CelinaSun Sonnensegel im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Optik
Montage
Funktionalität
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: CelinaSun Sonnensegel

Erster Eindruck

Das Sonnensegel von CelinaSun wirkt auf den ersten Blick völlig normal. Bei genaueren Betrachten unterscheidet es sich jedoch sehr stark von gewöhnlichen Sonnensegeln. Das Material sowie die Verarbeitung weisen auf eine herausragende und anspruchsvolle Qualität hin.

Keine Makel oder Fehler bei der Produktion lassen sich finden oder erkennen. Auch die Nahten sind einwandfrei und genaustens bearbeitet. An sich wirkt das Sonnensegel vielversprechend.

 

Produktbeschreibung

Die Farbe des Sonnensegels von CelinaSun ist Sandbeige, die Größe dessen beträgt 3 Meter mal 4 Meter. An jeder Ecke befindet sich jeweils eine Edelstahlöse, mit einem Durchmesser von etwa 2,5 cm. Das Gewicht beträgt etwa 185 bis 190 g/m².

Durch die konkave Form des Sonnensegels wird die Spannung nach außen geleitet. Der Gurt, der rundum und durchgängig eingenäht ist, sorgt für die nötige Stabilität und überdurchschnittliche Robustheit. Die Edelstahlösen wurden quer dreifach vernäht, wodurch eine zusätzliche Sicherheit bei der Befestigung gewährleistet wird.

Ein durchgehender Textilgurt wurde am Sonnensegelsaum entlang eingenäht, wodurch das Segel stabil und äußerst reißfest wird.

Zudem gibt es das Produkt noch in anderen Größen und Farben, wie beispielsweise Rot 4x4, Terracotta 2x6 oder Anthrazit 5x5. Auch die Form kann neben der diesigen rechteckigen Form gegen eine andere eingetauscht werden, wie zu einem Dreieck oder Trapez. Auch lassen sich die Sonnensegel miteinander kombinieren, falls eine größere Fläche abgedeckt werden muss.

 

Material

Das CelinaSun Sonnensegel besteht aus einem atmungsaktiven Stoff ohne weiteren Zusätzen. Dabei handelt es sich um "High Density Polyethylen" auch kurz HDPE genannt. Daher eignet es sich im Vergleich zu anderen Sonnensegel auch für unerträglich heiße Tage. Denn durch den Stoff bildet sich keine Hitzeglocke oder stickige Atmosphäre, wodurch unter dem Sonnensegel ein angenehmes Klima bei jeder Temperatur herrscht.

Zudem ist der Stoff sehr robust, wodurch es starken Wind standhalten kann und starken Regen abweist. Selbst wenn sich angestaute Pfützen auf dem Sonnensegel bilden, ringt nicht ein Tropfen hindurch. Allerdings sollte, trotz der glorreichen Qualität, aus Sicherheitsgründen das Sonnensegel bei Sturm, Unwetter oder Gewitter abgenommen werden.

 

Einsatzbereich

Eingesetzt kann das Sonnensegel von CelinaSun theoretisch überall werden. Empfehlenswert sind große Flächen, wie Garten oder Wiesen, wo die Möglichkeit der Anbringung besteht. Aber auch für Terrassen oder Balkone eignet es sich hervorragend. Da die Abschattung ungefähr 85% beträgt, eignet es sich vor allem für Plätze wo Kinder spielen, beispielsweise über Planschbecken oder Sandkästen. Aber auch für Festlichkeiten eignet sich das Sonnensegel von CelinaSun bestens, um seinen Gästen ein schattiges und angenehmes Plätzchen zu bieten.

 

Montage

Die Schwierigkeit der Montage hängt davon ab, wo das Sonnensegel von CelinaSun angebracht werden soll. Auch die Montage selbst verläuft unterschiedlich zwischen festen Vorrichtungen, wie Wände beispielsweise, oder auf flacher Ebene, wie Wiesen, wo Bäume oder desgleichen als Befestigungsmöglichkeit dienen.

Zuerst zur Montage an der Wand. Diesbezüglich hat man die Möglichkeit das Sonnensegel von CelinaSun mit Hilfe von Wandösen und/oder Karabinerhaken anzubringen. Empfehlenswert sind auch Spannschrauben, die in der Regel zwischen Edelstahlbefestigungen und Karabiner eingehakt werden. Durch diese Kombination der Anbringung, die ein wenig Mühe erfordert, kann das Sonnensegel optimal gespannt und angebracht werden.

Die Montag dagegen auf flachen Ebenen kann allerdings etwas schwieriger ausfallen. Dafür wird auch wesentlich mehr Zubehör benötigt, was zuerst besorgt werden muss. Neben Karabinerhaken und Wandösen, werden Spanngurt, Ringschrauben oder Flechtleinen benötigt, je nachdem woran das Sonnensegel angebracht werden soll. Wenn Bäume zur Verfügung stehen, ist die Montage sehr einfach gehalten, mit Hilfe von langen Seilen. Auf flachen Wiesen müssen Edelstahlpfosten besorgt werden, an denen das Sonnensegel von CelinaSun angebracht werden muss.

Hinzu empfiehlt es sich das Sonnensegel bestmöglich anzuspannen und etwas schräg dran zu montieren, damit sich keine Pfützen bei Regen bilden können.

Unser Fazit

Wer ein Sonnensegel benötigt, mit großer Qualität und hoher Standfestigkeit, ist mit dem Sonnensegel von CelinaSun bestens bedient.

Es kann sowohl an Bäume als auch Wand und Pfosten befestigt werden und besteht aus einem hervorragenden, atmungsaktiven sowie wasserdichten Material, wodurch sich weder Hitze staut noch Regen durchsickern lässt.

Flexibel einsetzbar und robust, für den perfekten Sonnenschutz - das macht das Sonnensegel von CelinaSun aus.

Details & Merkmale

Außenmaterial Polyethylen
Form viereckig
Abmessungen 200 x 600 cm
Ösenanzahl 4 Ösen
wasserabweisend
verstärkte Ecken
UV Schutz
Befestigungsringe integriert
Besonderheit Der rundum durchgängig eingenähte Gurt sorgt zusätzlich für Stabilität, die Edelstahlösen sind dreifach quer vernäht für eine sichere Befestigung
Vorteile
  • Atmungsaktives Material (HDPE)
  • Wasserdicht
  • Hohe Qualität
  • In verschiedenen Farben und Größen erhältlich
  • Sehr gutes Preisleistungsverhältnis
  • Kombinationen möglich
Nachteile
  • Komplizierte Montage auf flachen Ebenen
  • Zubehör muss zusätzlich beschafft werden

Alle Angebote: CelinaSun Sonnensegel

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: CelinaSun Sonnensegel

Zu CelinaSun Sonnensegel ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos