Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Sichtverhältnis
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular


Im praktischen Test erwies sich das Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular als präziser Helfer und ein Monokular mit überzeugender Qualität. Diese Sichthilfen von Barr & Stroud sind bekannt für ihre hoch vergüteten Linsen und die überzeugende Konzeption. Hier zeigt bei diesem Produkt im Test die erfüllte Eigenschaft von Monkularen, als optische Instrumente. Die optische Betrachtung mittels eines einziges Auges wird meist bei präzisen Aufgaben angewandt. Monokulare haben ihren festen Platz bei Jägern, Schützen, Seglern und etwa beim Wandern. Das Monokular im Test vom Hersteller Barr & Stroud jedenfalls erfüllt alle Voraussetzung um als Kaufkandidat zu gelten, denn damit erwirbt man überzeugende Qualitäten in jedem Detail.

 

Eine Entwicklung speziell zur Orientierung

Der Test zeigte die Aufgaben die dieses Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular mit Bravur erfüllt. Es ist speziell für den offenen Raum konzipiert und liefert dem Outdoor-Enthusiasten und Vogelbeobachter, die optimale Ausrüstung. Der Test zeigte auch, dass diese neue kompakte Konstruktion vom Hersteller Barr & Stroud , in der Ausführung 10 x 50 die besten Werte der Optik am Markt liefert. Das Monokular ist zunächst auf den ersten Blick sehr robust und das wurde auch im test ausgiebig getestet. Etwa ein Fall-Test aus einer Höhe von etwa 1 m macht diesem Monokular keine Probleme und so kann man sich unterwegs optimal auf diese Konstruktion verlassen. Die Konstruktion ist gepanzert mit einem starken Gummimantel und verstärkt durch den inneren Aufbau der Konzeption.

 

Andere Hersteller Konkurrenten können diese Qualität nicht liefern

Mit einer Größe von 15 x 9 x 5 cm und einem Gewicht von 499 Gramm ist dieses Monokular sehr massiv und im Test wurde die Nutzung auch auf einem Stativ getestet. Dies sollte man auch nutzen, damit die Optik idealerweise korrekt zum Einsatz kommt. Natürlich wurde auch getestet, wie man einhändig dieses Monokular bedienen kann und auch hier zeigten sich überzeugende Eigenschaften über das ausgewogene Gewicht. Mit den rund 500 Gramm liegt dieses Monokular ruhig in der Hand und liefert gestochen scharfe Bilder über die gute Optik. Bei den Vergrößerungen des Sehfeldes zeigen sich auch optimale Werte, denn mit 10 x 20 und einer Vergrößerung von 115 m auf eine Distanz von 1.000 Metern bekommt man scharfe Sicht auf das Objekt.

 

Alle wichtigen Details und Vorteile des Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular im Überblick:

- sehr hohe Produktqualität
- optimierte Konzeption
- wasserdicht; getestet mit 60 sec bei einem Meter Tiefe
- 5 Jahre Hersteller-Garantie
- große Objektivlinse mit 5 cm Durchmesser
- optimale und maximale Vergrößerung: 20-fach
- komfortabler Lieferumfang mit Handhilfe und abnehmbaren Linsenkappen
- sehr hochwertig

 

Monokulare sind Orientierungshilfen

Man spricht auch bei Monokularen von sogenannten Spektiven. Diese Spektive kommen meist bei präzisen Aufgabenerledigungen zum Einsatz. Etwa die Nachkontrolle nach einem Schuß auf dem Schießstand, bei der Vogelbeobachtung oder der Orientierung im Gelände. Diese Aufgaben meisterte dieses Produkt optimal im Test, denn wie schon angedeutet gibt es im Moment nicht besseres in dieser Klasse der Monokulare. Dieser Sprite Spotter verfügt über ein BaK 4 Prisma und vollvergütete Linsen, die absolut gestochen scharfe Bilder ergeben. Über die Sichtoptik ist auch die Nutzung mit einer Brille ganz leicht und auch hier zeigte sich im Test die Einhandfunktion als mögliche und gute Option.

 

Der Aufbau des Monokular con Barr & Stroud

Dieses Spektiv besteht aus einer doch noch als leicht zu bezeichnenden Polycarbonat Konstruktion, die sehr hochwertig gefertigt wurde. Die Gummi Rüstung bedeckt den Body dieses Spektiv und die robuste Gummiarmierung hilft dieses Spektiv optimal, auch gegen Stöße zu schützen. Das Innere des Spektiv ist mit Stickstoff befüllt, damit Änderungen der Temperatur keine beschlagene Optik ergeben. Somit ist dieses Monokular sehr überzeugend und lieferte im Test optimale Werte.

Unser Fazit


Das Fazit aus dem Test, einfach gesagt sehr überzeugend und gut. Das Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular ist ein Spektiv wie es sich viele Kunden genau wünschen. Sehr leicht und sehr überzeugend in der Bedienung, sehr gut bei den Ergebnissen, die diese gute Optik liefert. Mit diesem Monokular ist man mit einem präzisen optischen Instrument ausgerüstet und das Gesamturteil aus dem Test erlaubt eine überzeugende Empfehlung zum Kauf. Dieses Spektiv muss man einfach haben, wenn man sich gern mit Freizeit Aktivitäten beschäftigt, die es erfordern einmal die Ferne nah heran zu holen. Das Produkt ist wirklich gut und jeden Cent wert, den man hier bezahlen muss.

Details & Merkmale

Einsatzgebiet Reisen
Vergrößerung 20 fach
Objektivdurchmesser 50 Milimeter
Austrittspupillen Durchmesser 2,5 Milimeter
Dämmerungszahl 31,6
Lichtstärke 6,25
Prismen System Dachkant
Gewicht 499 Gramm
wasserdicht
Besonderheit Fully Multi-Coated
Vorteile
  • Wasserdicht
  • Vergrößerung: 20-fach
  • Optik
  • Abnehmbare Linsenkappen
Nachteile
  • ohne Stativ
  • Preis

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular

Zu Barr Stroud Sprite 20x50 FMC Monokular ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos