Gorenje WA50125S Waschmaschine im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Geräuschpegel
Jahresverbrauch Wasser
Jahresverbrauch Strom
Waschergebnis
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Gorenje WA50125S Waschmaschine

Ich hatte ein großes Problem, denn kurz nachdem ich umgezogen war, hatte meine Waschmaschine ihre Funktion eingestellt. Ich hatte mir die Mühe gemacht und einen Fachmann bestellt, von dem ich mir erhoffte, dass er sie nocheinmal richten könnte. Leider teilte er mir mit, dass die Reparatur vermutlich teurer werden könnte, als eine neue Maschine.

 

Der Notkauf

Begeistert war von dieser Nachricht nicht, aber ich brauchte dringend eine neue Maschine, denn ich hatte eine kleine Tochter und musste auch meine Arbeitskleidung selbst waschen. Folglich waren drei Tage ohne Waschmaschine verheerend.

Ich recherchierte im Internet, genauer gesagt, ich suchte eine Waschmaschine in meinem Budget und nahm die, die ganz oben in der Liste stand. Es war die Gorenje WA50125S. Ich konnte glücklicherweise direkt am Telefon nach Abschluss der Bestellung mit dem Händler klären, dass ich die Maschine sehr schnell brauchen würde. Nach zwei Tagen wurde sie mir geliefert.

 

Der erste Eindruck

Als die zwei Lieferanten mir die Maschine in mein Bad getragen hatten, befreite ich sie von der Folierung und stellte fest, dass sie einer klassischen Waschmaschine gleichte. Ich nahm mir zunächst die Gebrauchsanweisung zur Hand und überprüfte die technischen Daten.

Schnell erkannte ich, dass ich eine sehr gute Maschine erstanden hatte. Energieffizienzklasse A. Meine alte Maschine war dagegen ein wahrer Stromfresser. Wassersparend war die Gorenje WA50125S wohl auch. Mit einer Schleuderzahl von maximal 1200 Umdrehung pro Minute konnte ich mich auch nicht beschweren. 5kg Fassungsvermögen. Sie hatte alles, was ich von einer Maschine erwarten konnte. Auf den ersten Blick zumindest

 

Die Installation

Ich hatte keine Probleme mit dem Anschluss der Gorenje WA50125S. Alle notwendigen Teile wurden mitgeliefert und der Anschluss funktionierte wie bei jeder anderen Waschmaschine auch. Ich hoffte nur, dass alles dicht war. Daher musste ich die erste Wäsche abwarten. Trotz Ihres hohen Eigengewichts von 62 Kilogramm konnte ich den weißen frontlader sehr gut bewegen.

Leider hatte sie keine justierbaren Standfüße, aber ich hatte einen hervorragenden Stellplatz für die Maschine gefunden, dieser war eben und so schaukelte sie auch nicht hin und her. Besonders gefallen hat mir das Oberteil der Gorenje WA50125S. Dank ihrer Größe konnte ich bequem den Waschkorb daraufstellen, solang die Maschine lief und Waschmittelpaket und Weichspülerflasche hatten auch noch Platz gefunden.

 

Der erste Waschgang

Da sich nach drei Tagen ohne Waschmaschine mein Wäscheberg bis zur Decke türmte, probierte ich die Gorenje WA50125S direkt nach der Installation aus. Die Programmauswahl findet über einen Drehregler statt. Alle Programme sind eindeutig benannt und es gibt sogar ein Expressprogramm. Gerade bei Wäsche, die nicht zu schmutzig ist, reicht es oftmals aus.

Zu meiner Überraschung konnte ich kein Manko am Waschgang feststellen. Die Wäsche lief über eine normale Zeit, alle Teile waren noch ganz und auch das Waschmittelfach wies keine Rückstände auf. Während des Schleudervorgangs hat sich die Maschine nicht von der Stelle bewegt. Ich war restlos begeistert.

 

Im Langzeit-Test

Ich habe die Gorenje WA50125S jetzt schon seit sechs Monaten und habe noch nicht einen Nachteil festgestellt. Trotz, dass die Unterstellfüße fehlen, hat sich die Maschine nicht einmal vom Fleck bewegt. Das liegt mit Sicherheit auch an Ihrem hohen Gewicht. Meine Wäsche wäscht sie jeden Tag sehr zuverlässig und es gab nicht einmal Rückstände im Waschmittelfach.

Da es empfohlen ist das Flusensieb regelmäßig zu reinigen, habe ich auch diese Aufgabe in Angriff genommen. Die Öffnung dazu ist seitlich unterhalb der Tür angebracht. Diese hat sich sehr leicht Öffnen lassen. Leider habe ich noch keine Waschmaschine erlebt, bei der diese Reinigung möglich war, ohne dass Wasser herauslief.

Aber ich habe eine kleine Schale untergestellt und einen Lappen genutzt um den Rest aufzufangen. Das Flusensieb lässt sich einfach herausnehmen und vor allem leicht nach dem Renigen wieder einsetzen.

Wirklich erstaunt hat mich mein Stromverbrauch. Alle meine Geräte liefen normal und ich habe trotzdem weniger verbraucht.

Unser Fazit

Auch wenn es nur ein Notkauf war, habe ich alles richtig gemacht. Die Gorenje WA50125S ist eine sehr gute Waschmaschine zum vertretbaren Preis. Ich konnte sie leicht anschließen und sie hält , was sie verspricht. Besonders die Energieeffizienz ist beeindruckend. Ich habe an der Maschine nichts auszusetzen, ausser die Problematik mit dem Flusensieb, aber das ist bei jeder Waschmaschine der Fall. Ich würde mich jederzeit wieder für die Gorenje WA50125S entscheiden.

Details & Merkmale

Restfeuchte keine Angabe
Türöffnungswinkel 180 °
Bullauge Einfüllöffnung 30 cm
Abmessung (HxBxT) 85 x 60 x 44 cm
Kabellänge keine Angabe
Gewicht 62 kg
Energieeffizienzklasse A+
Wasserverbrauch 42 Liter
Energieverbrauch 0,95 kWh
maximale Schleuderdrehzahl 1.200 U/Min
Füllmenge 5 Kg
Trommelvolumen keine Angabe
Knitterschutz
unterbaufähig
Wasserschutzsystem
Besonderheit mit Wasserauslaufschutz
Vorteile
  • Automatikprogramm
  • mit Wasserauslaufschutz
  • Wasch-Effizienzklasse A+
  • Design
Nachteile
  • nicht Integrierbar
  • kein Display

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Gorenje WA50125S Waschmaschine

Zu Gorenje WA50125S Waschmaschine ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos