Cubot H1 China Handy im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Sprachqualität
Bedienung
Akku
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Cubot H1 China Handy

Das Cubot H1 im Testvideo

Meine Tochter will ein Handy

Meine Tochter war endlich in die Pubertät gekommen und es ließ sich nicht vermeiden, dass auch sie eines dieser Smartphones haben wollte. Auch wenn ich mich sehr schwer mit der Materie getan hatte, musste ich zugeben, dass diese Generation von Handys wirklich etwas besonderes war und vor allem, dass sie schon fast einen Computer ersetzen konnten. Also musste ich mich geschlagen geben und wollte auch ihr die Freude nicht verwehren.

 

Handy ja, aber ohne Vertrag

Ich setzte mich also mit meiner Tochter an den Computer und wollte mit ihr ein geeignetes Modell auswählen, dass nicht nur ihre Ansprüche befriedigte, sondern auch für mich preislich erschwinglich war.

Denn auch wenn ich ihr dieses Handy zugestand, sollte sie weiter ihre Prepaid-Karte behalten und lernen mit Geld umzugehen. Ein Vertrag mit teurem Markengerät kam für mich nicht in Frage.

Sie entdeckte dann das Cubot H1 China Handy Es war einer großen Marke im optischen sehr stark nachempfunden und laut meiner Tochter war es das einzige Chinading, dass ihr Gefallen würde. Ich war hocherfreut vom Preis und bestellte die Ware sofort.

 

Die Lieferung

Ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass die Lieferung dann doch so schnell von statten ging. Ich habe in den meisten Fällen immer wieder Probleme mit dem Zoll gehabt und musste bei einer Bestellung in China eine Rechnung vorlegen. Aber erstaunlicher Weise hat es kaum eine Woche gedauert, bis das Handy bei mir eingetroffen war. Ordentlich verpackt konnte ich es, wie meine Tochter, kaum erwarten das Paket zu öffnen.

Die Verpackung war sehr stabil und wirkte recht edel. Auch die allgemeine Aufmachung des Cubot H1 China Handy und seines Zubehörs erinnerte uns sehr an den bekannten Markenhersteller, dessen Handy ich habe. Erstaunt waren wir beide, dass es so viel Zubehör gab.

Neben dem Ladekabel, eine Anleitung, das komplette Handy mit Schutzhülle und Film für den Bildschirm und alles in ordentlicher Aufmachung. Kopfhörer schienen ebenso selbstverständlich zu sein. Wir konnten uns also nicht beschweren. Der erste Eindruck war mehr als positiv.

 

In der Langzeitbelastung

Da man die technischen Gegebenheiten eines Handys immer erst kennenlernt, wenn man es einige Zeit im Gebrauch hat, haben wir uns am Anfang nicht wirklich auf viele Eigenschaften konzentriert. Denn im Grunde genommen ist das Cubot H1 China Handy genauso aufgebaut wie jedes andere Androidhandy auch. Neben der aktuellsten Androidversion ist es dazu auch noch mit einem Quadcore-Prozessor für höchstmögliche Leistung ausgestattet.

Das haben wir bereits am ersten Tag gemerkt, als wir diverse Apps herunterladen wollten. Es war sehr einfach und ging sehr schnell. Nicht nur die Einrichtung verlief ohne Probleme, sondern auch die Simkarte konnte sofort erkannt werden.

Allerdings hatte meine Tochter mit ihrem Alten Handy mehr Netzempfang. Da heute aber alles über das Internet geht, war es wichtig, dass kleine Nachrichtendienste richtig funktionierten. Und das taten sie, auch an Stellen an denen der Empfang manchmal sehr dürftig war.

Nachdem meine Tochter in der ersten Woche mehr als hundert Apps auf das Handy geladen hatte, hatte sich das Cubot H1 China Handy einmal aufgehängt. Nach diesem Absturz haben wir einfach den Akku herausgenommen und wieder eingesetzt und schon lief das Gerät wieder wie zuvor.

Leider haben wir einen kleinen Sprung auf dem Display, weil es uns gleich am Anfang aus der Handy gerutscht ist. Aber das ist wohl ein Problem, dass jedes Handy hat. Wenn man genau hinsieht, dann sieht man auch, dass das Handy etwas plastischer aufgebaut ist als die Originale, aber von der Leistung her kann das Cubot H1 China Handy alles wieder wett machen.

Selbst der Akku läuft mindestens 2 Tage bei voller Belastung, wie Spielen und Chatten. Wenn sie es weniger benutzt, dann ist sogar eine ganze Woche drin.

Bis jetzt hat meine Tochter noch nicht viel gefunden, was das Handy in ihren Augen schlecht erscheinen lässt und auch ihr Freundeskreis ist erstaunt von diesem kleinen Technikwunder.

Unser Fazit

Auch wenn das Cubot H1 China Handy nur einem Markenhandy nachempfunden ist, kann es mit den einschlägigen Modellen am Markt mithalten. immer hin ist das Preis-Leistungsverhältnis nicht zu unterschätzen und man erhält dafür eine sehr gute Qualität. Auch der Bildschirm und die Funktionen sind brilliant. Die hohe Akkulaufzeit und die wenigen Makel machen es zu einem sehr guten Handy, dass nicht nur für Jugendliche geeignet ist, sondern auch mir gefallen würde.

 

Details & Merkmale

Displaygröße 5,5 Zoll
Displayauflösung 1.280 x 720 Pixel
Displayart IPS-Display
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
Kameraauflösung 13 Megapixel
Frontkameraauflösung 8 Megapixel
Akku-Kapazität 5.200 mAh
Energieversorgung Schnellladefunktion
Prozessorhersteller Mediatek
CPU-Taktrate 1 GHz
SIM-Karte Micro-SIM, Nano-SIM
Speicherkarte microSD
Gewicht 118 Gramm
Prozessortyp MT6735P
max. Speichererweiterung 32 GB
Prozessorkerne 4
Multitouch
Beschleunigungssensor
Mit Fingerabdruck
WLAN Funktion
VoIP
Kratzfester Bildschirm
Besonderheit Sehr gute Kamera und Autovervollständigung
Vorteile
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • sehr gute Speicherausnutzung
  • Programme laufen sehr flüssig
  • sehr viel Zubehör
  • super Preis-Leistungsverhältnis
  • hochauflösendes Display
Nachteile
  • rutscht leicht aus der Hand
  • sehr plastisch im Aussehen

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Cubot H1 China Handy

Zu Cubot H1 China Handy ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos