Bosch PTC 640 Fliesenschneider im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Schneid-Qualität
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bosch PTC 640 Fliesenschneider

Der Bosch PTC 640 Fliesenschneider im Video

Seit Anfang des Jahres 2015 wird der Bosch Fliesenschneider PTC 640 verkauft und seit dieser Zeit wurde das Gerät auch bereits getestet. Bei den meisten Produkttestern gab es hier gute bis hin zu sehr gute Bewertungen. Geliefert wird der Fliesenschneider in einer ordentlichen Verpackung und alles ist für den Transport auch geschützt und gesichert.

Es gibt eine sehr ausführliche und verständliche Bedienungsanleitung mit dazu und in Schriftform und Bild ist dort alles in dreißig Sprachen beschrieben und erklärt. Auf dem Fliesenschneider ist zudem auch eine Anleitung aufgedruckt. Es gibt bei der Betriebsanleitung auch Informationen zu dem Kundendienst und Anwendertipps.

 

Die wichtigsten Daten zu dem PTC 640

Ohne die Verpackung hat der Fliesenschneider ein Gewicht von 9,1 Kilogramm. Der Gehrungswinkel liegt bei 0 bis 45 Grad, die maximale Schnittlänge bei 64 Zentimetern und die maximale Schnitthöhe von den Fliesen bei 12 Millimetern. Durch das Gewicht handelt es sich um einen leichten Fliesenschneider, wo der Transport mit zwei Tragegriffen einfach funktioniert. Aus Aluminium-Druckguss besteht die Grundplatte und sechs Gummifüße sind unterhalb von dem Fliesenschneider zur Rutschsicherung angebracht.

Hinten an dem Fliesenschneider wurde der Anschlag angebracht. Der Schneiderand von der Schneidemaschine ist aus Titan und bis zu 64 Zentimeter Länge können die Fliesen geschnitten werden. Ausgestattet ist der Anschlagwinkel mit dem 45 Grad Winkelanschlag und die Einstellung funktioniert dabei sehr einfach. Bis 38 Zentimeter geht hierbei die Maßskala. Bei dem Brechvorgang allerdings ist der Winkel im Weg.

 

Was ist bei dem Bosch PTC 640 Fliesenschneider zu beachten?

Generell stehen zwei Farben bei den Werkzeugen der Firma Bosch zur Verfügung. Die blauen Werkzeuge sind dabei für die professionellen Anwender und für die Heimwerker sind die grünen Werkzeuge. Aus einem Ritz & Brechhebel besteht die Brechvorrichtung. Die Auflagefläche aus Kunststoff ist herunterdrückbar und bei Verschmutzungen kann sie gut gesäubert und gereinigt werden.

Für großformatige Fliesen gibt es zwei bewegliche Auflagenverbreiterungen bei der PTC 640. Auch mitgeliefert wird ein Schlag für Serienschnitte. Die Besonderheit bei einem trocken geführten Fliesenschneider ist, dass es bei der Führungsschiene den Feststellhebel gibt. Vorne bei dem Schneidegerät kann dieser festgeklemmt werden. Beim Brechen und anritzen hat damit jeder eine Hand frei. Auch wenn zwischen Führungsschiene und Brechhebel ein Spielraum vorhanden sein kann, gibt es keine negativen Auswirkungen beim Schnittergebnis.

Millimetergenaue und saubere Schnittergebnisse sind möglich und dies bei Feinsteinzeugfliesen oder bei Steingutfliesen. Keine Probleme bestehen auch bei dem diagonalen Schneiden von den Feinsteinzeugfliesen. Mosaikfliesen mit 5 mal 5 Zentimeter können mittig angeritzt und gebrochen werden. Die kleineren Formate werden nur noch angeritzt. Auch verläuft bei einer Spaltplatte das schneiden und brechen sehr gut.

Unser Fazit

Eigentlich ist der Fliesenschneider von Bosch sehr für die Heimwerker geeignet. Durch die guten Schnittergebnisse kann sich das Gerät jedoch auch für kleinere professionelle Fliesenarbeiten lohnen. Außerdem ist das Gerät natürlich vorteilhaft, weil es durch das niedrige Gewicht leicht transportiert werden kann.

Der Anschlagwinkel ist negativ aufgefallen, denn beim Schneiden von den kleinen Fliesenstreifen kann dieser im Wege umgehen. Außerdem etwas negativ ist auch zwischen der Führungsschiene und dem Brechhebel der Spielraum. Es gibt bei dem Gerät einige praktische Funktionen und damit ist die Handhabung möglichst einfach.

Details & Merkmale

Hersteller Bosch
Produkttyp Fliesenschneider
Material Werkzeugstahl
Gewicht 9,1 kg
Schnittlänge 640 mm
Serie Bosch PTC
mit Tragegriff
Besonderheit Sichere Fixierung der Fliese für präzises Anritzen und Brechen
Vorteile
  • Gute Schnittergebnisse
  • Einzigartiger Feststellhebel
  • Ausführliche Beschreibung
  • Zwei Tragegriffe und Auflegearme
  • Sehr leichtes Modell
Nachteile
  • Beim Brechen kann der Anschlagwinkel im Weg sein
  • In der Führungsschiene ist Spiel

Alle Angebote: Bosch PTC 640 Fliesenschneider

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bosch PTC 640 Fliesenschneider

Zu Bosch PTC 640 Fliesenschneider ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos