Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

Bedienungsanleitung
download

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Akkulaufzeit
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer


Es könnte im eigenen Garten alles so einfach sein und natürlich auch leicht von der Hand gehen. Dieser Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer ist einfach zu bedienen, das sei schon einmal vorweg gesagt, dennoch finden sich hier auch leider ein paar kleinere Probleme. Aber zunächst geht es um die eigentliche Beschaffenheit des Gerätes und die Ausdauer, mit der es seine Arbeit erledigen wird. Der Computer ist natürlich recht einfach anzuschließen und wird auch ansonsten sehr gerne gekauft. Das Gerät sollte sich immer auch einfach bedienen lassen und auch das wird passieren. Der Bewässerungscomputer von Gardena ist immer wieder ein echter Blickfang, der sich lohnen wird. Es macht damit recht viel Spaß, alles richtig zu machen und dabei auch noch sicher zu gehen, das keine Probleme auftreten. Ein solcher Computer hat aber nicht nur Vorteile sondern auch Nachteile und welche das sind, kann nun auch erklärt werden.

 

Der Computer und der Anschluss

Ist im Garten eine Wasserleitung vorhanden, dann lässt sich der Computer kinderleicht daran anschließen. Damit aber auch alles andere einfach und sicher sein kann, sollte dieser Anschluss auch immer sorgfältig vorgenommen werden. Der Computer ist perfekt für alle, die sich eine Zeitersparnis wünschen und das mit einer idealen Bedienung. Denn diese ist wirklich einfach. Der Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer muss einfach nur im Garten an einen entsprechenden Schlauch angeschlossen werden und schon kann es los gehen mit dem Bewässern. Er eignet sich natürlich auch für den Anschluss an einer Brunnenpumpe und vieles andere. Der Computer ist nicht sperrig und wird kaum auffallen im Garten. Dadurch kann natürlich viel Ärger erspart werden.

 

Die Funktionen

Es ist hier eine tolle Uhr vorhanden, die eine Start Automatik hat und auch eine Abschaltautomatik. Versprochen wird hier zudem vom Hersteller, dass die Uhr sich auch abschaltet und auch noch das Ventil schließt, wenn die Batterie mitten in der Beregnung leer ist. Das ist dann auch äusserst schlimm für die Nutzer des Computers. Aber es sollte dennoch einmal überprüft werden. Im Test hat die Batterie lange gehalten und hat den Nutzer immer vollkommen zufrieden gestellt. Der Computer lässt alle möglichen Einstellungen per Drehknopf zu. Wer sich die Bedienung nicht zutraut, kann natürlich auch alles gut im Handbuch nachlesen. Das sollte auch immer zur Hand sein, wenn dieser Computer programmiert wird. Damit hier alles leichter wird und einfacher funktioniert, sollte sich jeder auch über die einzelnen Funktionen genauer informieren.

 

Die Nachteile

Leider gibt es bei diesem Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer immer wieder Probleme. Er läuft zwar zuverlässig, aber das ist häufig nicht von Dauer. Viele Kunden fühlen sich hier schlecht beraten, weil die Uhr auch Probleme macht. Diese Uhr kann natürlich auch wirklich gut sein. Sollte es dennoch einmal zu Problemen kommen, ist es immer ratsam auch Hilfe zu suchen. Der Support oder die Hilfe findet sich im Normalfall nicht beim Verkäufer des Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer, sondern direkt beim Hersteller. Dieser ist kompetent und wird genau wissen, was zu tun ist, wenn Probleme mit dem Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer auftreten.

Unser Fazit


Einfach und leicht zu bedienen sollte sie sein, die perfekte Bewässerungsuhr. Dieser Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer ist schick in der Optik und kann auch leicht bedient werden. Beim Computer ist vieles einfacher und geht auch leichter von der Hand. Damit hiermit auch wirklich alles leichter wird, ist es erforderlich auch Hilfe zu suchen, wenn Probleme auftauchen. Jeder kann diese Hilfe finden und sich helfen lassen. Der Hersteller hat immer ein offenes Ohr. Leider hat sich der Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer nicht als langlebig erwiesen. Wer sich damit absichern möchte, sollte auch genauer hinschauen und die Funktionen immer genau überprüfen. Wenn Fehler auftreten, dann ist immer schnelle Hilfe anzuraten.

Details & Merkmale

Max. Druck 12 bar
Anschlussdurchmesser 1 Zoll, 3/4 Zoll
Bewässerungsdauer 1min - 2h
Bewässerungsprogramme Max. 3 pro Tag
Material Kunststoff
Batterie-Ladestandsanzeige
LCD-Display
Regensensor
Besonderheit Wochentage sind wählbar
Vorteile
  • Stabile Bauweise
  • Leichte Umstellung auf manuelle Funktionsweise
  • Einfache Bedienung mit Drehknopf
Nachteile
  • Minuten-Einstellung bei der Uhr nicht programmierbar

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Gardena CLASSIC T1030D Bewässerungscomputer

  • Willfried Ehrhardt fragt:
    Wenn ich das Electronicteil abnehme fließt weiterhin Wasser. Das Hauptteil schließt also nicht richtig. Was ist der Fehler?
    • Antwort von Experten Beraten Team
      Hallo Herr Ehrhardt,
      wir haben gerade mit Gardena Rücksprache gehalten. Können Sie bitte eine E-Mail an den Support mit dem Kaufdatum, der Seriennummer und einer noch genaueren Beschreibung des Problems an service@gardena.com schreiben? Das Gardena-Team kann Ihnen sicher schnell behilflich sein.

      LG
      Ihr EXPERTEN-BERATEN-Team
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos