Freerider Skatecycle 2 Hoverboard im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Fahrgefühl
Verarbeitung
Robustheit
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Freerider Skatecycle 2 Hoverboard


Immer wieder kommen neue Sportgeräte auf den Markt. Auch das Freerider Skatecycle 2 Hoverboard ist ein tolles neues Gefährt, dass sicher auch die Kreativität des Menschen heraus lockt, der es gerne fahren möchte. Ein Hoverboard ist bekannt aus dem Fernsehen. Dieses sieht zwar anders aus, aber das Modell von Freerider kann durchaus mithalten und auch die Funktionen sind ähnlich. Allein der Umstand, dass das Hoverboard von Freerider allein fährt, ist hier entscheidend. Dieses Board ist dennoch immer einen Versuch wert. Wer schon einmal auf einem Skateboard gestanden hat, wird auch auf dem Hoverboard sicher stehen. Durch das Hoverboard kommt wieder mehr Spannung in den Alltag und jeder kann sich nach Lust und Laune beim Fahren austoben. Mit diesem Board ist der Alltag besser und macht natürlich auch viel mehr Freude.

 

Das Board an sich

Nach dem Auspacken wird schon klar, dass es sich bei dem Hoverboard um ein tolles Gefährt handelt, das natürlich auch etwas Disziplin erfordert. Das Hoverboard ist perfekt und sieht gut aus. Es macht immer viel her. Da Board ist mit PU Rädern ausgestattet, die sich wirklich sehen lassen können. Die Räder haben einen Umfang von 220mm. Das ist nicht gerade gering und es macht dem Board auch einen tollen Anschein. Das Board ist ein Skatecycle Fahrzeug und es ist toll, damit auch gewagte Sprünge zu vollziehen. Der Rahmen des Boardes besteht aus Aluminium und das ist mehr als nur stabil. Das Board lässt sich leicht und kompakt falten und kann so einfach auf der Schulter getragen werden und lässt sich dadurch, wenn das Board nicht gebraucht wird, einfach verstauen. Dieses Board bringt alles mit, was der neue Besitzer sich nur davon erhoffen kann.

 

Der Fahrer

Es ist überaus wichtig, dass eine gewisse Grundkenntnis vorhanden ist, wenn der Stand auf dem Board gewagt wird. Dabei sollte der Fahrer ungefähr 13 Jahre alt sein, um das Board auch sicher bedienen und fahren zu können. Ist dem nicht so, dann sollte das Board auch nicht gekauft werden. Das Freerider Skatecycle 2 Hoverboard ist perfekt für alle, die schon einmal auf einem Skateboard gestanden haben. Es handelt sich bei dem Board um eine Kombination aus einem Skateboard und einem Snowboard. Das ist eine gelungene Kombination, wie jeder sehen kann.

 

Die Technik

Es handelt sich hier um Zwei Räder, die durch ein Doppelgelenk mit dem Gehäuse des Boardes befestigt worden sind. Diese sind mit einem Plattenkörper kombiniert worden und dadurch natürlich noch stabiler. Wer sich traut, kann mit dem Board den Sprung Segelflieger ausüben und wird damit sicher erfolgreich sein. Natürlich sind auch viele andere Tricks möglich und können vollzogen werden. Das Board kann auch anders gefahren werden. Die Doppelräder sind gut, aber mit Einzelrädern wird das alles viel einfacher. Der Fahrer kann sich nun nach Lust und Laune austoben und immer etwas neues auf dem Board probieren. Die Räder werden in jedem Fall halten und auch nicht kaputt gehen. Das ist wohl das wichtigste um auch die Fragen zur Sicherheit zu klären.

Unser Fazit


Mit einem Freerider Skatecycle 2 Hoverboard ist der Sport wieder spannender geworden. Denn es erfordert natürlich etwas Übung um das Board auch nutzen zu können. Dennoch lohnt sich diese Übung in vollem Maße. Jeder kann versuchen, damit waghalsige Sprünge zu vollziehen und wird auch recht erfolgreich damit sein. Das Hoverboard ist immer perfekt und macht viel her. Es ist ein tolles Gefährt, dass sich für jeden eignet, der sich darauf wagen möchte. Dieses Board ist besonders und das kann jeder auch sofort erkennen, der es verwendet. Es ist immer eine tolle Sache auf dem Board zu stehen und dabei viel Freude zu haben. Mit einem Hoverboard ist alles besser.

Details & Merkmale

Rollenmaterial Polyurethan
Achsenmaterial Stahl mit Kunststoff ummantelt
Gewicht 3,4 kg
Abmessung 40,4 x 31,2 x 26,2 cm
integrierte Trittplatten
klappbar
rutschfeste Trittplatte
Besonderheit Hochfester Aluminium und Kunststoffrahmen
Vorteile
  • leicht zu falten
  • bequem zur Lagerung
Nachteile
  • Langlebigkeit lässt zu wünschen übrig

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Freerider Skatecycle 2 Hoverboard

Zu Freerider Skatecycle 2 Hoverboard ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos