Bosch PSA 18 LI Säbelsäge im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Arbeitsintensität
Handhabung & Komfort
Strapazierfähigkeit
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bosch PSA 18 LI Säbelsäge

Ob im Garten oder auch im eigenen Wald, die Bosch PSA 18 LI Säbelsäge sollte immer dabei sein. Dabei handelt es sich um eine Säge, die auf der Vorderseite einen Säbel besitzt. Dieser Säbel ist im Lieferumfang enthalten, sodass der Nutzer sofort loslegen kann. Damit er auch probieren kann, ist der Akku bereits vorgeladen und dadurch kann es direkt los gehen. Aber das ist noch nicht alles, was über die Säge gesagt werden sollte. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf der Leistung, die diese Säge mit sich bringen kann. Die Leistung ist immer wieder überzeugend und wird auch viel Freude machen. Bei der Arbeit Spaß zu haben, sollte auch für den neuen Besitzer immer im Vordergrund stehen. Die Säge ist toll und macht auch optisch einen richtig guten Eindruck. Dadurch kann der Nutzer nun vollkommen an die Arbeit gehen und viel Freude mit der Säge haben.

 

Das Auspacken

Im Karton befindet sich neben der Säge selbst auch noch ein passendes Sägeblatt und natürlich auch das passende Ladegerät. Dann darf auch die Anleitung nicht fehlen. Diese ist einfach geschrieben und sogar bebildert. Hier hat sich Bosch alle Mühe gegeben, dem Nutzer etwas wirklich gutes zu bieten und natürlich auch noch genau richtig dabei zu liegen. Mit der Säge ist es gut und es wird auch einfacher von der Hand gehen. Der Nutzer wird sich freuen, diese Säge benutzen zu dürfen und dabei kommt es auch auf das Handling an. Denn ein Nutzer sollte nicht einfach so an die Aufgabe gehen und die Säge verwenden. Ein wenig Kenntnis und natürlich auch technisches Geschick ist immer von Vorteil und wird auch hilfreich sein. Durch das Wissen über solche Sägen, kann der Nutzer nun schon bald los legen und die Säge auch genau richtig bedienen und verwenden. Die Arbeit wird dadurch leichter von der Hand gehen und es ist toll, mit der Säge zu arbeiten.

 

Muss der Akku noch aufgeladen werden?

In der Regel ist es so, dass der Nutzer direkt an die Arbeit gehen kann. Der Akku wurde vom Hersteller schon aufgeladen und hält auch eine geraume Zeit an. Der Nutzer kann ca. eine halbe Stunde lang sägen, bis der Akku wieder aufgeladen werden muss. Aber das ist auch gut so, denn dadurch kann sich der Nutzer auch eine kleine Pause gönnen und schon bald weiter sägen. Der Akku wird natürlich nicht so schnell aufgeladen sein, aber das ist auch überhaupt kein Problem. Der Nutzer wird dennoch viel Freude mit dem Gerät haben. Der Akku ist nicht nur leistungsstark, sondern auch sehr robust und wird viele Ladezyklen überstehen. Der Akku macht immer viel Freude und kann dem Nutzer nur viel gutes bringen. Die Arbeit geht damit auf jeden Fall einfacher von der Hand und alles geht auch leichter dank dem Akku. Denn von nun an entfällt es völlig, den Akku auf zuladen. Auch das Verlegen von Kabeln entfällt.

 

Wie schneidet die Säge?

Nun geht es aber um das was diese Säge wirklich perfekt macht. Der Schnitt. Die Säge ist mit einem tollen und vor allem recht scharfen Sägeblatt ausgestattet. Das wird sich schon bald auszahlen. Denn wenn der Akku schön voll ist, wird er auch im Verlaufe der Arbeit nicht an Kraft verlieren. Viele andere Geräte werden dann immer langsamer und das ist nicht gut. Daher ist hier etwas wesentlich besseres geboten. Der Akku wird nicht schwächeln und von Anfang bis Ende mit machen. Das einzige was an diesem Gerät leider fehlt ist ein passender Koffer zum Verstauen. Aber das ist kein schlimmer Nachteil. Der Akku lässt sich schnell wieder aufladen, wenn er geleert ist. Das alles macht natürlich auch Freude und ist für einen Nutzer immer durchaus gewinnbringend. Denn dieser kann schon bald viel mehr Ordnung im eigenen Garten schaffen. Mit der Säge kommt ein stabiles Gerät, das auch noch über viele Vorzüge verfügt.

Unser Fazit

Mit dieser Säge ist alles bestens. Sie ist leicht zu bedienen und macht immer viel Freude. Die Säge ist toll und wird dem Nutzer sicher auch gut gefallen. Sie macht optisch einen guten Eindruck und kommt von einem hervorragenden Hersteller. All das ist wichtig für einen Käufer und es wird auch sehr erfolgreich verlaufen. Das Sägen an sich fällt leicht und gelingt auch ohne weitere Kenntnis zu diesen Sägen. Es ist toll, die Säge zu bedienen und das ist immer die Hauptsache.

Der Nutzer wird hier viel davon haben und auch viel Freude bei der Arbeit entwickeln. Die Säge ist gut verarbeitet und macht auch immer große Freude. Es sollte sich nur um jemanden handeln, der die Säge bedient, der sich auch damit auskennt. Diese Säge ist toll und wird sicher auch viel Gutes bringen. Sie ist sicher und wird auch eine sehr lange Zeit halten. Damit ist es einfach möglich, im Garten für Ordnung zu sorgen. Diese Ordnung wird von den meisten Käufern sehr geschätzt und geliebt.

 

Details & Merkmale

Energieversorgung Akkubetrieb
Leistung keine Angabe
Hublänge keine Angabe
bearbeitbare Materialien Holz, Metall
Werkzeugaufnahme SDS
Gewicht SDS
Drehzahl 2.800 U/min
max. Schnitttiefe bei 90° 100 Milimeter
Abmessung 46 x 22,8 x 9,5 cm
Softgriff
Drehzahlregulierung
Kabelführung
Sägeblatthub
Werkzeugloser Sägeblattwechsel
Ladestandsanzeige
Besonderheit Syneon Chip
Vorteile
  • Lithium-Ionen Technologie
  • Hubzahlsteuerung
  • Pendelung
  • Handgriff mit Softgrip-Auflage
Nachteile
  • Motorgeräusch zu laut
  • Vibration

Alle Angebote: Bosch PSA 18 LI Säbelsäge

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bosch PSA 18 LI Säbelsäge

Zu Bosch PSA 18 LI Säbelsäge ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos