Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Akkulaufzeit
Verarbeitung
Bildqualität
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera

Besondere Erlebnisse der Familie, schöne Urlaubslandschaften oder ein Unfallschaden am Auto möchten beziehungsweise müssen im Bild festgehalten werden. Damit dies auch gelingt, ist die Grundvoraussetzung eine perfekte Digitalkamera.

Das ist auch der Grund dafür, dass die Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera sich einen festen Platz auf den Markt erobert hat. Schuld daran sind die hochwertigen Materialien und die zusätzliche Feinabstimmung der Komponenten.

 

Klein - und dennoch einzigartig

Da die besten Bilder entstehen, wenn diese spontan geschossen werden, ist es ratsam, wenn der Verbraucher die Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera immer auf alle Reisen an Board hat. Dadurch, dass die Produktabmessungen nur 11,3 x 6,6 x 3,5 Zentimeter betragen, ist das kein Problem.

Auch das Gesamtgewicht, welches 245 Gramm beträgt, ist dabei auch nicht hinderlich. Selbst das zeitlose Design und die neutrale schwarze Farbe vertragen sich mit dem Inhalt der Handtasche.

 

Lieferumfang - genial

Alle Verbraucher, die sich für die Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera entscheiden, bekommen nicht nur das Gerät selber, sondern auch eine Handschlaufe, das Akkuladegerät und den Akku selber.

Die Handschlaufe WS-800 ist optimal auf diese Kamera abgestimmt. Natürlich sind auch eine Anleitung und ein Netzkabel beim Kauf dabei. Darüber hinaus kann der Verbraucher auch das Handbuch aus dem Internet downloaden.

 

Flexibilität - kein Problem

Die Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera steht dem Verbraucher mit 20,3 Megapixel zur Verfügung. Zusätzlich ist das Gerät mit einem 30-fachen optischen Zoom ausgerüstet. Des Weiteren ist das Gerät mit einem 60-fachen ZoomPlus ausgerüstet.

Durch diese Kombination wird jede Aufnahme zum Highlight. Über den 7,5 Zentimeter großen LCD-Bildschirm kann der Verbraucher alles gut erkennen, bevor er den Auslöser betätigt.

Das entspricht eine Zollgröße von 3 Zoll. Die Displayauflösung dabei schlägt mit 922.000 Bildpunkte zu Buche. Das Bildformat bei dieser Kamera ist JEPG. Die Brennweite bei der Digitalkamera von Canon beträgt zwischen 25 bis 750 Millimeter.

Darüber hinaus kann der Verbraucher die ISO-Empfindlichkeit auf seine Bedürfnisse einstellen. Dabei stehen zur Auswahl 3200, 1250, 1600, 400, 800, 200, 80 oder 100 ISO. Selbst bei der Blende hat der Nutzer die Wahl zwischen 3,2 und 6,9. Zusätzlich steht es dem Verbraucher frei, ob die Belichtung automatisch und manuell eingestellt werden soll.

Selbstverständlich kann der Verbraucher auch zwischen unterschiedliche Bildeffekte wählen. Selbst auf PSAM-Programme muss der Nutzer bei dieser Kamera nicht verzichten. Doch einige Situationen verlangen mehr als nur ein Bild zur Erinnerung.

Deshalb steht dem Verbraucher bei der Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera auch eine Video-Funktion zur Verfügung. Die Videoaufnahme kann der Verbraucher mit Full-HD starten. Um jedes Detail sehr gut zu erkennen, liegen die Bildpunkte bei 1.920 x 1.080.

Bei der Video Frequenz kann der Verbraucher bis zu 60 Bilder pro Sekunde. Selbstverständlich wird der Ton auch original aufgenommen. Um jede Aufnahme und jedes Video zum Erlebnis werden zu lassen, ist die Kamera mit einem DIGIC-6-Prozessor ausgerüstet.

Bei der Serienaufnahme kann der Verbraucher bis zu 6,2 Bilder pro Sekunde schießen. Hinzu kommt, dass die Kamera von Canon mit einem Bildstabilisator versehen ist. Dieser ist fünf achsig und optisch. Darüber hinaus ist dieser sehr intelligent.

Für den Verbraucher bedeutet, dass, die Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera passt, sich den Situationen automatisch an. Soll heißen, alle Bilder und Videos werden gestochen scharf, selbst wenn wenig Licht zur Verfügung steht.

Der back-illuminated CMOS-Sensor und das HS-System trägt über die gesamte Laufzeit der Canon Digitalkamera dazu bei, dass alle Bilder aussehen, als wenn ein Profi am Werk war. Über ganz sportliche Verbraucher stellt die Kamera auch eine Movie-Taste zur Verfügung.

Das heißt auch beim Gehen und Laufen wird das Bild einzigartig. Alle Tasten der Kamera sind einfach und gut zu erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Verbraucher kleine oder große Hände haben.

 

Speichermöglichkeit - einzigartig

Alle Bilder, die der Verbraucher perfekt in Szene setzt, können auf einer Speicherkarte abgespeichert werden. Die Kamera verträgt sich mit SDXC, SD oder SDHC-Speicherkarten. Als besonderes Highlight bei dieser Kamera kann die Canon Connect Station bezeichnet werden.

Diese trägt dazu bei, dass alle Aufnahmen mit dem Smartphone schnell und einfach geteilt werden können. So gelangen die Bilder schnell in die sozialen Netzwerke, natürlich nur, wenn der Verbraucher das möchte. Möglich macht dies die WLAN- und NFC-Funktion.

Bei dieser Kamera ist es ebenfalls möglich, dass das Smartphone die Steuerung übernimmt. So können beispielsweise Gruppenaufnahmen perfekt in Szene gesetzt werden.

Unser Fazit

Das Fazit zu der Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera ist klar definiert. Das heißt, für die Kamera kann eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Das liegt daran, weil die Kamera zum täglichen Gebrauch hervorragend geeignet ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei dieser Kamera ist unschlagbar. Jeder Cent ist eine lohende Investition, denn die Canon Kamera hält ein Leben lang. Auch bei regelmäßiger Anwendung weist das Gerät keine Gebrauchsspuren auf.

Details & Merkmale

Sensorgröße 1/2,3
optischer Zoom 30 fach
Konnektivität WLAN, NFC
Displaygröße 3 Zoll
Auflösung 20,2 Megapixel
Sensor-Typ BSI CMOS
intelligenter Zoom 60 fach
Bildprozessor DIGIC 6
Displaytyp LCD
Objektiv Canon Zoom Lens 30x IS
max. Bilder pro Sekunde 6
interne Kamerafunktionen mehrsprachiges Menü, Selbstauslöser
Aufnahmeprogramm Serienbilder, Kunstfilter, Motivprogramme, Kreativprogramme, My Colors, Filmmodus, Zeitlupe
Aufnahme-Funktion Gesichtserkennung, Lächelerkennung, Blinzelerkennung
Fokusbereich 1 cm
Digital-Zoom
Full HD
Bildstabilisator
integrierter Blitz
HDMI Anschluss
Autofokus
Besonderheit AF-Hilfslicht, integrierter Blitz, GPS (optional), Lautsprecher, Mikrofon, Bildstabilisator, Orientierungssensor
Vorteile
  • Flexibles 30 fach-Zoom
  • Meist schneller Autofokus
  • unbegrenzte Serienaufnahme
  • intelligenter Automatikmodus
Nachteile
  • Hohes Grundrauschen
  • Geringe Detailwiedergabe

Alle Angebote: Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera

Zu Canon PowerShot SX710 HS Kleinbildkamera ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos