aber nicht genug, selbst unter starken Nebengeräuschen erkennt der Vierbeiner sofort, dass er zur Ordnung gerufen wird.Darüber hinaus kann die Pfeife sehr gut mit speziellen Blasstärken umgehen. Soll heißen, ist der Trainer in Panik und pfeift, beim Hund kommt das gleiche Signal an, wie sonst auch.

 

Langlebigkeit - kein Thema

Da die Hundepfeife von ACME aus robusten Kunststoff gefertigt ist, kann diese auch mal runterfallen. Die Höhe kann dabei auch ein paar Meter mehr betragen. Sicher ist, die Pfeife zerspringt nicht gleich in alle Einzelteile. Hinzu kommt, dass der Schmutz der dadurch auf die Hundepfeife gelangt, schnell mit einem feuchten Tuch abgewicht werden kann.

Unser Fazit

Das Fazit zu der ACME 211 Hundepfeife ist klar definiert. Dadurch, dass die Pfeife täglich genutzt werden kann, ohne dabei Gebrauchspuren zu hinterlassen, kann diese nur weiter empfohlen werden. Hinzu kommt, dass jeder Hund, egal ob klein oder groß, damit trainiert werden kann.

Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt und kaum zu überbieten. Selbstverständlich liegt das Kordelband im Lieferumfang bei. Jeder Tierleibhaber möchte die Hundepfeife nicht mehr missen.

Details & Merkmale

Material aus robustem Kunststoff
Länge 8 cm
Gewicht 9 Gramm
Als Anhänger nutzbar
scharfer Pfiff
Besonderheit lange Lebensdauer, klarer Pfiff und große Reichweite
Vorteile
  • praktisch
  • einfache Bedienbarkeit
  • Signal deutlich
  • preisgünstig
  • widerstandsfähig
Nachteile
  • Angewöhnungsphase verlangt Ausdauer

Alle Angebote: ACME 211 Hundepfeife

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: ACME 211 Hundepfeife

Zu ACME 211 Hundepfeife ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos