Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Erfassungsempfindlichkeit
Verarbeitung
Bedienung
Sicherheit
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder

Gerade in der dunkleren Jahreszeit sind einige Wege nicht allzu gut beleuchtet. Somit kann es passieren, dass Nutzer eines Eigenheimes beispielsweise nicht mitbekommen, wenn ein Langfinger ums Haus schleicht. Genau aus diesem Grund haben die Bewegungsmelder den Markt erobert. Als besonders gut hat sich der Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder herauskristallisiert. Das liegt zum einen an den hochwertigen Materialien, die bei der Herstellung zum Einsatz kommen und zum anderen, weil alle Details sehr gut aufeinander abgestimmt sind.

 

Unscheinbar - dennoch einzigartig

Die Produktabmessungen vom Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder betragen 18 x 10,5 x 9,5 Zentimeter. Durch diese Maße findet jeder Verbraucher einen geeigneten Platz, um den Bewegungsmelder anzubringen. Durch das Gesamtgewicht, welches mit 320 Gramm zu Buche schlägt, sind keine großen Unternehmungen nötig, um den Bewegungsmelder an die Hauswand anzubringen. Die neutrale Farbe und das zeitlose Design passen sich ebenfalls der Umgebung optimal an.

 

Handhabung - sehr einfach

Um den Bewegungsmelder von Busch Jaeger in Betrieb zu nehmen, muss der Nutzer ebenfalls keine Anstrengungen unternehmen. Das heißt, der Nutzer muss nur darauf achten, dass eine geeignete Stromquelle in der Nähe ist. Eine handelsübliche Quelle mit 230 Volt reicht völlig aus.

 

Technisch - ein wahres Meisterwerk

Der Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder ist ein elektronischer Bewegungsmelder, der anspringt, wenn eine Wärmebewegung erkannt worden ist. Um dabei sämtliche Möglichkeiten einzubeziehen, sollte der Verbraucher den Bewegungsmelder in einer Höhe von 2,5 Metern anbringen. Mit dieser Montagehöhe entgeht dem Verbraucher nichts. Darüber hinaus ist das Gerät mit einer automatischen Reichweitenstabilisierung ausgestattet.

Auch auf eine Störunterdrückung muss der Verbraucher nicht verzichten. Diese funktioniert ebenfalls automatisch. Um einem Gast nicht die Sicht zu nehmen, wenn plötzlich der Bewegungsmelder anspringt, ist das Gerät mit einer automatischen Blendsicherheit ausgerüstet.

So gewährleistet der Nutzer seinen Gästen, dass keine Verletzungen auf dem Weg ins Haus geschehen. Mit dem Bewegungsmelder wird ein Gebiet erfasst, welches einen Winkel von 220 Grad hat. Zusätzlich kann ein Ebenenausgleich von plus minus 30 Grad. Darüber hinaus ist der Bewegungsmelder mit einer Profillinse ausgerüstet.

Diese sorgt dafür, dass die beste Erkennung durchgeführt wird. Der seitliche frontale Erfassungsbereich liegt bei 16 Metern. Des Weiteren sorgen 84 Sektoren mit 336 Schaltsegmenten dafür, dass eine hervorragende Überwachungsdichte abgedeckt wird.

Bei der Erfassungsempfindlichkeit kann der Verbraucher zwischen drei Stufen wählen. Das besondere an dem Gerät ist, dass sowohl eine Rückfeld-, als auch eine Bodenüberwachung stattfindet. Bei dem Gerät kann der Verbraucher selbstständig die Abschaltverzögerung einstellen. Der Zeitraum hierbei kann von zehn Sekunden bis 30 Minuten betragen.

Zusätzlich ist auch eine Einstellung von einem Kurzzeitimpuls. Dieser beträgt dann eine Sekunde. Alle Funktionen bei dem Gerät sind mikroprozessorgesteuert. Bei dem Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder kann der Verbraucher eine Anwesenheitssimulation oder eine Dauerbeleuchtung von maximal vier Stunden einstellen. Diese Funktionen sind über einen IR-Handsender aktivierbar.

Sehr schön bei dem Bewegungsmelder ist auch, dass der Verbraucher vor der ersten Anwendung einen Test durchführen kann. Dieser dient dazu, um herauszufinden, ob der Erfassungsbereich optimal eingestellt ist.

Dieser Vorgang ist helligkeitsunabhängig. Der Grenzwert bei der Helligkeit beträgt 0,5 bis 300 Lux. Für den Verbraucher besteht darüber hinaus die Möglichkeit, das Gerät über einen Öffnertaster einzuschalten.

Darüber hinaus ist das Gerät mit einer Betriebsarten- oder Erfassungsanzeige. Die Lastart von dem Bewegungsmelder ist induktiv, ohmisch und kapazitiv. Die Verlustleistung des Bewegungsmelders liegt bei einem Watt. Dieser Wert ist so gering, dass dieser kaum erwähnt werden muss.

 

Sparsamkeit - kein Problem

Jeder Verbraucher, der den Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder nutzt, muss keine Angst haben, dass die Energierechnung in die Höhe schießt. Das liegt daran, weil der Bewegungsmeldung mit einer Nennleistung von 3680 Watt auskommt. Und das bei einem Temperaturunterschied von minus 25 Grad bis plus 55 Grad.

Unser Fazit

Das Fazit zu dem Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder ist denkbar einfach. Das heißt, der Bewegungsmelder ist für den täglichen Gebrauch hervorragend geeignet.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei dem Bewegungsmelder ist unschlagbar. Auch die Gebrauchsspuren halten sich in Grenzen, somit ist jeder Cent bei dem Gerät, eine lohnende Investition.

Details & Merkmale

Reichweite 16 Meter
Erfassungswinkel 220 °
Helligkeit 300 Lux
Abschaltautomatik 10 s - 30 min
Montageart Aufputz
Temperaturbereich -25 bis 55 °C
Schutzart IP55
Betriebsspannung 230 Volt
empfohlene Montagehöhe 250 cm
Geeignet für Outdoor
Erfassungsanzeige
automatische Störunterdrückung
Reichweitenstabilisierung
Besonderheit Flexibel einstellbar
Vorteile
  • Neigung und Ausrichtung frei einstellbar
  • einfache Installation
  • recht langlebig
  • sehr zuverlässig
Nachteile
  • Melder geht ab und zu durch Tiere an

Alle Angebote: Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder

Zu Busch Jaeger 6845 11AGM Bewegungsmelder ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos