Canon CanoScan 5600F Scanner im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

Datenblatt
download

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort und Handhabung
Scanner Qualität
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Canon CanoScan 5600F Scanner

Der Canon CanoScan 5600F Scanner im Video

Was Sie über den Canon CanoScan 5600F Scanner wissen sollten

Viele Menschen möchten alte Dias nicht nur über einen Projektor ansehen und sie in anderer Form besitzen. Hier kommt ein Scanner in Frage, welcher Dias digitalisiert wie der CanonScan. Bei dem 5600F Scanner kann genau dies ermöglicht werden, denn die Dias können sauber und schnell eingescannt werden. Je nach Wunsch lassen sich die Dias im Anschluss weiterverarbeiten, ausdrucken oder abspeichern. Auch Dokumente, Filme oder Fotos können neben Dias digitalisiert und gedruckt werden. Bezüglich Handhabung und Schnelligkeit setzt der 5600F neue Standards und aus diesem Grund ist auch eine genauere Betrachtung sehr sinnvoll.

Der Canon Scanner hat ein Gewicht von 4,3 Kilogramm und die Maße betragen 49,1 mal 27,2 mal 9,7 Zentimetern. Die maximale Auflösung von dem Gerät liegt bei 4.800 mal 9.600 dpi und die Farbtiefe liegt bei 48 Bit. Zu dem Lieferumfang gehören der Filmstreifenhalter, die EWS Garantiekarte, die Kurzanleitung, ein USB Kabel, der Scanner und die Software Leistung von 19 Watt. Hergestellt wird der Sanner in den Farben Schwarz/Silber und optisch kann er einen hochwertigen und robusten Eindruck hinterlassen. In dem Gehäuse ist ein Netzteil integriert. An der Gehäuseoberfläche wird der Scanner mit 7 Tasten bedient und insgesamt ist er kompakt und handlich gestaltet. Sehr einfach funktioniert die Installation von der Treibersoftware und die wichtigsten Bedienungsanweisungen gibt es bei dem mitgelieferten Handbuch. Die Bedienung ist allerdings selbsterklärend und bei Standardanwendungen kann auf weitere Hilfe verzichtet werden.

Dank einer integrierten LED-Lampe wird keine Vorwärmephase benötigt und damit ist das Gerät direkt einsatzbereit. Der Canon Scanner arbeitet insgesamt sehr effektiv. Mit 300 dpi sind Din-A4 Seiten innerhalb von elf Sekunden eingescannt und bei den Dias können sogar 4 auf einmal eingespeist werden. Mit verschiedenen Formaten können auch Fotos gleichzeitig bei der Scanflache aufgelegt werden und auf dem Computer werden sie dennoch als angezeigt als einzelne Dateien. Eine Nachbearbeitung ist besonders bei den älteren Fotos oder Dias oftmals notwendig und mit dem integrierten Nachbearbeitungsprogramm Namens MP Navigator EX 2.0 kann dies problemlos geschehen.

Die Besonderheiten der CanoScan 5600F

Es handelt sich um einen CCD-Scanner für KB-Dias oder -Filmstreifen mit Durlichteinheit. Die Auflösung von maximal 4.800 mal 9.600 dpi ist sehr hoch und in nur etwa elf Sekunden werden 300-dpi-Scans geliefert. Ohne Vorwärmzeit können Aufsihtsvorlagen dank der LED Lichtquelle gescannt werden. Der leistungsstarke CCD-Scanner ist geeignet für Dokumente, Filme und Fotos. Es gibt 7 Scan-Buttons, den Auto-Scan-Modus, einen USB-Anschluss und den integrierten Netzadapter.

Die Scanauflösung und die Funktionen

Mit der hohen Auflösung kann der leistungsstarke Scanner außergewöhnlich brillante Scans liefern und somit gibt es eine präzise Farbwiedergabe und gestochen scharfe Details. 48 Bit als Farbtiefe sorgt für die genaue Farbwiedergabe und bei jedem Scan können die Bilder damit möglichst originalgetreu wiedergegeben werden. In herausragender Qualität werden die Kleinbild-Filmstreifen/-Dias gescannt. Direkt auf den Mac oder PC können die KB-Filme gescannt werden. Mit der Durchlichteinheit ist es möglich, dass mit bis zu sechs Aufnahmen oder aber vier gerahmten KB-Dias Scans von KB-Filmstreifen ermöglicht werden. Zu der hohen Geschwindigkeit trägt bei, dass eine sehr helle weiße LED bei dem Scannen genutzt wird und dies für die Aufsichtsvorlagen. Jeder Benutzer kann direkt mit dem Scannen starten, denn es gibt keine Vorwärmzeit.

Die Bedienung, die Anschlussmöglichkeiten und die Software

Bei dem anspruchsvollen Scanner 560F gibt es zahlreiche Funktionen für eine bequeme Bedienung. Auf der Vorderseite gibt es die komfortablen Scan-Buttons und auf Knopfdruck können so wichtige Aufgaben ausgeführt werden. Mit zu den Aufgaben gehören Scannen, Scan-to-PDF, Scan-to-E-Mail und Kopieren. Für die eigenen Bedürfnisse können die Benutzer die Tasten zudem auch selbst konfigurieren. Eine weitere komfortable Funktion ist der Auto-Scan-Modus. Der Typ der Vorlage wird bei dem Scanner erkannt, die entsprechenden Einstellungen werden automatisch angepasst und die Scandaten werden in dem geeigneten Format gespeichert. Mit einem Klick kann dies alles über das Softwaremenü aktiviert werden. Bei den Anschlussmöglichkeiten bietet der Canon Scanner für die schnelle Datenübertragung eine High-Speed-USB-Schnittstelle und die Produktivität wird somit erhöht. Für die erforderliche Stromversorgung sorgt der integrierte Netzadapter. Eine Reihe von Softwareprodukten werden zu dem Scanner geliefert und so ArcSoft PhotoStudio, ScanGear und MP Navigator EX.

Der Flachbettscanner

Der CanonScan 5600F kann bei einem Test absolut punkten. Bei dem Scan überzeugt der Farbraum sehr. Sehr gut dargestellt werden leuchtende, brillante Farben genauso wie auch ein dunkles Schwarz. Auch kleinste Details werden durch die hohe Auflösung präzise erfasst. Bei einem Text ist der 5600F beinahe unterfordert und seine gesamte Stärke spielt er erst bei Fotos aus. Die Hardware wird von der Scansoftware dabei sehr gut unterstützt. Der Scanner stellt sich als leistungsstark Allrounder heraus und bei Dias, Filmstreifen, Dokumente und Fotos überzeugt das Gerät mit der exzellenten Farbtiefe und mit hervorragender Scanqualität. Insgesamt hinterlassen alle Scans einen originalgetreuen Eindruck. Die Software bietet eine automatische Korrekturfunktion und viele Scans bieten dann eine bessere Qualität wie das Original. Der Einsatz ist durch das Wegfallen von der Vorwärmzeit besonders komfortabel.

Mit dem 5600F ist ein zeitsparendes Arbeiten absolut möglich. Die Anschaffung von dem Canon Scanner ist für verschiedene Anwender interessant. Jeder Benutzer kann seine Bedürfnisse und Voreinstellungen selbst konfigurieren. Scan-to-PDF oder Scan-to-E-Mail sind kein Problem. Auch das Abspeichern der Dateien auf dem Desktop oder das einfache Kopieren kann einfach bewerkstelligt werden. Für die automatische Dokumenterkennung gibt es den Auto-Scan-Modus. Per USB kann das Gerät an einem PC stromsparend genutzt werden. Das umfangreiche Softwarepaket ist ein zusätzlicher Bonus bei dem Scanner. Es gibt bei dem Gerät vielfältige Einstellungsmöglichkeiten für Farbtöne, Kontrast oder Helligkeit.

Unser Fazit

Es handelt sich bei dem Canon 5600F um einen hochwertigen Allrounder, der für ein Büro oder auch für den Privatgebrauch bestens geeignet ist. Überzeugen kann das Gerät mit dem hohen Benutzerkomfort, der beeindruckenden Farbtiefe und mit hervorragenden Scanergebnissen. Die Bilder werden mit der Scanqualität besonders scharf wiedergegeben. Damit an Schärfe nichts verloren wird, müssen die Dokumente allerdings direkt auf der Glasfläche aufliegen. Wer bei Dias ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis wünscht, der sollte sie vorab entrahmen. Viele Funktionen wie Scan-to-PDF, Scan-to-E-Mail oder Kopieren werden erfüllt und damit Texte ohne Schwierigkeiten bearbeitet werden können, gibt es auch ein Texterkennungsprogramm.

Details & Merkmale

Scangeschwindigkeit 11 Sek. / Seite
Sensor-Typ CIS
Scanner-Dateiformate JPEG
Kapazität der Papiereingabe Keine Angaben
Maximales Scanformat 216 x 297 mm
Windows kompatibel
Mac kompatibel
Gewicht 4,3 kg
Abmessungen 272 x 491 x 97 mm
Stromverbrauch 19 Watt
Eingangsspannung keine Angaben
Scan-Elementtyp CCD
Schnittstelle USB-HiSpeed
Lichtquelle Weiße LED
Scanner-Typ Flachbett
Duplex-Scan
Farbscannen
Besonderheit Durchlichteinheit
Vorteile
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Für durchsichtige Vorlagen geeignet
  • Integrierter Netzadapter
Nachteile
  • Geringe Tiefenschärfe

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Canon CanoScan 5600F Scanner

Zu Canon CanoScan 5600F Scanner ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos