Brother FAX 8360P Faxgerät im Test

DAS TESTERGEBNIS

Installation
Design
Druckerqualität
Bedienung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Brother FAX 8360P Faxgerät

Der Hersteller Brother bietet mit dem Brother FAX-8360P Laser-Faxgerät, weiß die ideale Ausstattung für kleinere und mittlere Büros. Das Fax ist in der Anschaffung preiswert und kann sogar als GWG von der Steuer abgesetzt werden. Somit ist es möglich, das komplette Gerät in einem Jahr zu aktivieren.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Brother FAX-8360P Laser-Faxgerät, weiß ist das komplett vormontierte Faxgerät. Einziges Teil an dem Gerät zum montieren ist noch die Blatthalterung. Diese wurde zum Transport entnommen.

Allerdings kann diese mit wenigen Handgriffen angesteckt werden. Im Lieferumfang ist weiterhin ein Schubfach für Din A 4 Papier, die Bedienungsanleitung, der Netzstecker sowie erstes Verbrauchsmaterial enthalten. Das Gerät selbst ist komplett aus Kunststoff hergestellt. Der robuste Stoff ist weiss gehalten und schmiegt sich damit in die vielen Fabrikate direkt mit ein. Der Kunststoff ist schmutzabweisend und bedarf daher wenig Pflege.

Auf diese Teile wie auch auf die Elektronik werden vom Hersteller die Werksgarantien vergeben. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass dieses Gerät in den vielen Anwendungsbereichen teils über viele Jahre treue Dienste erwirtschaften. Die Kunden sind mit diesem Gerät sehr zufrieden und empfehlen es nahezu unbedenklich an andere Kunden und Unternehmen uneingeschränkt weiter.

 

Funktionen

Das Laserfax arbeitet mit der bewährten dokumentensicheren Laser Technik. Der Toner bringt die entsprechenden Daten direkt und dauerhaft auf das Papier. Neben dem Ausdruck eines Faxes ist selbstverständlich auch das Senden eines Faxes möglich. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Kopierfunktion. Der Einzug ist so gestaltet, dass in den Speicher bis zu dreißig Seiten Papier geladen werden können.

Damit ist es möglich auch größere Dokumente sicher und elegant zu versenden. Nach dem Sendevorgang wird eine Faxbestätigung ausgegeben. Diese kann entweder als reine Bestätigung oder als Ausdruck der Bestätigung mit einer halben Seite der ersten Faxseite erfolgen. Darüber hinaus wird nach einigen Sendungen automatisch ein komprimiertes Faxprotokoll erstellt.

 

Aufstellen und erste Benutzung

Das Faxgerät sollte immer auf einer geraden Fläche oder einem Tisch aufgestellt werden. So werden die besten Ergebnisse erzielt. Vor dem ersten Betrieb sind im Fax die Transportbänder abzunehmen. Diese sind farblich markiert und können leicht abgezogen werden.

Nachdem dies erfolgt ist, wird in das Fax die Trommel und der Toner eingesetzt. Danach kann der Netzstecker eingesteckt werden. Das Fax schaltet sich sodann automatisch ein. Nun kann der Stecker für die Telefonleitung noch eingesteckt werden. Das Fax verbindet sich in der Regel automatisch.

 

Anwahl und Speicherung der Faxnummern

Auf dem Gerät sind mehrere Möglichkeiten für die Speicherungen der Nummern gegeben. Hierbei sind insgesamt 16 Direktwahltasten möglich. Alle Tasten können beschriftet werden. Zum Speichern wird einfach die Faxnummer in das Gerät eingetippt und sodann die zu verwendende Taste gedrückt.

Das Gerät speichert auf dem vorgesehenen Platz die Faxnummer ab. Zum Aufrufen der Nummer wird dann nur noch die Taste gedrückt und schon kann das Fax gesendet werden. Alternativ ist es selbstverständlich auch möglich, direkt ein Fax ohne Nummernspeicherung zu senden.

Hierzu wird einfach die Nummer über das Zahlenfeld eingegeben und schon kann das Fax mittels der Starttaste gestartet werden.

 

Weitere Funktionen

Neben dem reinen Faxen ist das Kopieren an dem Brother FAX-8360P Laser-Faxgerät, weiß sehr beliebt. Hierzu wird einfach das zu kopierende Blatt auf dem Fax eingelegt. Nach der Betätigung der Kopierer Taste wird das Blatt eingezogen und dupliziert. Es ist ebenfalls möglich, mehrfach Kopien von einer Seite herzustellen.

 

Reinigung und Pflege

Das Brother FAX-8360P Laser-Faxgerät, weiß ist sehr einfach zu pflegen. Die Oberflächen können von Zeit zu Zeit einfach mit einem fusselfreien Tuch abgewischt werden. Weiterhin sollte die Trommel bei Bedarf gewechselt werden. Weitere Pflegehinweise sind für dieses Gerät nicht zu geben. Der Weiterverkauf dieses Faxgerätes ist nach Gebrauch problemlos möglich. Das Fabrikat ist seit vielen Jahren auf dem Markt und bei den Kunden sehr beliebt.

Unser Fazit

Das Brother FAX-8360P Laser-Faxgerät, weiß ist ein wahres Lastentier. Das Faxgerät ist sehr robust verarbeitet und hat in vielen Büros und kleinen Geschäften bereits seinen festen Platz. Ebenfalls ist es in vielen Abteilungen von größeren Unternehmen zu finden. Die Ausstattung ist zeitgemäß, die Funktionen sicher zu bedienen. Das Gerät selbst ist selbsterklärend und kann daher von allen Mitarbeitern einfach bedient werden.

 

Details & Merkmale

Kapazität Papierzuführung 250 Blatt
Sende-und Empfangsspeicher 500 Seiten
Druckverfahren Laserdruck
Modemgeschwindigkeit 33.600 bps
Druckformat 210 x 297 mm
Graustufen 64
Kompatibilität ITU-T30
Stromverbrauch in Betrieb 350 Watt
Gewicht 12 kg
Rundsenden
zeitversetztes Senden
Kurzwahlspeicher
Rufnummernspeicher
Besonderheit Dank kompaktem Design und platzsparenden Papierablagen benötigt das FAX-8360P nur eine geringe Stellfläche.
Vorteile
  • Hochwertige Technik mit Werksgarantie
  • Fax- und Kopierfunktion mit moderner Lasertechnik
  • Wenig Verbrauchsmaterial notwendig
  • Viele interne Speicherplätze für Faxnummern vorhanden
Nachteile
  • Verbrauchsmaterial wie Trommeln in der Anschaffung sehr teuer

Alle Angebote: Brother FAX 8360P Faxgerät

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Brother FAX 8360P Faxgerät

Zu Brother FAX 8360P Faxgerät ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos