Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Funktionen & Programme
Design
Verarbeitung
Handhabung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler


Als Vater von drei Kindern und einer sehr guten Köchin als Frau, habe ich mich entschlossen, dass auch wir endlichen einen Geschirrspüler besitzen sollten. Meine Frau plagt sich jeden Abend nach dem Essen mit dem Abwasch und kommt erst spät zur Ruhe.
Daher haben wir einen Geschirrspüler in unserem Budget gesucht. Gefunden haben wir den Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler.

 

Die Lieferung

Da wir einen Geschirrspüler suchten, der auch freistehen kann, war unsere Wahl zunächst gut getroffen, allerdings wollten wir uns für diesen Preis nicht zu viele Hoffnungen machen und zu viel von diesem Gerät erwarten. Als er einige Tage nach der Bestellung geliefert wurde, waren wir froh, dass wir schon einen Platz für ihn auserkoren hatten. Mit knapp 36 Kilogramm war er kein Leichtgewicht, aber kein Geschirrspüler wiegt weniger. Im Lieferumfang war eine Gebrauchsanweisung enthalten mit dem dazugehörigen Zubehör zum Anschluss. Optisch war er genauso, wie wir ihn uns vorgestellt hatten. Schmale 45cm im klassischen Weiß. Die Programmzeile kann über Knöpfe bedient werden und ist einfach gestaltet. Unter jedem Knopf und an jeder Zeile steht die dazugehörige Bedeutung oder das Programm. In unseren Augen sehr einfach.

 

Die Montage

Auch ohne viel Fachkenntnisse war die Montage bzw. das Anschließen des Geschirrspülers kein größeres Problem. Es war sehr einfach die richtigen Anschlüsse den richtigen Schläuchen zuzuordnen. Nicht zuletzt dank der übersichtlichen Gebrauchsanweisung.
Innerhalb von zwanzig Minuten stand unser Geschirrspüler an Ort und Stelle.

 

Der erste Abend

Natürlich haben wir zunächst den Geschirrspüler mit Salz und Klarspüler befüllt, damit er optimal ausgestattet ist. Da unsere Kinder an diesem Abend bei den Großeltern waren, hatten wir nur Geschirr von zwei Personen. Da der Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler sechs Programme bietet, darunter auch ein Schnellprogramm, wollten wir dies gleich testen. Unser Geschirr war zwar sauber und der Waschgang ging auch sehr schnell, er dauerte nur 30 Minuten, aber das Geschirrspülertabs hat sich nicht gut auflösen können. Daher haben wir es noch einmal getestet, mit nur einem halben Tab. Das ging ohne Probleme.

 

Allgemein

Die technischen Daten konnten mir nicht viel Auskunft geben, aber ich verstand sehr schnell, dass der Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler nicht viel Energie und Wasser verbrauchte, was wohl unserer Haushaltskasse auf Dauer sehr zu gute kommen würde.

Weiterhin verfügt er nicht nur über die Anzeigen, die signalisieren, wenn ein Programm beendet ist, sondern auch über die, die angeben, ob Klarspüler und Salz wieder aufgefüllt werden müssen.

Am besten fanden wir jedoch die Delay-Funktion. Dank dieser Funktion konnten wir einstellen, wann der Spüler seinen Waschgang starten sollte. Die Wahl besteht zwischen 3, 6, 9 und 12 Stunden. Das war sehr vorteilhaft für uns. Anstatt abends noch den Spüler auszuräumen, denn meine Frau mochte es nicht, wenn Arbeit nicht erledigt ist, konnte der Spüler in der Nacht starten und am Morgen, wenn meine Frau und die Kinder aufstehen, konnten alle zusammen den Spüler leeren. Das bedeutete für alle eine sehr große Zeitersparnis.

 

Die Dauerbelastung

Nun nach vier Wochen andauernden Spülens haben wir den Dreh raus, welches Programm besten zu welchen Verschmutzungen des Geschirrs passt. Auch unsere Kinder haben den Spaß daran gefunden, das Programm des Geschirrspülers zu wählen und ihn einzuschalten. Es ist also kinderleicht. Ebenso wie die Reinigung. Alle zu reinigenden Teile sind einfach zu entnehmen und problemlos zu reinigen.

Auch die Lautstärke ist mehr als angemessen. Nur einen Nachteil hat unser Kauf, den wir allerdings selbst zu verantworten haben. Das Fassungsvermögen des Spülers ist für eine fünfköpfige Familie recht klein. Nach jeder Mahlzeit muss er angestellt werden, denn sonst passt die abendliche Geschirrflut nicht mehr hinein und wir müssen wieder per Hand abwaschen.

Unser Fazit


Trotz seines kleinen Preises ist der Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler absolut geeignet für den dauerhaften Einsatz. Er ist sehr leicht zu bedienen und wenn man alle Tipps und Kniffe ausprobiert hat, dann ist er der optimale Begleiter in der Küche. Wir möchten ihn nicht mehr missen und sind beeindruckt wie unbeeinträchtigt er die hohe Einsatzfrequenz verkraftet, ohne an Leistung zu verlieren.

Details & Merkmale

Gewicht 35 kg
Anschlusswert 1.900 Watt
Trocknung durch Eigenwärme
Trocknungswirkung A
Reinigungswirkung A
Programmdauer 195 min
Abmessung (HxBxT) 58 x 45 x 85 cm
Standardbreite 45 cm
Energieeffizienzklasse A+
Wasserverbrauch 10,5 Liter
Energieverbrauch 0,77 kWh
Spültemperaturen 3
Anzahl Spülprogramme 6
max. Geräuschentwicklung 55 dB
Standardtiefe 58 cm
Konstruktion unterbaufähig, freistehend
Klarspülmangelanzeige
Netzabsicherung
verstellbarer Oberkorb
Besonderheit Klarspüler-Dosiereinrichtung
Vorteile
  • Mit Sicherheits-Türverschluss
  • Überlaufsicherung, Oberkorb höhenverstellbar, Besteckkorb
  • Geringer Energieverbrauch durch verdeckte Heizung und Durchlauferhitzer
Nachteile
  • Ohne Beladungserkennung

Alle Angebote: Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler

Zu Bomann GSP 776 Unterbau Geschirrspüler ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos