Airoh T600 Street Integralhelm im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Tragekomfort
Schutzwirkung
Verarbeitung
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Airoh T600 Street Integralhelm


Der Airoh T600 Street Integralhelm hat eine gute Qualität. Zusätzlich besticht er durch eine moderne Optik. Er bietet seinem Nutzer viele Vorteile und sollte daher auf jeder Motorradtour mitgenommen werden.

 

Vorteile des Arioh Helms

Der Helm wurde aus Thermoplast hergestellt. Das ist ein besonders stabiles Material, welches Stöße und Schläge abhält. Der Helm kann bei einem Unfall Leben retten. Zur Ausstattung dieses Motorradhelms gehört ein Pinlock-Visir sowie einige Belüftungsöffnungen. Es handelt sich um ein Anti-Kratz-Visir. Diese Visire sind bei vielen Motorradfahrern sehr beliebt. Sie bieten jederzeit eine klare Sicht auf die Straße.

Zusätzlich verfügt das Visir über ein AirohFogFreeSystem (AFFS) . Das bedeutet, dass das Visir von innen nicht beschlägt. Bei Bedarf kann eine Sonnenblende weit heruntergezogen werden. Diese Sonnenblende ist fest integriert. Sollte die Sonnenblende bis ganz nach unten gezogen werden, so ist sie nicht störend und stösst auch nicht an der Nase an. Ein verstellbarer Lufteinlass befindet sich am Kinn und zwei Lüftungsschlitze sind vorne eingefasst. Das sorgt dafür dass man beim Tragen des Helms nicht schwitzt.

 

Eigenschaften des Airoh Motorradhelms

Der Motorradhelm ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Er passt sich jeder Kopfform an. Selbst für Brillenbügel ist noch ausreichend Platz. Weder beim Auf- noch beim Absetzen rutscht die Brille von der Nase. Beim Futter handelt es sich um Sanitized.

Dieses Innenfutter besteht aus einer Netzstruktur und kann komplett herausnehmbar sein. Das Innenfutter sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Dieser Helm ist daher besonders für eine lange Fahrt gut geeignet. Er drückt nicht, sondern ist aufgrund seiner guten Verarbeitung und ausreichenden Belüftung sehr bequem.

 

Ein Motorradhelm für alle Fälle

Der Motorradhelm von Airoh hat ein Gewicht von 1,5 kg. Der Ratschenverschluss am Helm ist etwas unterpolstert, inklusive Klett. Auch dieser Verschluss kann schnell und einfach erreicht und bedient werden. Der Airoh Motorradhelm ist besonders beliebt, da er sich leicht handhaben lässt. Selbst mit Motorrandhandschuhen ist die Bedienung der Einstellungen kein Problem. Wenn eine Tour über die Autobahn geplant ist, dann ist dieser Helm optimal dafür geeignet.

Die Sicht nach beiden Seiten ist frei. Die Lautstärke ist auch bei einer Geschwindigkeit von 100 km / h gut verträglich. Der hochwertige und moderne Motorradhelm ist nach ECE 22.05 geprüft. Ein großer Vorteil des Airoh Motorradhelms ist, dass er bereits für die Nachrüstung eines Freisprechsystems mit Bluetooth vorbereitet ist.

Unser Fazit

Der Airoh Motorradhelm T600 ist sehr zu empfehlen. Er ist stabil und sauber verarbeitet. Der Helm bietet einen hohen Tragekomfort und verfügt über ein besonders Belüftungssystem. Frische Luft kommt nicht nur beim vorderen Bereich zum Einsatz, sondern auch der Hinterkopf ist ausreichend belüftet.

Bei diesem Helm muss niemand Angst haben, dass man im Sommer übermäßig schwitzt. Der Motorradhelm ist zusätzlich gut gepolstert. Das ist nicht nur bei einem eventuellen Unfall ein großer Vorteil, sondern auch beim täglichen Tragen sorgt er dadurch für einen hohen Tragekomfort. Der Helm kann mit Motorradhandschuhen eingestellt werden. Damit ist er besonders bedienerfreundlich.

Der Motorradhelm ist in den unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich. Er kann genau jeder Kopfform angepasst werden, so dass der Kopf optimal geschützt ist. Neben der stabilen Verarbeitung und der leichten Bedienung kommt bei vielen Nutzern auch die Optik des Helms gut an. Er ist modern und mit einem hochwertigen Visir ausgestattet. Dieses Visir beschlägt nicht und bekommt auch nicht so schnell Kratzer, wenn beispielsweise kleine Steinchen dagegenprallen.

Zusätzlich ist das Visir mit einer Sonnenblende ausgestattet. Die Sonnenblende ist im Sommer sehr hilfreich und keineswegs störend. Besonders vorteilhaft ist, dass sie nicht störend ist und auch wenn sie ganz herunter gezogen wird, nicht auf der Nase aufschlägt. Alle Einstellungen sind bei diesem Motorradhelm auch mit Handschuhen kein Problem.

 

Details & Merkmale

Außenschale Kevlar, Faserverbund
Helmschalengrößen 2
Größe XS, S, M, L, XL, XXL
Innenfutter Eigenschaften herausnehmbar, waschbar, atmungsaktiv
Gewicht 1,35 kg
Visier Vollvisier
Sonnenblende
Atemabweiser
Windabweiser
stoßabsorbierend
Besonderheit Mit Kinnbelüftung und Stirnbelüftung
Vorteile
  • Anti-Kratz-Visir
  • 2 externe Schalengrößen
  • Schnellwechsel-Visir
  • Kevlar und Kohlenstoff Schale
Nachteile
  • etwas teurer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Airoh T600 Street Integralhelm

Zu Airoh T600 Street Integralhelm ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos