Canon CanoScan LIDE 110 Scanner im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort und Handhabung
Scanner Qualität
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Canon CanoScan LIDE 110 Scanner

Der Canon CanoScan LIDE 110 Scanner im Video

Der Flachbettscanner mit Auto-Scan-Funktion im Test

Der CanoScan Lide 110 Scanner bietet im Gegensatz zu seinem Vorgänger den CanoScan Lide 100 direkt am Gerät eine zusätzliche Komforttaste. Über diese kann der Anwender auf die Auto-Scan-Funktion zugreifen. Diese praktische Taste nimmt dem Benutzer einige Mühen ab, wenn es schnell gehen soll. Die Vorlagenart und die Einstellungen werden mittels Knopfdruck eingestellt. Die vorhandene Auto-Scan-Funktion erwies sich im Test als besonders hilfreich, da sie erkennt, ob es sich bei der Vorlage um ein Dokument oder ein Foto handelt. Danach wird die entsprechende Einstellung und das Speicherformat ausgewaehlt. Zudem ist der CanoScan Lide 110 noch mit drei weiteren, bedienerfreundlichen Schnelltasten ausgestattet. Die Funktionen Scan-to-Copy, sowie Scan-to-Email und Scan-to-PDF bieten einen maximalen Scankomfort. Diese einmalige Software kann Kratzer und Staub selbständig entfernen. Bei gemischten Dokumenten aus Text und Fotos kann jeder Bereich für sich selbst optimiert werden und Gesichter und Landschaften werden auf Fotos erkannt. Bei Bedarf kann auch der Hautton, die Helligkeit, und der Kontrast verbessert beziehungsweise reguliert werden. Der CanoScan Lide 110 Scanner hat eine maximale Auflösung von 2.400 dpi beziehungsweise eine Farbtiefe von 48 Bit. Damit können die gängigsten Scan-Aufgaben ohne Schwierigkeiten gelöst werden. Der Scanner wird über USB angeschlossen. Er ist mit einer LED-Beleuchtungseinheit ausgestattet und auch relativ schnell. Der Hersteller Canon gibt an, dass für einen 300-dpi-Scan einer A4-Vorlage nur sechzehn Sekunden gebraucht werden.

Scanner mit hoher Qualität

Der Canon CanoScan LiDE 110 Scanner ist optimal für Einsteiger geeignet. Das Geraet scannt Fotos und Dokumente mit einer starken Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi. Mit der internen Farbtiefe von 48 Bit werden die einzuscannenden Fotos mit einer hohen Detailgenauigkeit erfasst. Der Abtastsensor hat dieselbe Breite wie das Vorlagenglas. Dadurch ist eine ausgezeichnete Wiedergabequalität aller Scans bis in die Seitenbereiche garantiert. Der Scanner vereint ein kompaktes elegantes Design mit Stil und ist nicht nur funktionell beeindruckend, sondern auch optisch eine Bereicherung für jedes Arbeitszimmer. Das spezielle Z-Doppelscharnier ist perfekt, um Bücher und Zeitschriften zu scannen. Farbscans mit 300 dpi im A4-format werden ganz rasch, in nur etwa sechzehn Sekunden erledigt.

Komfort und Zeit sparend

Im Test erwies sich der Canon CanoScan LiDE 110 Foto- und Dokumenten-Flachbettscanner als sehr komfortable in der Bedienung. Die vier Scan-Buttons sorgen für einen besonders hohen Komfort für den Anwender. Mit Hilfe des Auto-Scan-Button erkennt der Scanner den Typ der Vorlage, also ob es sich um ein Foto oder um ein Dokument handelt, und wählt die entsprechenden Einstellungen aus. Dann werden die Scandaten im geeignetem Format ganz automatisch mit nur einem Tastendruck abgespeichert. Die restlichen vorhandenen Scan-Buttons, wie Scan-to-Copy, und Scan-to-E-Mail und Scan-to-PDF gewaehrleisten das bequeme Scannen aller Dokumente. Die Bildoptimierung dieses Canon Scanners ist sehr Zeit sparend.
In der Lieferung ist eine geeignete Software für die automatische Staub- und Kratzerentfernung enthalten. Damit können Staub und Kratzer retuschiert werden und vergilbte und verblichene Farben auf alten Fotos belebt werden. Das Auto Document Fix ist eine moderne Technologie, welche Text, Grafiken und Bilder in den gescannten Dokumenten eigenständig verbessert und optimiert. Des Weiteren sparen Funktionen wie Auto Photo Fix II und Solution Menu EX jede Menge Zeit.

Technische Daten

Der Canoscan LIDE 110 Scanner ist in schwarzer Farbe und hat ein Eigengewicht von 1,6 Kilogramm. Die Produktabmessungen des Scanners sind 25 x 37 x 4 Zentimeter. Das Gerät hat eine Leistung von 2.5 Watt und der Lithium-Akku ein Gewicht von vierzig Gramm. Der Desktop-Farb-Flachbettscanner scannt mit einem CIS-Sensor und hat eine drei farbige LED Lichtquelle. Als Schnittstelle steht ein USB 2.0 Hi-Speed zur Verfügung. Die maximale Scanfläche beträgt A4 Format beziehungsweise 216 x 297 Millimeter. Die Auflösung ist2.400 x 4.800 dpi und die auswählbare Auflösung ist 25 - 19.200 dpi. Diese Scan-Buttons bestehen aus vier Tasten mit PDF, Auto-Scan, Kopieren, und E-Mail. Die Vorschaugeschwindigkeit, also der Prescan geschieht in nur etwa vierzehn Sekunden. Die Scangeschwindigkeit in Farbe beträgt 3,7 ms/ Zeile bei 300 dpi, und 16,7 ms/ Zeile bei 2.400 dpi. Ebenfalls die Scangeschwindigkeit in Graustufen betrage 3,7 ms/ Zeile bei 300 dpi, und 5,6 ms/ Zeile bei 2.400 dpi.

Die Software ScanGear, Solution Menu EX, MP Navigator EX liegt der Lieferung bei. Die Stromversorgung erfolgt über einen USB-Anschluss. Der Stromverbrauch liegt im Betrieb bei circa 2,5 Watt und im Standby Modus bei circa 1,4 Watt. Im Ruhezustand werden circa 11 mW verbraucht. Der Scanner funktioniert bei einer Betriebsumgebung beziehungsweise Temperatur von 5 °C bis 35 Grad Celsius. Die relative Luftfeuchtigkeit ohne Kondensation darf bei dem Canon Scanner zehn bis neunzig Prozent betragen.

Unterstützt folgende Betriebssysteme: Windows 7 und Windows 8, sowie Windows Vista und Windows XP und Mac OS X.

Unser Fazit

Der Canon CanoScan LiDE 110 ist ein vielseitiger und preisgünstiger LiDE-Scanner für den täglichen Hausgebrauch. Dieser preiswerte LiDE-Scanner ist mit Funktionen wie Auto Scan, Scan-to-Copy, -E-Mail, -PDF, und 4 Scan-Buttons ausgestattet und bietet eine einfache Bedienung. Der Auto-Scan-Modus und die Stromversorgung über USB-Anschluss bieten einen echten Komfort. Der Scanner wird über nur ein einziges USB-Kabel mit dem Computer verbunden und mit Strom versorgt und ist immer sofort bereit. Ein perfekter Scanner für zu Hause ohne Kabelgewirr auf dem Schreibtisch.

Details & Merkmale

Scangeschwindigkeit 16 Sek. / Seite
Sensor-Typ CIS
Scanner-Dateiformate PDF, JPEG, TIFF, PNG
Kapazität der Papiereingabe Keine Angaben
Maximales Scanformat 216 x 297 mm
Windows kompatibel
Mac kompatibel
Gewicht 1,6 kg
Abmessungen 37 x 25 x 4cm
Stromverbrauch 2,5 Watt
Eingangsspannung 230 Volt
Scan-Elementtyp Contact Image Sensor (CIS)
Schnittstelle USB 2.0
Lichtquelle LED 3-farbig (RGB)
Scanner-Typ Flachbett
Duplex-Scan
Farbscannen
Besonderheit 2400 x 4800 dpi Auflösung und Scan to PDF-Funktion
Vorteile
  • Kein Netzteil nötig
  • Auto-Scan-Modus
  • 4 Scan-Buttons
Nachteile
  • Geringe Ausstattung

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Canon CanoScan LIDE 110 Scanner

Zu Canon CanoScan LIDE 110 Scanner ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos