Einhell BG-PC 1235 Kettensäge im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Sicherheit
Schnittleistung
Robustheit
Handhabung
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Einhell BG-PC 1235 Kettensäge


Viele ambitionierte Heimwerker besitzen einen Garten, der mit Hilfe von einer Kettensäge an die eigenen Wünsche angepasst werden soll. Die Kettensäge ist hierfür eine sehr wichtige Anschaffung durch die Vielzahl der Angebote ist es nicht einfach, dass ein passendes Modell entdeckt wird. Es gibt je nach Anspruch natürlich immer verschiedene Größen und Modelle. Nicht immer muss es ein extrem großes und teures Modell sein, denn die Handwerker müssen schließlich damit immer gefahrenlos und sicher umgehen können. Der Kosten-/Nutzenfaktor muss immer von den Käufern abgewogen werden. Wer ein günstiges und gutes Modell für die handwerklichen Arbeiten sucht, der wird garantiert mit der Einhell BG-PC 1235 gut bedient sein.

Bei dem Modell handelt es sich um den direkte Nachfolger von dem Einhell BG PC 3735. Beinahe baugleich identisch sind die beiden Modelle. Durch die Ausstattung ist das Modell weniger für die professionellen Einsätze geeignet, doch es handelt sich für Gartenpflegearbeiten und für ambitionierte Heimwerker um das optimale Einsteigermodell. Die Kettensäge kann kleinere Bäume ohne Schwierigkeiten fällen und für ein Gartengebiet ist sie absolut zuverlässig. Der Motor bietet 1,6 PS Leistung und damit funktioniert das schnelle Schneiden von Stämmen. Auch härtere Hölzer können durchaus mit dem Modell in Angriff genommen werden. Durch 32 Zentimeter Schnittlänge ist natürlich eine Grenze gesetzt bei dem Holzfällen und so wurde die Leistung des Motors optimal an die Schnittlänge angepasst.

Der Umstand, dass bei der Einhell BG PC 1235 die Kettenschmierung automatisch funktioniert, ist für semiprofessionelle Heimwerker sicherlich sehr erfreulich. Falls bei härteren Hölzern der Motor beschleunigt, dann fließt auf Kette und Schiene auch mehr Kettenöl. Es gibt einen automatischen Choke bei der Maschine und zudem gibt es den gesetzlich vorgeschriebenen Kettenschutz, die Elektrozündung und eine Primer. Bei dem Schwert gibt es den Umlenkritzel Kettenfänger, der beim Anbringen der Kette das Risiko deutlich verringert und durch den Betrieb auch Stöße abdämpft.

 

Die Optik von der Kettensäge

Optisch kann die Einhell BG-PC 1235 einen guten Eindruck machen und sie wirkt nicht wie eine Kettensäge von dem unteren Preissegment. An der Maschine sehen sogar die Kunststoffteile nach längerem Gebrauch wie neu aus und so können Heimwerker an der Kettensäge lange Zeit Freude haben. Sehr einfach kann die Kettensäge gereinigt werden und eine edle Optik weist die Maschine auch nach härteren Einsätzen auf.

 

Die Vorteile:

- Automatische Kettenbremse bei Rückschlag und Handschutz
- Einfacher und schneller Kalt-/Warmstart
- Leichtes Kettenspannen
- Im Lieferumfang gibt es sehr umfangreiche Zubehörteile

 

Die Sicherheitsmerkmale von der Kettensäge

Es handelt sich um eine benzinbetriebene Kettensäge bei der Einhell BG-PC 1235. Wichtig ist, dass sie in geschlossenen Räumen nicht genutzt wird. Das gleiche gilt auch für die Garage, denn viele Heimwerker nutzen die Kettensäge gerne die Garage für Arbeiten. In geschlossenen Räumen ist das Risiko von dem Erstickungstod nicht ausgeschlossen, auch wenn die Schadstoffrichtlinie vollumfänglich erfüllt wird. Die Kettenbremse ist gesetzlich vorgeschrieben und bei dem Modell werden die Anwender vor dem Rückschlageffekt geschützt. Der Rückschlageffekt kann entstehen, wenn die Kettensäge Holz berührt. Durch ein Vorrücken von dem Handschutzbügel kann die Kettenbremse innerhalb vor einer Sekunde ausgelöst werden und das funktioniert auch über die Massenträgheit. Wer wirklich auf Nummer Sicher gehen möchte, der kann auch einen Motorsägenschein erwerben. Die Säge sollte ein paar Minuten im Leerlauf arbeiten, wenn es längere Pausen gab oder auch vor der ersten Inbetriebnahme. Dies ist sehr wichtig, denn das Öl sollte gleichmäßig auf der Kette verteilt werden.

 

Der Aufbau und die Verarbeitung

Die Verarbeitung von der Kettensäge ist robust und auch die härteren Prüfungen werden hier ohne nennenswerte Materialermüdungen bestanden. Der Kunststoffanteil bei der Verkleidung dürfte mit Sicherheit der Schwachpunkt bei gängigen Kettensägen sein. Bei der BG PC 1235 ist allerdings auch die Verkleidung sehr robust verarbeitet sein. Das Werkzeug ist sehr grundsolide und absolut einsatzfähig auch noch nach einem längeren Gebrauch. Für das sichere und effektive Arbeiten bietet die Maschine Handgriffe, die ergonomisch geformt sind. Zudem gibt es ein Antivibrationssystem, welches das längere Arbeiten auch ermöglicht, ohne dass es nennenswerte Ermüdungserscheinungen gibt. Schmutzunempfindlich ist die elektronische Zündeinheit und sie ist auch für die stark schwankenden Temperaturen sehr geeignet. Widerstandsfähig und sehr robust ist die Kettensäge auch bei der damit verbundenen Feuchtigkeit.

 

Die Leistungsfähigkeit und die Handhabung

Es gibt einen 1,6 PS starken Motor bei der Kettensäge und dieser macht im Warmstart- und Kaltstartmodus keine Probleme. 1,2 KW beträgt die Motorleistung und 37,2 cm³ beträgt der Hubraum. Pro Minute gibt es 1100 Umdrehungen als maximale Drehzahl. Das Startseil, der Choke, der Gashebel und die Primärpumpe arbeiten perfekt zusammen. Die Maschine ist somit auf den Punkt einsatzbereit. Von der Arbeitsintensität der Kettensäge hängt der Verbrauch des Kettenöls ab. Vor jedem Start sollte der Ölstand überprüft werden. 210 Ml sind das Tankvolumen für das Kettensägenöl. Für das Benzin beträgt der maximale Tankinhalt 310 Ml. Mit knapp über 5 Kilogramm ist das Arbeiten beim Holzfällen und im Garten nicht schwer. Manuell lassen sich alle Muttern und Einstellschrauben nachstellen. Im Lieferumfang gibt es dafür auch die erforderlichen Werkzeuge. Bei der Kettenschmierung ist das System werksseitig perfekt eingestellt. Eine Schraube gibt es an der Unterseite der Kettensäge, wo der Ölfluß reguliert werden kann. Die manuelle Regulierung ist dabei sehr einfach.

Unser Fazit


Insgesamt ist die Kettensäge von Einhell sehr handlich und robust. Für den privaten Gartenbereich bietet die Kettensäge einen universellen Einsatz. Die Kettensäge stellt eine semi-professionelle Kettensäge dar, die für einen engagierten Hobbyheimwerker ausreichend sind. Die universellen Einsatzmöglichkeiten von der Maschine sind sehr schön. Entasten, Durchforsten und Fällen von kleinen Bäumen ist kein Problem. Es gibt ein Maximum an Leistung für einen kleinen Preis. Durch die Vielzahl der Zubehörteile gibt es für jeden eine langlebige und robuste Kettensäge. Das Schwert dabei ist qualitativ hochwertig. Bei der Maschine ist das Preis-/Leistungsverhältnis mehr als stimmig.

Details & Merkmale

Leistung (PS) 1,6 PS
Leistung (Watt) 1.200 Watt
Gewicht 5,7 Kg
max. Geräuschentwicklung 100 dB
Hubraum 37 ccm
Kettenteilung Keine Angaben
Kraftstofftank 310 ml
Öltank 210 ml
max. Schnitttiefe bei 90° 320 mm
Schwertlänge 35 cm
Vibrationsdämpfung
Kettenbremse
Soft-Grip-Griffe
Sanftanlauf
Besonderheit Automatische Kettenschmierung
Vorteile
  • Mit viel Zubehör
  • Kettenspannen sehr einfach
  • Hohe Schnittgeschwindigkeit
Nachteile
  • Ohne Katalysator

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Einhell BG-PC 1235 Kettensäge

Zu Einhell BG-PC 1235 Kettensäge ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos