Hecht Benzin Rasentrimmer 145 im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Schnittqualität
Mit Tragegurt
Seilstart
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Hecht Benzin Rasentrimmer 145

Der Hecht Benzin Rasentrimmer 145 im Produktvideo

Was Sie über den Hecht Benzin Rasentrimmer 145 wissen sollten

Der Hecht Benzin Rasentrimmer zeigte sich als starker Partner für den Gärtner in einem Praxis-Test, der einige Anforderungen stellte. Dieser Rasen-Trimmer wurde dabei auf Herz und Nieren geprüft, wenn man das so bei einem sehr ordentlichen Gartengerät überhaupt sagen kann. Das Modell Trimmer 145 fällt schon in seinem Aufbau als sehr filigran auf und die Proportionen der Geräte-Aufteilung sind ausgewogen, damit der Trimmer gut am Arbeiter anliegt und sehr wendig und flexibel genutzt werden kann.

 

Leichtes Starten dank der guten Zündung

Der Motor fiel besonders durch seine Qualität auf, denn ein leichtes ziehen reicht schon nach dem Vorpumpen des Kraftstoffes aus und mit meist einem Ruck ist es getan. Das bedeutet, auch die Kaltstart-Eigenschaften sind sehr überzeugend, dass ergibt einen sehr positiven Eindruck. Viele andere vergleichbare Geräte ließen sich einfach schlechter und schwerer starten. Die Leistung nach dem einfachen Start ist genauso überzeugend und stark, denn mit 10000 Umdrehungen in der Minute kann man bei einem guten Drehmoment viel Gras und Unkraut den Garaus machen. Auch bei der Wartung überzeugt dieser Mäher, denn es braucht kein Öl gewechselt zu werden am Antrieb und alle Teile sind gut zugänglich. 2 Takt Motoren wie dieser sind einfach wartungsarm, denn hier wird einfach das Benzin Öl Gemisch in den Tank eingefüllt und die Gemisch Menge reicht etwa für eine Fläche von gut 250 Quadratmeter, die man damit mähen kann.

 

Der Hecht Trimmer ein starker Partner

Zuverlässigkeit und Qualität, das bieten auch andere Hersteller, aber beim Hecht Trimmer 146 stimmt einfach der gute und günstige Preis. Nach der Lieferung bekommt man ein Teil zerlegtes Gerät, dass man mit der Bedienungsanleitung ganz leicht und einfach zusammen bauen kann. Nur wenige Schrauben und einige Handgriffe und studiert man genau die Anleitung, dann kann wirklich jeder ein solches Gartengerät zusammen bauen. Es ist ganz einfach und sicher dann den ersten Start vorzunehmen. Natürlich sollte man sich bei dem Betrieb eines Trimmer auch die Sicherheitshinweise genau durchlesen. Das bezieht sich auf die Sicherheitsausrüstung die man als Nutzer zusätzlich tragen sollte. Eine Schnittschutzkleidung ist angebracht und eine Sicherheitsbrille mit Helm ist ebenfalls sinnvoll. Natürlich nicht zu vergessen der Gehörschutz.

 

Der Leistungseinsatz des Hecht 146 Trimmer

Hat man zunächst einmal den Freischneider zusammen gebaut und sich mit der Sicherheitskleidung ausgerüstet, kann es auch schon los gehen. Man merkt schnell bei dem leistungsstarken Motor, dass man mit der starken Zweifadentechnik sehr viel hohes Gras schneiden kann. Im Test zeigtes sich ein sehr akzeptables Ergebnis, das Gras fliegt nur so und auch starke Gräser und kleineres Sträucher kann man den doppelten Fäden über die sehr hohe Drehzahl sehr effektiv angehen. Besonders gut gefallen hat die Möglichkeit jegliches Gelände frei zu schneiden. Absätze, kleinere Hügel, enge Kurven und Kanten, für diesen Trimmer keine Frage, denn man ist einfach sehr wendig und dieses Gerät funktioniert dabei sehr gut. Einiges sei noch zu den Vibrationen gesagt. Der Hecht 146 Trimmer ist mit einem Anti-Vibrationsgriff ausgerüstet. Die Vibrationen verteilen sich gleichmäßig über das gesamte Gerät und sind erträglich. Langes arbeiten ist mühelos möglich.

 

Der ergonomische Griff der keine Schmerzen bereitet

Bei diesem Punkt dem gut gestalteten Griff kommt auch die zusätzliche Ausrüstung im Test zur Bewertung. Man hängt sich das 5 kg schwere Gerät einfach um den sicheren Tragegurt und schon wird es erträglich und man bekommt genügend Freiheit. Der Griff liegt einfach gut in der Hand und hier wird auch die Motordrehzahl über einen Griff mit Bowdenzug gesteuert. Dieser Griff hat eine Sicherheitsfunktion, sofern man ins Stolpern gerät und den Griff los lässt bleibt der Motor stehen. Das heißt man muss die Sicherheitssperre drücken, dann erst läuft der Trimmer. Der ergonomische Griff verfügt über genügend Möglichkeiten zum einstellen, damit wirklich kleinere Menschen und große Menschen dieses Gerät effektiv nutzen können. So ist dieses Gerät für jeden universell passend.

 

Die Leistungsdaten und die Qualität des Rasentrimmer 146 von Hecht

Alles an diesem Trimmer ist einfach gut aufeinander angestimmt und das Gerät macht einen sehr soliden Eindruck. Es gibt den Fadenkopf, mit automatisch Fadennachführung und Zweifadentechnik. Dann ist im Lieferumfang noch ein Messer mit dem man auch Sträucher schneiden kann. Der Motor arbeit sicher und zuverlässig und auch alle Anbauteile sind sehr solide. Das 3 Zahnmesser ist sehr scharf und erlaubt auch nachgeschärft zu werden.

 

Hier die technischen Details im Überblick:

  • Leistung Motor 10000 Umdrehungen bei 1,5 kW
  • 2 Takt Motor 43 Kubikzentimeter
  • Gerätegewicht 5 Kilogramm trocken
  • Fassungsvermögen Tank 0,65 Liter Gemisch
  • Vergaser mit Pumptechnik manuell
  • Einfaches und leichtes Starten über Seilzug
  • Bike Griff als Sicherheitsausrüstung mit Motorsteuerung
  • Fliehkraftkupplung
  • 2 Hand Sicherheittechnik
  • Anti-Vibration über den Griff
  • Komfort Schultertragegurt im Lieferumfang
  • Faden 2,4 mm doppel
  • Durchmesser Schneidekreis beim Doppelfaden zirka 41 cm
  • Messer als 3-Zahn-Messer ausgelegt hier Schnittkreis 25 cm
  • Komplett mit ausführlicher Anleitung zur Inbetriebnahme

 

Der Freischneider für jeden Garten Besitzer

Dieser Freischneider erlaubt es sehr unabhängig und flexibel zu arbeiten. Diese Trimmer von Hecht kann man wirklich überall einsetzen und seine Leistung nutzen. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie ordentlich am Ende die Schnitt Ergebnisse aussehen und alles lässt sich so im Zaum halten.

Unser Fazit

Im Praxis-Test zeigte sich dieser Freischneider als sehr solide und qualitativ hochwertig. Der leistungsstarke 1,5 kW Motor ist einfach und ganz leicht zu starten und das sind angenehme Momente, denn viele andere vergleichbare Geräte haben da ihre Probleme. Auch beim Geräteaufbau dieser Freischneider optimale. Es wird so geliefert, dass man nach wenigen Minuten dieses Gerät einsatzbereit hat und nach dem Auftanken kann es sofort los gehen. Das Fazit fällt daher einfach gut aus, denn man bekommt hier für sein Geld wirklich ein fast professionelles Gartengerät, dass viel bewirkt. Setzt man das Messer ein, so wird es noch intensiver Flächen von Unkraut und Sträuchern zu befreien.

Das alles zu einem sehr attraktiven geringen und günstigen Preis. Auch über lange Strecken lässt sich ermüdungsfrei arbeiten und der Rücken wird über den Gurt entlastet. Alles in allem ein sehr tolles Leistungsbild, dass sich hier im test zeigte. Man kann ihn einfach nur empfehlen, denn der Hecht 146 Trimmer ist ein Partner auf den man sich in jedem Gelände verlassen kann und dass Schneiden von Gras und Sträuchern macht auch richtig Spaß.

Details & Merkmale

Benzintank Volumen 650 ml
Leistung 1,45 Kilowatt
Arbeitsbreite (Faden) 25 cm
Typ Motorsense
Fadenlänge Keine Angaben
Hubraum 43 cm³
Schalldruckpegel Keine Angaben
Messersystem 3-Zahn-Messer
Motor 2-Takt
Produktabmesssung 186 x 34,8 x 19,4 cm
Gewicht 7 kg
Schutzabdeckung
Besonderheit Antivibrationsgriff und Zweifaden - Schneidsystem
Vorteile
  • Solide Verarbeitung
  • Sehr gute halbautomatische Fadennachführung
  • Hohe Leistung
Nachteile
  • Umständliche Anleitung

Alle Angebote: Hecht Benzin Rasentrimmer 145

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Hecht Benzin Rasentrimmer 145

Zu Hecht Benzin Rasentrimmer 145 ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos