Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Bedienung
Design
Hitzeentwicklung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter

Der Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter im Video


In der kalten Jahreszeit kann es schon mal passieren, dass die Wärme, die aus der Heizung kommt, nicht ausreicht, um eine schöne warme Stube zu haben. Um dann aber nicht zu frieren, besteht für alle Verbraucher, die Möglichkeit sich einen Heizlüfter aufzustellen. Im Moment ist der Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter groß angesagt. Das liegt daran, weil zum einen nur qualitativ hochwertige Materialien zum Einsatz kommen und zum anderen sind alle Details optimal aufeinander abgestimmt.

 

Platzwahl - leicht gemacht

Jeder Verbraucher, der den Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter aufstellen möchte, muss keine großen Vorkehrungen treffen. Schuld daran sind die geringen Produktabmessungen. In diesem Falle schlagen sie mit 59,5 x 20,4 x 20,4 Zentimetern zu Buche. Auch das Gesamtgewicht, welches 2,7 Kilogramm beträgt, ist bei der Platzwahl nicht hinderlich. Hinzu kommt, dass der Heizlüfter ein sehr modernes zeitloses Design hat. Und auch die neutrale weiße Farbe passt sich ideal den Einrichtungsgegenständen an.

 

Inbetriebnahme - einfach und schnell

Um den Raum mit einer schönen molligen Wärme zu erfüllen, benötigt der Verbraucher eine geeignete Stromquelle, dadurch, dass das Kabel 1,8 Meter lang ist, kann die 230-Volt-Steckdose etwas entfernter liegen. Durch den Power-Knopf kann das Gerät dann gestartet werden.

 

Anpassungsfähigkeit - sichergestellt

Der schönste und wahrscheinlich beste Vorteil bei dem Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter ist, das dieser das ganze Jahr über, seine Arbeitskraft zur Verfügung stellt. Das bedeutet, im Winter heizt und im Sommer kühlt das Gerät. Möglich ist dass, weil ein Heizelement und ein Ventilator eingebaut sind. Die Wärme, die vom Heizlüfter ausgeht, reicht aus um einen großen Raum zu erwärmen. Zusätzlich ist der Heizlüfter von Dyson mit der patentierten Air-Multiplier-Technologie ausgerüstet.

Diese Technologie sorgt dafür, dass der Raum gleichmäßig erwärmt wird. Das heißt in jeder Ecke, auch wenn diese verwinkelt ist, herrscht eine konstante Temperatur. Die höchste Leistung, mit die das Gerät arbeitet, beträgt 2000 Watt. Die wird durch die 6-fach Verstärkung noch unterstützt. Des Weiteren profitiert der Heizlüfter von der Jet-Focus-Technologie. Diese ist für die persönliche Wärme zuständig.

Soll heißen der Verbraucher hat die Gelegenheit, genau die Temperatur einzustellen, welche gewünscht ist. Dabei ist eine stufenlose Einstellung von einem bis 37 Grad Celsius möglich. Um diese dann auch optimal zu kontrollieren, ist der Lüfter mit einem Gleichstrommotor ausgerüstet. Dieser ist zudem noch bürstenlos. Das Highlight vom Gerät ist, dass der Verbraucher den Heizlüfter einprogrammieren kann, dass dieser sich vollständig ausschaltet.

Hierbei ist eine Zeitvorwahl von neun Stunden möglich. Mit dem Luftdurchsatz von 663 Kubikmeter pro Stunde wird der Raum sehr schnell erwärmt. Die Drehbewegung vom Gerät liegt bei 70 Grad. Zusätzlich sorgen die optimierten Luftkanäle dafür, dass der Heizlüfter sehr leise arbeitet. Auch Staubverwirbelungen werden mit dem Gerät reduziert.

 

Sicherheit - gewährleistet

Dadurch, dass der Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter einen breiten runden Standfuß hat, steht dieser fest auf dem Boden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Teppich- oder Fliesenfußboden handelt. Sehr schön ist ebenfalls, dass bei dem Heizlüfter das Heizelement nicht zu sehen ist. Somit wird garantiert, dass sich der Verbraucher nicht verletzten kann. Für den Fall, dass der Verbraucher das Gerät ausversehen umkippen sollte, stoppt dieses sofort den Betrieb.

Somit können keine Brände im Zimmer ausgelöst werden. Von dem Gerät geht auch kein Geruch aus. Das liegt daran, weil die Keramik-Heizelemente nicht über eine Temperatur von 200 Grad kommen. Staubpartikel werden erst über diese Temperatur verbrannt. Das langsame Drehen des Ventilatorrades trägt zusätzlich dazu bei, dass das Gerät nicht abhebt.

Wenn der Verbraucher im Sommer den Heizlüfter nutzt, um frische Luft zu bekommen, besteht auch nicht die Gefahr, dass Nackenschmerzen ausgelöst werden. Denn die Luftzufuhr ist zu vergleichen mit einer leichten frischen Brise draußen im Freien.

 

Bequemer - geht es nicht

Der Verbraucher bekommt bei Kauf des Gerätes eine Fernbedienung dazu. Mit dieser kann der Heizlüfter nach Belieben gesteuert werden, ohne das Sofa zu verlassen. Sollte die Fernbedienung mal nicht gebraucht werden, kann diese direkt am Gerät befestigt werden. Zuständig dafür ist der Magnet, der sich am Heizlüfter befindet. Das führt auch dazu, dass die Fernbedienung immer auffindbar ist.

 

Sparsamkeit schreibt der Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter groß

Jeder Verbraucher, der sich für den Heizlüfter entscheidet, muss keine Sorge haben, dass die Energieabrechnung immense Summen aufweist. Dadurch, dass das Gerät nur mit maximal 2000 Watt arbeitet, liegt der Stromverbrauch im sehr geringen Verbrauch. Auch wenn der Anschaffungspreis im höheren Segment angesiedelt ist, die Ersparnis erfolgt über die Jahre.

Unser Fazit


Das Fazit zu dem Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter kann nur Kaufempfehlung lauten. Das liegt daran, weil der Heizlüfter für den täglichen Gebrauch hervorragend geeignet ist. Mit all den eingebauten Technologien weist das Gerät ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Durch das Kunststoff- und Metallmaterial sind auch keine übermäßigen Gebrauchsspuren erkennbar.

Details & Merkmale

maximale Heizleistung 2.000 Watt
Heizstufe 2000 Watt
Anzahl der Heizstufen 10
Betriebsspannung 230 Volt
Befestigung Standgerät
Abmessungen 20,4 x 20,4 x 59,5 cm
Betriebsanzeige
Thermostat
Frostschutzfunktion
Gebläsefunktion
Überhitzungsschutz
Besonderheit Abschaltautomatik, Kippsicherung
Vorteile
  • Präzise Einstellungsmöglichkeiten
  • Sicher & Kein Verbrennungsgeruch
  • Heizlüfter und Ventilator in einem Gerät
  • Schnelle, gleichmäßige Raumerwärmung
Nachteile
  • zu hoher Preis

Alle Angebote: Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter

  • Mario fragt:
    Wieviel Watt verbraucht das Gerät wenn es nur als Gebläse läuft?
    • Antwort von Experten Beraten Team
      Hallo Mario,
      der Dyson AM09 Hot Cool Heizlüfter verbraucht laut Hersteller maximal 30 Watt.
      LG
      Ihr EXPERTEN-BERATEN-Team
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos