CFH CL 400 Unkrautbrenner im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Sicherheit
Brennerqualität
Optik
Handhabung & Komfort
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: CFH CL 400 Unkrautbrenner

In einem praktischen Test haben wir den CFH CL 400 Unkrautbrenner auf seine Funktionalität und vor allem seine Vorteile in der Handhabung getestet. Unkraut ist für viele Hausbesitzer an den unterschiedlichsten Stellen ein sehr ärgerliches Problem. Diese ungewollt wachsenden Gräser und Pflanzen, kann man auch ohne den Einsatz von Unkraut-Vernichtungsmitteln, mit Hilfe eines solch guten Unkrautbrenners zu Leibe rücken.

 

Wie effektiv ist der Einsatz des CFH CL 400 Unkrautbrenner

Unkraut auf Wegen und Plätzen ist wie gesagt sehr unliebsam und wir haben in unserem Test den CFH CL 400 Unkrautbrenner an eine 8 kg Gasflasche angeschlossen. Hierbei fiel uns auf, dass dieser Brenner nur mit einem Druckregler beziehungsweise einem Druckminderer betrieben werden kann. Diesen Regler muss man dazu kaufen und diesen Hinweis findet man zwar auf der Beschreibung, jedoch wer denkt beim Kauf direkt an dieses Zubehör.

Das erschien uns als kleiner Nachteil, denn wer den Umgang mit Propangas gewohnt ist, der weiß das immer ein solcher Regler gebraucht wird. Der Kunde bekommt einen sehr soliden Brenner, der mit einem sehr langen Schlauch versehen ist und das ist Sicherheitsrelevant. Die Gasflasche sollte weit vom Brenner entfernt aufgestellt werden um Unfälle zu vermeiden.

Hat man erst einmal die Flamme am Brenner in Gang gesetzt, dann hat man ein sehr effektiv wirkenden Unkrautvernichter in der Hand, denn die Flamme verbrennt wirklich alle Gräser und Pflanzen bis in tiefere Schichten. Wir waren sehr angetan von der schnellen Wirkung und das zeigt sehr gute Effizienz beim Arbeiten.

 

Wie viel Unkraut konnte vernichtet werden?

Wir haben rund 200 m² Pflaster im Test bearbeitet und hatten dabei rund eine dreiviertel Stunde nötig. Die Gräser und Geflechte die als Unkraut gelten wurden ab geflämmt und auch Moose konnten so bearbeitet werden. Man muss nur nach dem Einsatz die Flächen abkehren und das Unkraut ist wirkungsvoll beseitigt. Was kann dieser Brenner aber noch Alles?

 

Weitere Einsatzorte des CFH CL 400 Unkrautbrenner

Dieser Brenner ist nicht nur ein Unkrautbrenner, sondern etwa der Einsatz beim Grill anzünden oder als Werkzeug beim Dach abdichten und Erwärmen von Bitumen Folien ist damit denkbar. Man kann sich vieles vorstellen und diese Art Brenner werden auch bei vielen Arbeiten eingesetzt. Unser Test hat sich aber eingehend mit der Handhabung und der Sicherheit beschäftigt.

 

Was bekommt der Kunde für sein Geld?

Auf den ersten Blick erscheint dieser Brenner sehr solide, jedoch zeigt sich im Test der kleine Nachteil, den Hitze verursachen kann. Im Test verfärbte sich der Chrom am Metall und begann dann auch nach längerem Arbeiten abzuplatzen.

Dies ist dann ein Hinweis auf drohende Korrosion und das ist von uns als normal zu sehen im Test. Wenn der Hersteller hier Edelstahl nutzen würde, dann ergäbe dies auch eine Verfärbung am Material, jedoch keine Korrosion und langfristig mehr Haltbarkeit.

Der Brenner an sich ist mit einem Sicherheitsventil ausgerüstet und der Brennerkorb ist ebenfalls aus Stahlblech, dass an seiner Oberfläche verchromt ist. Griff und Ventil sind präzise verschraut und ergaben einen sicheren Halt im Einsatz des Test.

Der Schlauch wird als abschraubbares Extra geliefert und er ist aus sehr robustem Kunststoff mit Messingbeschlägen und den üblichen Linksgewinden verarbeitet. Insgesamt hat uns die Qualität aller Komponenten dieses Brenner überzeugt und der Kunde beim einen Unkrautbrenner zu einem sehr fairen Preis.

 

Die Handhabung im Test

Die Montage des CFH CL 400 Unkrautbrenner im Test war einfach und hier muss man eben nur beachten, dass bei Gasanschlüssen an Flaschen ein Linksgewinde vorhanden ist. Ansonsten wurde im Test festgestellt, dass sich alle Teile leicht und einfach montieren ließen.

Man dreht dann nur die Gasflasche auf und an muss als Kunde an den Druckregler 427.934 denken, der an die Flasche auch angeschlossen wird. Der Radius der Nutzung ist über den etwa 150 cm langen Schlauch sehr gut und so ergeben sich aus dem Test auch gute Erfahrungen beim Unkraut vernichten mit dem CFH Unkrautbrenner.

Unser Fazit

In unserem Test des CFH CL 400 Unkrautbrenner ergaben sich in der Bewertung sehr überzeugende Werte in der Leistung des Brenner und seiner guten Nutzung. Auch hinsichtlich der Sicherheit zeigten sich keine Schwächen, jedoch ist anzumerken, dass dieser Brenner nur mit einem entsprechenden Druckregler betrieben werden darf und der muss entweder bereits vorhanden sein, oder nachgekauft werden.

Das Fazit zeigt eine gute Empfehlung zum Kauf dieses Produktes zu einem fairen Preis und dieser Brenner hat die üblichen Schwächen, wie etwa Verfärbungen an den Metallteilen, wegen der großen Hitze. Dies ist aber nicht mindernd für das gute Gesamturteil.

Details & Merkmale

Gesamtlänge Keine Angabe
Gewicht 299 g
Leistung Keine Angabe
Strahlungshitze 1800°C
Rohr und Handgriff fest verbunden
Piezozündung
Besonderheit Sparflammengriff
Vorteile
  • sehr einfach zu bedienender Brenner
  • Handgriff und Brenner Rohr fest gefügt
  • hohe Temperaturen beim Flämmen mit 1800 Grad Celsius
  • bewährte Qualität
  • einfache Montage
  • gute Sicherheit über robuste Armaturen und Bauteile
Nachteile
  • Verfärbung des Chrom bei Nutzung
  • Druckregler 427.934 muss zugekauft werden

Alle Angebote: CFH CL 400 Unkrautbrenner

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: CFH CL 400 Unkrautbrenner

Zu CFH CL 400 Unkrautbrenner ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos