Cubot S600 China Handy im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Sprachqualität
Bedienung
Akku
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Cubot S600 China Handy

Das Cubot S600 im Testvideo

Einmal Cubot, immer Cubot

Ich habe mir bereits vor einem Jahr ein Cubot bestellt, weil ich immer mal wieder Abwechselung bei meinen Handy brauche. Ich möchte immer wieder etwas Neues und mit wechselnden Trends gefallen mir auch andere Designs. Daher habe ich mich entschieden nur noch preiswerte Handys zu kaufen, die ich dann bei guter Pflege auch so lang wie ein Vertragshandy nutzen kann, ich aber auf Dauer immer wieder etwas flexibler sein kann.

Außerdem habe ich bei diesen Geräten keinen Simlock und kann immer wieder meine Simkarte in ein anderes Gerät legen ohne hoffen zu müssen, dass sie auch erkannt wird.

 

Die Bestellung und Lieferung

Wenn ich auf meine Bestellhistorie zurückblicke, dann stelle ich fest, dass ich sehr gern von nicht Markenherstellern bestelle. Denn ich habe bis jetzt immer Top Ware erhalten und dafür manchmal nur ein Drittel des Markenpreises bezahlt.

Und bis auf wenige Ausnahmen war ich auch immer zufrieden mit meinen Käufen. Die meisten Probleme hatte ich auch nie mit der technischen Sparte, sondern mit textilen Käufen, denn meistens habe ich mich mit der bestellen Konfektionsgröße verschätzt.Aber dafür kann niemand etwas.

Also bestellte ich mir das rosa Cubot S600 China Handy auf das ich schon lang ein Auge geworfen hatte. ich wollte es sehr gern haben, weil es mich sehr an das Handy meiner Freundin erinnerte, die sehr zufrieden mit ihrem Gerät war. Allerdings war ich kein Markenhai und vertraute daher auf meinen Anbieter.

Der mich auch diesmal wieder nicht zu enttäuschen schien. ich erhielt nach wenigen tagen ein kleines sehr gut verpacktes Paket mit dem ich problemlos hätte Basketball spielen können. Die Handys sind so rutschfest verpackt, dass ihnen gar nichts passiert.

Meine Lieferung war vollständig und bereits einsatzbereit, als ich den Akku in das Handy einsetzte.

 

Der erste Einsatz

Wie bei allen Smartphones musste auch das Cubot S600 China Handy zunächst einmal eingerichtet werden. Ganz ohne die klassischen Abläufe geht es eben nicht mehr. ich musste allerdings feststellen, dass das Cubot S600 China Handy im Handling nicht ganz einfach zu handhaben ist, denn es besteht auf der Vorderseite und auf der Rückseite komplett aus Glas und damit hatte ich nicht gerechnet.

Ich musste deshalb schon vor dem ersten Mal ausgehen eine Sicherheitsvorkehrung treffen und noch eine Panzerglasschutzfolie besorgen. Denn auch wenn eine klassische Schutzfolie auf dem Handy war. So konnte ich mir sicher sein, dass diese Oberfläche nicht lange bei einem Sturz halten würde. Das war ein kleiner Minuspunkt, den ich aber verschmerzen konnte.

 

Die erste Woche

Aus meiner Erfahrung heraus hat man ein Handy in der ersten Woche richtig kennengelernt kann sich dann ein Urteil darüber bilden. Bei mir fällt es sehr positiv aus, denn auch wenn ich kleine Mängel festgestellt habe, kann ich im Großen und Ganzen nicht über das Cubot S600 China Handy meckern.

Der erste Mangel ist mir aufgefallen, als ich alle Spracheinstellungen vorgenommen hatte, denn auch wenn ich deutsch ausgewählt hatte, so haben sich einige Funktionen nicht verändert und weiterhin einen englischen Text angezeigt.

Aber damit kann ich gut zurecht kommen. Ansonsten habe ich mit dem Cubot S600 China Handy ein technisch einwandfreies Gerät erworben, dass ich immer wieder kaufen würde. Der Bildschirm ist einmalig hochauflösend und was ich am allerbesten finde, ist die lange Akkulaufzeit, die ich bis jetzt auch bei den anderen Handys hatte, die ich mir von dieser Marke geleistet habe. Mit bis zu einer Woche Akku bei geringer Nutzung kann sich heute kaum noch ein Smartphone brüsten.

Auch wenn das Cubot S600 China Handy manchmal etwas langsam ist und hängt, kann ich mich nicht beschweren, denn bei über 200 Apps in einer Woche auf einem Handy darf man auch mal überfordert sein.

 

Unser Fazit

Alles in allem habe ich wieder mit dem Cubot S600 China Handy einen guten Kauf gemacht und kann mich nicht über das beklagen, was ich für diesen Preis geliefert bekommen habe. Im Gegenteil. ich habe mich wirklich gefreut, dass alles so hochwertig verarbeitet ist. Ich war nur etwas enttäuscht, dass keine Panzerglasfolie schon werksseitig auf das Handy aufgebracht wurde, dass es auch vor Stürzen geschützt ist.

Der kleine Fehler in der Software mit der Spracheinstellung ist auch verzeihlich, dass englisch eine gängige Sprache ist und man dennoch verstehen kann, was gefordert ist, zumal es nicht in der kompletten Handybedienung ist. Ich würde das Cubot S600 China Handy immer wieder weiterempfehlen.

 

Details & Merkmale

Displaygröße 5 Zoll
Displayauflösung 1.280 x 720 Pixel
Displayart IPS-Display
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
Kameraauflösung 16 Megapixel
Frontkameraauflösung 8 Megapixel
Akku-Kapazität 2.700 mAh
Prozessorhersteller Mediatek
CPU-Taktrate 1,3 GHz
SIM-Karte Micro-SIM
Gewicht 186 Gramm
Prozessortyp MT6735
Prozessorkerne 4
Multitouch
Beschleunigungssensor
Mit Fingerabdruck
WLAN Funktion
VoIP
Kratzfester Bildschirm
Besonderheit Full Lamination und Bewegungssensor
Vorteile
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • sehr einfache Bedienung
  • gute Akkulaufzeit
  • zuverlässig und flüssig in der Nutzung
Nachteile
  • ohne Panzerglasschutzfolie geliefert
  • Spracheinstellung manchmal nicht hundertprozentig

Alle Angebote: Cubot S600 China Handy

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Cubot S600 China Handy

Zu Cubot S600 China Handy ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos