HomeMatic Funk Heizkörperthermostat im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

Datenblatt
download

DAS TESTERGEBNIS

Montage
Design
Verarbeitung
Handhabung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: HomeMatic Funk Heizkörperthermostat

Was Sie über das HomeMatic Funk Heizkörper Thermostat wissen sollten

HomeMatic liefert mit diesem Heizkörper Thermostat die Vorlage zum effektiven Heizen und dementsprechend auch die Vorlage zum Heizkosten senken. Geliefert wird im Set als Doppelpack. In einem eingehenden Produkttest in der Praxis zeigt sich die Technik sehr wertvoll und zufriedenstellend, denn hier hat der Nutzer die Möglichkeit der Funkübertragung von Signalen zur Steuerung. Das ist modern und ideenreich, denn Komfort fängt bei der Bedienung an und wie sieht es nun mit der Zuverlässigkeit der Steuerung aus?

Funk-genau gesteuert das HomeMatic Konzept

Der Hersteller verspricht in seinem Konzept, dass der Nutzer bis zu 30 % an Heizkosten beim Einsatz dieses effizienten Thermostat sparen kann. Der Test zeigte ebenfalls ähnliche Werte und bei genauem Einsatz und sparsamer Heizung der Räume ist dies genau möglich. Hinzu kam im Praxistest, dass Räume zusätzlich gedämmt sein müssen. 30 Prozent sind ein Richtwert und auch wenn man nur 25 Prozent erreichen sollte, dann armotisiert sich die Investition schnell. In der Praxis ist natürlich bei den Vorgaben einige zu beachten, damit am Ende die reale Nutzung nicht ernüchternd ausfällt. Man sollte sich zunächst eingehend mit der High Tech Performance bei diesem Thermostat auseinander setzen, denn die Betriebsanleitung sollte die Grundlage für das fundierte Wissen sein, dass am Ende zum effektiven Sparen bei de Heizkosten führt. Das Konzept ist durchdacht und eine digitale Steuerung ist immer effektiver als ein manuelles Regelwerk.

Zum Test im realen Einsatz

Dieses Thermostat ist ein Funk Heizkörper Thermostat, dass aus der Ferne gesteuert wird. Man kann idealerweise jeden Raum einzeln ansteuern und jedes Thermostat in einer Übersicht bei entsprechender Verknüpfung in einem Netzwerk integrieren. Das bedeutet, auch auf dem Smartphone oder dem PC lässt sich dieses Netzwerk über eine Regelanlage installieren. Die Thermostate sind eigentlich in einem Konzept für eine digital gesteuerte Heizung nur wichtiges uns sicheres Zubehör. Diese Thermostate bieten aber auch die Möglichkeit des Standing Alone, dass heißt auch im Einzelbetrieb kann man ein solches Thermostat verwenden. Zudem sind diese Thermostate aus dem Set schnell dazu zu animieren zu lernen. Man kann ein Wochen-, ein Monats- oder ein Tagesprogramm anlernen und dann die Daten auf die digitale Regelung am Thermostat leicht übertragen.

Das Gruppenkonzept

Vernünftig erscheint für jeden Heizkörper im Haus oder der Wohnung ein solches Thermostat zu kaufen. Denn nur in der Gesamtheit aller Heizkörper einer Heizungsanlage lässt sich aktuelle Effizienz erreichen. Ausgelegt ist die Konstruktion auf den Gruppeneinsatz, dass bedeutet alle Räume können gleichmäßig an die gewünschte Temperatur angepasst werden. Das HomeMatic System ist ein solches Komplettsystem und diese Thermostate sind nur ergänzende Ausrüstungsgegenstände.

Zur Qualität und Zuverlässigkeit

Hier bekommt man für sein Geld sehr gute Regel- und Messtechnik. Im Test zeigten sich die Thermostate absolut genau. Sie messen die Raumtemperatur und die Temperatur des ankommenden heißen Wasser im Heizkörper. Sie geben genau das Signal weiter, wenn das Thermostat schließen oder öffnen muss. Dazu braucht dieses System optimal funktionierende Heizkörper und eine Heizungsanlage die recht neu sein muss, damit die Spareffekte auch wirklich erzielt werden. Jedes Thermostat des Lieferumfang verfügt über ein eigenes Lernsystem. So kann jedes Thermostat einzeln programmiert werden. Das klingt an sich sehr kompliziert, war aber im Test recht einfach, denn hier kommt zum tragen, man bindet dieses Thermostat in ein Netzwerk ein.

Heizphasen die man individuell wählen kann

Manche mögen es warm und manche Menschen mögen es noch wärmer, dass bedeutet, dieses Thermostat kann genau auf die individuellen Bedürfnisse abgestellt werden und auch entsprechend angelernt werden. Wichtig ist nur, man vergisst einfach keinen Raum mehr, den alles lässt sich aus der Ferne regulieren.

Zusammenfassung was geboten wird beim HomeMatic System

Der Kunde bekommt hier zwei sehr zuverlässige elektronische Funk-Heizkörperthermostate, die sich in ein neuartiges Gruppenkonzept einbinden lassen. Die Heizungssteuerung bedarf einer Anlernphase

Die Details der Technik:

  • bis zu 30 % Heizkosten sparen mit den HomeMatic Heizkörperthermostaten
  • Flexibel und sofort nutzbar
  • Einsatz auch ohne Zentrale
  • vorprogrammierte Wochenprogramme
  • individuelle Programmierung am Gerät
  • individuelle Anpassung
  • 13 Schaltzeiten pro Tag
  • exakte Temperatureinstellung optimale Qualität
  • Fenster-auf-Erkennung
  • automatisches Absenken der Heizkörpertemperatur bei geöffnetem Fenster
  • Funksteuerung
  • beschleunigtes Aufheizen mit der Boost Funktion
  • Kälte Automatik Frostwächter
  • leichte Installation am Heizkörper
  • Einsatz ohne Wasser ablassen am Heizkörper
  • Tasten-Sperre Kindersicherung
  • Gruppen-Schaltung möglich bis zu 8 Thermostate
  • Steuerbar über die mitgelieferte Fernsteuerung oder ein Netzwerk
  • Wetter Sensoren
  • Batterie betrieben

Die Regelung über ein digitales Wandthermometer

Auch hier gibt HomeMatic einige Möglichkeiten vor, den die Einbindung in die komplette Heizungsanlage über ein Wandthermometer ist auch möglich. Ansonsten zeigte sich im Test ein sehr ausgereiftes Produkt, dass in allen angekündigten Details überzeugte.

Unser Fazit

Das Fazit für dieses gelieferte Set ist sehr überzeugend, besonders wenn man ernsthaft beabsichtigt Heizkosten zu sparen, dort wo sie entstehen. Die Thermostate lassen sich leicht am Heizkörper installieren und diese Thermostate sind schon vom Werk vorprogrammiert. Individualität und Flexibilität ist aber zugelassen und alle Parameter lassen sich individuell auf die eigenen Bedürfnisse einrichten. Man bekommt viel Leistung für sein und die Kosten haben sich schnell armotisiert. Diese Thermostate erkennen alles was im Raum passiert. Im Test zeigte sich eine durchschnittliche errechnete Ersparnis von rund 30 Prozent und das ist ein Rechenwert, der an viele Faktoren geknüpft ist. Das HomeMatic System ist ausgeklügelt und eine sichere Art direkt am Heizkörper die Kosten zu senken und die Räume effektiv nach den eigenen Wünschen zu heizen. Man bekommt Qualität und technische Performance die überzeugt und vor allem hier bekommt man 2 Thermostate für den einen Preis. So kann man sich überlegen, die kompletten Räume mit diesen Thermostaten auszurüsten und sich dann zu freuen alles aus der Ferne mit der Fernbedienung anzusteuern oder sich einfach auf das vorprogrammierte Wochenprogramm der Herstellers zu verlassen. Alles in allem eine sehr sichere und genau Art die Heizung zu regeln. Die Thermostate erkennen sogar, wenn man das Fenster öffnet und schlagartig schließen sie den Wasserdurchlaß am Heizkörper. Diese Ausgabe wird sich einfach schnell rechnen und man bekommt für sein Geld wirklich gutes Leistung. Dieses Produkt kann man nur empfehlen und das Fazit spricht klare Worte, heute regelt an am besten seine Heizung mit digitalen Thermostaten wie diesen, denn dann kann man nichts vergessen. Auch die Option, dass diese Thermostate in ein komplettes Konzept für die gesamte Wohnung eingebunden werden können erlaubt nur Lob.

Details & Merkmale

Steuerbare Heizkörper 8
Schaltzeiten 13 je Tag
Temperatureinstellung min. 0 °C
Auflösung 0,5 °C
Ort der Temperaturmessung Am Heizkörper
Temperatur-Offseteinstellung
Anschlussgewinde M30 x 1,5
Batterielaufzeit 1,5 Jahre
Stromversorgung Batterien
Frequenz keine Angaben
Abmessungen (BxHxT) 54 x 65 x 93 mm
Temperatureinstellung max. 55 °C
EAN 105156
Regelverhalten keine Angaben
kleinster Schaltabstand 0,5 K
Gewicht 180 Gramm
Schutzart IP 20
Heizungsregelung
Automatische Temperaturabsenkung bei Lüftung
Steuerung von Hausautomatisierungs Komponenten
Urlaubsfunktion
Partyfunktion
Kalkschutzfunktion
Frostschutzfunktion
Batteriewarnung
Beleuchtetes Display
Display vorhanden
Besonderheit Für den Bausatz sind keinerlei Lötkenntnisse nötig.
Vorteile
  • einfache Montage
  • gute Verarbeitung
  • schönes Design
  • automatische Temperatursenkung
Nachteile
  • lange Antwortzeiten am Ventil

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: HomeMatic Funk Heizkörperthermostat

Zu HomeMatic Funk Heizkörperthermostat ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos