Bodum Chambord 1928 16 Kaffeebereiter im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Handhabung
Verarbeitung
Kaffeearoma
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bodum Chambord 1928 16 Kaffeebereiter

Passionierte Kaffeetrinker lieben den aromatischen und unverfälschten Geschmack eines hochwertigen Kaffees. Nach der Ära des maschinell hergestellten Filterkaffees tritt zurzeit eine Renaissance der urban hergestellten Kaffees ein. Kaffeepulver und heißes, nicht mehr kochendes Wasser sind die wichtigsten Zutaten. Wie bei der Tee Zubereitung ist auch beim Kaffeekochen ein deutlicher Trend zu sorgfältiger und umsichtiger Zubereitung erkennbar.

Das beginnt mit der Auswahl einer hochwertigen Kaffeesorte und geht über das richtigen Mahlen der Kaffeebohnen bis zur Zubereitung des Kaffeepulvers mit heißem Wasser. Traditionelle Geräte für die Kaffeezubereitung, wie zum Beispiel die Chambordkanne erobern sich die Gunst der Kaffeetrinker zurück.

Die Chambordkanne, auch Pressstempelkanne, Kaffeedrücker oder French Press genannt, verbindet einfaches Handling mit klassischer Zubereitung des Kaffees. Sie besteht aus einem zylindrischen Glaskörper, einem Stempel mit Sieb, der den Kaffeesatz nach unten drückt, einem Gestell für das Aufstellen und einem Deckel.

Der Kaffeebereiter Bodum Chambord 1,0 Liter

Der dänische Hersteller Bodum produziert seit 1944 Küchengeräte und Geschirr. Das heute in der Schweiz ansässige, däische Unternehmen wurde für das Design seiner Kaffeebereiter in 50er Jahren bis in die 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts mehrfach ausgezeichnet. Der Bodum Chambord 1,0 Liter für die Zubereitung von 8 Tassen erfreut sich bei den Verbrauchern wieder größter Beliebtheit und wird oft gekauft.

Käufer loben in Rezensionen beim Internet Handelsportal Amazon das einfache Handling, das ausgezeichnete Kaffeearoma und die leichte Säuberung in der Spülmaschine oder im Spülbecken. Mit heißem Wasser und einem guten Kaffeepulver lässt sich innerhalb von 5 Minuten ein ausgezeichneter und unvergleichlich aromatischer Kaffee herstellen.

Die Vorgehensweise beim Kaffeekochen mit dem Bodum Chambord 1,0 Liter

Kenner mahlen die Kaffeebohnen erst unmittelbar vor der Zubereitung. Die Kaffeemühle soll bei der Bereitung von frisch gebrühtem Kaffee mit dem Bodum Chambord auf die Mahlstufe "Grob" oder "Mittel" eingestellt werden. Das vermeidet zu viele winzige Kaffeekörnchen in der Tasse. Wer keine Kaffeemühle besitzt, kann im Fachhandel oder aus dem Internet vorgemahlenen Kaffee in der Mahlstufe "French Pressing" bestellen.

Die Kaffeehersteller haben den gestiegenen Bedarf an grob gemahlenem Kaffee bereits erkannt und bieten "French Pressing" zu moderaten Preisen an. Entsprechend der Rezeptur wird die erforderliche Kaffeemenge in den Bodum Chambord 1,0 Liter gegeben und mit heißem Wasser übergossen, bis der Glasbehälter voll ist. Danach wird mit einem Löffel umgerührt, bis das Kaffeepulver gleichmäßig im Wasser verteilt ist.

Beim Aufgießen des Wassers können kleine Kaffeeberge oder Zusammenballungen entstehen, die das gleichmäßige Durchziehen des Kaffees verhindern. Nach dem Umrühren erhält der Kaffee 5 Minuten Zeit zum Durchziehen. Dann wird der Kaffeesatz mit dem Innen montierten Stempelsieb nach Unten gedrückt und der Kaffee eingegossen. 

Zubereitungsfehler vermeiden

Nach der Zubereitung im Bodum Chambord 1,0 Liter sollte der frische Kaffee entweder in die Kaffeetassen verteilt oder in ein anderes Gefäß umgegossen werden. Wenn der Kaffee nach 5 Minuten weiter im Bodum Chambord zieht, verändert sich der Geschmack.

Die Säure und bittere Geschmacksnoten setzen sich durch. Die Kaffeesorte sollte eine Premium Sorte sein. Billigkaffees aus unbekannter Herkunft können nicht sortenrein zusammengestellt sein oder Reste von Stielen, Blättern und verkümmerten Bohnen enthalten. Sie wirken unvorteilhaft auf das Aroma. Nur die beste Sortierqualität, richtig gemahlenes Kaffeepulver und hochwertig gerösteter Kaffee gewährleisten erstklassiges Aroma bei der Zubereitung mit dem Bodum Chambord 1,0 Liter.

Wenn sehr oft weniger Kaffee benötigt wird als mit dem Bodum Chambord zubereitet werden können, sollte ein zweiter Kaffeezubereiter mit weniger Volumen angeschafft werden. Zwischen dem Kaffeestempel und dem Gefäßboden ist ein Zwischenraum für den Kaffeesatz vorgesehen. Der Kaffeesatz wird beim Ausgießen vom Stempel unten gehalten. Wenn die Menge des Kaffees für drei Tassen einfach mit der entsprechenden Wassermenge heruntergerechnet wird, stimmt der Abstand im unteren Teil der Kanne nicht mehr.

Es gelangt dann viel Kaffeesatz in die Tasse. Bei Bedarf kann auch der passend zubereitete Kaffee beim Ausgießen in die Kaffeetasse noch einmal durch ein Sieb gegossen werden. 

Vorteile der Kaffeezubereitung mit dem Bodum Chambord 1,0 Liter

  • Der Kaffee wird lediglich durch ein Sieb gepresst, nicht gefiltert. Alle Aromastoffe gelangen in den Kaffee.
  • Das Handling ist einfach. Das ständige Nachkaufen von Zubehör entfällt.
  • Erfahrene Benutzer des Bodum Chambord 1,0 Liter können das Kaffeearoma durch die Zeit des Aufbrühens, die Kaffeemenge und
    rechtzeitiges Anschöpfen des Kaffeesatzes variieren.
  • Leichte Reinigung in der Spülmaschine oder von Hand im Spülbecken.
  • Korrekte Anpassung der Behältergröße an den Bedarf.

Nachteile der Kaffeezubereitung mit dem Bodum Chambord

  • Winzige Kaffeekörnchen können immer im frisch gebrühten Kaffee auftauchen.
  • Unaufmerksame Zubereitung kann das Aroma nachteilig beeinflussen. 

Verfügbarkeit und Einkauf des Bodum Chambord

Gut sortierte Fachgeschäfte für Küchenbedarf führen den Bodum Chambord 1,0 Liter im Sortiment oder können ihn problemlos bestellen. Viele Internetportale, wie zum Beispiel Amazon und eBay führen den Kaffeebereiter im Sortiment. Die Preise können je nach Anbieter variieren. Eine Recherche im Internet mit dem Suchbegriff Bodum Chambord 1,0 Liter erbringt mehr als 10.000 Ergebnisse. Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall. 

Unser Fazit

Liebhaber eines aromatischen und frischen Kaffees legen viel Wert auf das volle und unverfälschte Aroma. Der Bodum Chambord 1,0 Liter 1928-16 ermöglicht die Zubereitung eines Kaffees, bei dem alle aromatischen Komponenten zur Geltung kommen. Käufer auf der Internet Plattform Amazon haben dem Bodum Chambord 1,0 Liter 1928-16 in Rezensionen 4,6 von 5 möglichen Punkten erteilt. Gelobt wurde vor allem das einmalige Aromas von frisch mit dem Bodum Chambord 1,0 Liter 1928-16 gebrühtem Kaffee und das leichte Handling des Kaffeebereiters.

 

Details & Merkmale

Tassen pro Brühvorgang 8
Kannenmaterial Borosilikatglas
Gestellmaterial Edelstahl
Griffmaterial Kunststoff
Deckelmaterial Edelstahl
Brühmethode Pressstempelkanne
Inhalt 1 Liter
Höhe 24,5 cm
Durchmesser 10,5 cm
Kannenfarbe Farblos
Grifffarbe Schwarz
Deckelfarbe Silber
spülmaschinengeeignet
hitzebeständiger Griff
doppelwandig
Ausguss
poliert
rostfrei
geschmacksneutral
Besonderheit Glas ist eingefasst von Edelstahlrahmen
Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Erzeugt aromatischen und kräftigen Kaffee
  • Klassisch im Design
Nachteile
  • Kein doppelwandiges Glas

Alle Angebote: Bodum Chambord 1928 16 Kaffeebereiter

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bodum Chambord 1928 16 Kaffeebereiter

Zu Bodum Chambord 1928 16 Kaffeebereiter ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos