Black Canyon Kitzbühel Skihelm im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Tragekomfort
Robustheit
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Black Canyon Kitzbühel Skihelm


In einem praxisnahen Test zeigte sich gute Ergebnisse in der Nutzung und beim Tragekomfort für den Black Canyon Kitzbühel Skihelm. Besonders der optische Eindruck ergibt ein sehr imposantes Bild, denn dieser Skihelm ist nicht nur sicher und verfügt über Reserven in den aktiven und passiven Sicherheit, sondern auch das Design wirkt topmodisch. Schon beim Anfassen merkt man die stabile Flexibilität, dass zeigte auch die Belastung im Test. Mit einem Gewicht von 739 Gramm erscheint der Helm stabil aber auch leicht genug, damit man ihn ununterbrochen bei langen Skitouren auf dem Kopf ertragen kann.

Die Polsterung ist ebenfalls sehr angenehm und das sind überzeugende Aspekte, die dieses Produkt von Black Canyon im Test zeigte. Dieser Helm wirkt schon beim ersten Blick teuer und gut, auch die Details des Skihelm in seiner guten Optik bieten dem Träger viele Vorteile. Etwa das leichte Anlegen, die guten Verstellmöglichkeiten und die gut sitzende Innenschale als PU Schaum.

 

Der Test ergab besten Tragekomfort als wertvollen Vorteil

Helme die zu schwer sind und zu eng in ihrer Form geschnitten sind belasten, dieses Produkt ist großzügig konstruiert und vor allem überzeugte im praktischen Test bei der Nutzung des innovative Belüftungssystem. Zum einen ergibt sich Schutz gegen Wetter und kalte Luft und zum anderen wird der Schweiß am Kopf gut und sicher abgeleitet. Es entstand keine Stau-Wärme und so ergab sich eine Komfort der überzeugender nicht sein kann. Es handelt sich bei diesem Modell um einen IMMOLD Skihelm der den gängigen Prüfnormen für Skihelme entspricht. Hier insbesondere der CE EN 1077 Norm, die den Nachweis erbringt, dass dieser Helm optimiert für das rasante Ski fahren geeignet ist. Ein Skihelm soll dem Skifahrer viel Schutz bieten und vor allem nicht negativ auffallen, diese Eigenschaften erfüllte der Skihelm Kitzbühel wirklich optimiert.

Zu der passiven und aktiven Sicherheit dieses Produktes gehört auch der Hinweis auf das IMMOLD Herstellungsverfahren der Helmschale. Hierbei sind PU Schaum Innenhülle und die Aussenhülle des Helm direkt miteinander verschweißt und das erzeugt zusätzliche Stabilität bei gleichzeitiger Flexibilität. Der Test zeigte auch das Resultat einer beispielhaft guten Struktur des Helmes, denn die Stabilität kann so nicht überzeugender erreicht werden. Zudem ergibt sich aus diesem Herstellungsverfahren das geringe und angenehme Gewicht. Obwohl im Helm 10 Öffnungen zur Be- und Entlüftung angebracht sind, ist die Struktur absolut schützend und wirkungsvoll. Vergleiche zu ähnlichen Produkten zeigen geringere Belüftung und ein höheres Eigengewicht.

Der test zeigte auch den Vorteil einer wählbaren Belüftung durch einen sehr ideenreich angebrachten Schieber, bei dem sich die Luftzirkulation sehr angenehm einstellen lässt. Der Luftaustausch findet im Inneren des Helm statt und so kommt es nicht Zugerscheinungen an der Kopfhaut des Trägers. Hier noch einige weitere vorteilhafte Details, wie etwa die gut ausgepolsterten Ohrpads, die sehr guten Tragekomfort erzeugen und es trotzdem erlauben gut zu hören. Auch der Kinnriemen zum festen Halt des Skihelm Kitzbühel ist eine sehr innovative Konstruktion, denn die Form eines Y ist so weit verstellbar, dass der Helm punktgenau am Kopf sicher und fest sitzt. Zusätzlich wurde dieser Riemen im Kinnbereich noch zusätzlich mit einem Polster ausgerüstet um etwaige Druckstellen und Verletzungen auszuschließen. Der einfach zu bedienende Klick-Mechanismus erleichtert das schließen und erlaubt es auch mit Handschuhen den Helm aufzuziehen.

Der Test zeigt dies eindeutig als wertvollen Vorteil, denn die Größe ist so gewählt, dass auch mit dicken Skihandschuhen der Verschluss betätigt werden kann. Um den genauen Sitz am Kopf zu erzielen hat der Hersteller ein einfach und sicher zu bedienendes Verstellrad am Hinterkopf angebracht, damit der Nutzer individuell seine Einstellungen vornehmen kann. Im Test zeigte sich hier keine Einschränkungen durch ein Drücken oder Zwicken am Kopf. Die Innenhaube ist pflegeleicht und kann in der Waschmaschine bei 30 Grad mit gewaschen werden. Es wurde auch an das Detail einer Halterung für die Skibrille gesorgt und dieses Detail ist sehr gut ausgefallen. So kann der Nutzer sicher sein, dass er seine Skibrille nicht verliert.

 

Hier die wichtigsten Details und Vorteile aus dem Test in der Übersicht:

Herstellungsverfahren INMOLD
optimierter Tragekomfort
vergleichsweise Leicht
innovatives Lüftungssystem mit 10 Öffnungen
sehr angenehm weiche Ohrpads
gut gepolstertes Kinnband
einfach zu bedienender Klickverschluss
einfach zu bedienendes Verstellrad für besseren Sitz
Innenhaube herausnehmbar und antibakteriell
Halterun Ski- und Schneebrille
Helmbag kostenlos im Lieferumfang
zertifiziert nach CE EN 1077 Norm
hohe Produktqualität und gutes Design

Unser Fazit


Der Black Canyon Kitzbühel Skihelm überzeugt mit seinem Tragekomfort, seiner Sicherheit und der guten Verfügbarkeit in den gängigen Größen. Auch beim Design macht dieser Helm im Test eine sehr gute Figur und das Fazit kann nur gut ausfallen. Dieser Helm bekommt eine Empfehlung zum Kauf, denn es ist ein Markenprodukt zu einem Preis der überzeugt. Hier bekommt der Kunde alle wichtigen Details für aktive und passive Sicherheit, dazu bekommt er noch ein optisches Design dass wirklich überzeugender nicht wirken kann. Die guten Details und die hohe Qualität machen diesen Skihelm so attraktiv und begehrenswert für den Kunden. Damit ist man bestens ausgerüstet und das bewies der Test.

Details & Merkmale

Konstruktion In-Mold-Technologie
Kinnriemen verstellbar, gepolstert
Innenfutter herausnehmbar, waschbar, antiallergisch
Typ des Helms Halbschalenhelm
Verschluss mit Klickverschluss
Sicherheitsstandard EN 1077
Größenanpassungssystem Ohne
Außenmaterial Keine Angaben
Innenmaterial Keine Angaben
Mit Visier
Mit Ohrenpolster
Mit Verstellrad
Besonderheit Leicht und hygienisch
Vorteile
  • Gepolstertes verstellbares Kinnband in Y-Konstruktion mit Klickverschluss
  • Antibakterielle, schnelltrocknende und waschbare Innenhaube
  • Schneebrillenhalterung, Helmbag
Nachteile
  • Ohne Größenanpassung

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Black Canyon Kitzbühel Skihelm

Zu Black Canyon Kitzbühel Skihelm ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos