Bose SoundTouch 10 Lautsprecher im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Soundqualität
Bedienung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bose SoundTouch 10 Lautsprecher

Der Bose SoundTouch 10 Lautsprecher im Video


Der neue Bose SoundTouch 10 kann mit guten Features, dem günstigen Preis und dank Update auch mit der Spotify-Integration locken. Vernetzte Lautsprecher können Musik von Festplatten, Computern, Tablets und Smartphones im Netzwerk abspielen und es gibt Songs von Streaming-Diensten wie Deezer und Spotify und Internetradio. Die verstaubten und unsortierten CD-Stapel gehören damit der Vergangenheit an. Bose gehört mit den SoundTouch-Modellen zu der stärksten Konkurrenz von dem Marktführer Sonos. Der Einstieg wird durch den neuen kleinen SoundTouch 10 nun günstiger.

Jeder ist mit Bluetooth und WLAN gut vernetzt. Genau wie die Konkurrenzmodelle Samsung WAM und Sonos Play1 handelt es sich bei dem Bose SoundTouch 10 um einen Mono-Lautsprecher. Das Modell von Bose kann einfach überall untergebracht werden, denn die Abmessungen betragen 9 Zentimeter Tiefe, 14 Zentimeter Breite und 20 Zentimeter Höhe. Die Ausstattung ist im Vergleich zu den SoundTouch Modellen von der ersten Generation mit Bluetooth. Auf der Box ist zudem auch die Musik einfach von dem Smartphone aus abspielbar. Jeder kann Musik von beliebigen Streaming-Diensten, von YouTube oder aus der eigenen Sammlung hören. Die Boxen können per WLAN wahlweise die Musik auf weitere SoundTouch-Geräte in dem gesamten Haus verteilen. Bei der zugehörigen App für Tablets und Smartphones kann eingestellt werden, welche Lautstärke und welche Musik von einem Lautsprecher gespielt werden.

Abgesehen von den gespeicherten Titeln im Heimnetzwerk sind innerhalb der App auch Deezer und Internetradio auswählbar. Auch Spotify wird von der App angeboten. Bei Spotify kann ohne App-Wechsel daher mit der SoundTouchApp nach Playlisten, Künstlern, Alben und Songs suchen. Wie bisher kann jeder auch die Musik via Spotify Connect aus der Spotify-App heraus auf die SoundTouch-Lautsprecher übertragen. Bei dieser Variante gibt es immer die neuesten und alle Spotify-Funktionen. Laut Hersteller sind nach dem Update jetzt FLAC-Dateien bis CD-Auflösung abspielbar.

 

Spotify ReadySet und Sendertasten

Viele Menschen möchten sich wenn sie Musik hören wollen nicht erst um eine App bemühen. Bose hat für diesen Fall an die guten alten Sendertasten erinnert. Auf der Oberseite gibt es 6 Knöpfe und diese können mit Internet-Radiosendern individuell belegt werden. Zudem können sie auch aus der eigenen Musiksammlung oder mit Playlisten von Streaming-Diensten belegt werden. Während einer laufenden Musik muss nur für wenige Sekunden die gewünschte Speichertaste gehalten werden und schon ist die Playlist oder der Sender gespeichert. Ein einfacher Tastendruck reicht dann für den Musikstart aus. Die Funktion ReadySet von Spotify ist laut Bose mit dem Software-Update hinzugekommen. Die Bose-Sendertasten können damit in dem Spotify-Account mit Playlists belegt werden. Von Bose ist die SoundTouch-App etwas düster, jedoch insgesamt übersichtlich. Stets sind die Speichertasten zugänglich und auf allen gekoppelten SoundTouch Boxen automatisch gleich belegt.

 

Der raumfüllende und gute Klang

Der erstaunliche volle Klang ist typisch Bose. Der SoundTouch 10 kann sich wesentlich größer anhören, wie er eigentlich ist. Die Bässe können je nach Aufstellung ein wenig dick wirken. Bose hat für diese Fälle in den Einstellungen von der App den feinfühlig wirksamen Bassregler untergebracht. Der Lautsprecher kann somit auch durchweg so laufen dass der Bass um eine Stufe zurück genommen wird. Bei dem Lautsprecher für das nebenbei Hören ist nicht tragisch, wenn die Musik nicht analytisch oder besonders brillant wiedergegeben wird. Ganz locker reicht dafür die Maximallautstärke aus, damit auch die laut rauschende Dunstabzugshaube innerhalb der Küche übertönt wird. Es ist typisch für Bose, dass der Hersteller auf Breitbandlautsprecher setzt, wo weitere Hersteller die separaten Tief- und Hochtöner verbauen. Bei den Breitbandlautsprechern wird von Bässen bis Höhen das gesamte Frequenzspektrum wiedergegeben. Charakteristisch für den US-Hersteller ist auch zur Bassverstärkung der ungewöhnlich lange Schallkanal.

 

Die Verfügbarkeit und die Preise

Ab sofort ist der Bose SoundTouch 10 für Preise zwischen 170 und 200 Euro zu haben. Es gibt ihn in den Farben Schwarz und Weiß. Für alle Sound-Touch-Lautsprecher sind Software-Updates für Spotify ReadySet und mit Spotify-Bedienung erschienen.

Unser Fazit


Mit der flachen Bauform benötigt der Bose SoundTouch 10 wenig Platz und dies egal ob im Arbeitszimmer, im Schlafzimmer oder auf der Küchenarbeitsplatte. Die 6 Speichertasten auf der Oberseite sind typisch für die SoundTouch-Boxen. Diese können mit Playlisten und Internet-Radiosendern belegt werden und auch ohne App startet dann auf Knopfdruck die Musik. Der Klang kann mit einem erstaunlichen Volumen überraschen und die kleine Bose-Box liefert jedoch keine tiefen Bässe. Absolut überzeugen kann die gute Ausstattung mit WLAN und Bluetooth, dass die Box sehr kompakt ist und die einfache Bedienung.

Details & Merkmale

Nennbelastung Keine Angaben
System Keine Angaben
Einsatzgebiet Multiroom, Wohnzimmer
Gehäuseeigenschaft Keine Angaben
Breite 141 mm
Höhe 212 mm
Tiefe 87 mm
Gewicht 1,87 kg
Anzahl Hochtöner Keine verbaut
Anzahl Tieftöner Keine verbaut
Verstärkertyp digital
analoger Eingang Line-In (3,5mm Klinke)
Aufstellvariante Regal
Lautsprecher System Keine Angaben
Funkübertragung Bluetooth, WLAN, Airplay
Stromversorgung Netzteil
integrierte Geräte
Smartphone Steuerungs App
Internetradio
WLAN Funktion
Streaming
Displaybeleuchtung
Besonderheit Kombinierbar mit anderen SoundTouch Systemen
Vorteile
  • Gratis-App zur einfachen Steuerung der Musikwiedergabe über das Handy
  • Bewertung von Musiktiteln bei der Wiedergabe über die Fernbedienung
  • Spitzenklang
Nachteile
  • Ohne Akku

Alle Angebote: Bose SoundTouch 10 Lautsprecher

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bose SoundTouch 10 Lautsprecher

Zu Bose SoundTouch 10 Lautsprecher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos