KAT KT3 E Drum im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Soundqualität
Design
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: KAT KT3 E Drum


Das KAT KT3 E Drum ist ein Drumset, das aus sehr vielen Teilen besteht. Der Käufer bekommt hier ein hochwertiges Instrument, das natürlich etwas mehr kostet als viele andere. Der Nutzer wird dieses Instrument als sehr gut empfinden und kann damit auch sehr gute Musik machen. Aber damit es auch so weit sein kann, ist es erforderlich, das Instrument korrekt aufzustellen. Aber es gibt hier noch mehr zu tun, als das Instrument einfach nur richtig zu stellen und dann sicher zu gehen, dass auch die Stabilität gegeben ist.

 

Was macht das Instrument aus?

Bei dem KAT KT3 E Drum gibt es für den Käufer eine LED Anzeige, die alles gut anzeigt, was gewünscht wird. Der Nutzer hat hier insgesamt 550 unterschiedliche Sounds. Diese reichen von Grade Drum bis hin zu Percussion Sounds. Natürlich lassen sich über das Display auch einige Parameter steuern. So kann der Nutzer neben Panning-Einstellungen auch viele andere vornehmen. Es gibt noch die Möglichkeit Effekte einzuschalten. Zu diesen Effekten gehört der 3-Band Equalizer. Wer also damit beginnen möchte, das Instrument zu spielen, sollte es bestellen.

 

Der Bestellvorgang!

Um den Bestellvorgang abzuschließen, ist es unerlässlich, das Instrument in den Warenkorb zu legen. Nun kann also die Bestellung abgeschlossen werden und der Käufer wird auch schon bald eine Lieferung bekommen. Das KAT KT3 E Drum kann auch gut als Geschenk für das eigene Kind gekauft werden.

Hier ist auch ein kurzfristiger Kauf möglich um eine Überraschung zu bereiten. Häufig sind es aber Wiedereinsteiger, die das Instrument kaufen und dadurch die Musik wieder von einer anderen Seite sehen wollen. Der Nutzer hat hier verschiedene Möglichkeiten. So die 25 Drum Kits User und die 45 Drum Kits Presents.

 

Weitere Besonderheiten

Es gibt einen Line In Anschluss. Daran kann ein MP3 Player angeschlossen werden. Ausserdem unterstützt das Schlagzeug auch den Anschluss eines Smartphones und eines Tablet. Damit sind also auch die neuesten Geräte sehr gut mit dem Gerät zu verbinden. Dann gibt es auch noch Midi Ausgänge und Eingänge. Weiterhin findet sich eine Stereo Klinke für den Anschluss von Kopfhörern.

Wer Musik machen will und niemanden dabei belästigen will, der wird von dieser Funktion absolut profitieren. Denn mit einem Kopfhörer kann ausschließlich der Spielende hören, was auf den Drums geschieht. Es ist ein Aufnahmegerät an dem KAT KT3 E Drum vorhanden und auch ein Metronom. Zudem gibt es eine sinnvolle Übungsfunktion, die von einem Nutzer als perfekt empfunden wird. Damit alles auch gut funktionieren kann, findet sich ein Netzteil. Nur damit kann auch das Display genutzt werden.

 

Eine eigene Meinung ist wichtig

Natürlich sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden. Die Drums sind für Wiedereinsteiger aber auch Laien geeignet. Es ist ein Drumset, das sich behaupten kann und einen guten Ruf hat. Das Set ist komplett und es muss nichts mehr dazu gekauft werden. Genau das ist für die meisten Käufer ein Grund, sich dafür zu entscheiden. Ausserdem ist das Set sehr moderat, was die Geräuschentwicklung angeht.

Der Klang ist toll und der Musiker wird viel Spaß empfinden. Allein der Aufbau ist schon sehr spannend, denn je schneller dieser sich bewältigen lässt, umso schneller kann es mit dem Spielen beginnen. Die Materialien sind hochwertig und der Käufer kann sich auf eine gute Qualität freuen. Die Verarbeitung kann sich ebenfalls sehen lassen. Der Hersteller weiß hier genau, was er getan hat und worauf die Käufer auch sehr viel Wert legen. Dieses Set ist immer wieder ein kleines Highlight für jeden, der gerne Musik macht.

 

Spielgefühl

Der Käufer wird vom Spielgefühl an sich überzeugt sein. Der Rebound und auch die verbaute Technik sind sehr gut. Wer sich hieran austoben will, der wird auch niemanden mit seinem Krach belästigen. Genau darum geht es bei einem guten und hochwertigen Set wie dem KAT KT3 E Drum. Das Set ist umfangreich und natürlich gehören auch die Sticks bereits zum Lieferumfang. Der Nutzer kann sich also nachdem er einen Hocker aufgestellt hat, sofort mit der Musik los legen.

Unser Fazit


Wer nach einem guten und hochwertigen Drumset sucht, wird dieses lieben. Es ist solide und macht auch einen sehr guten Eindruck. Natürlich ist das Drumset etwas teurer, aber dafür ist auch alles schon vorhanden, was gebraucht wird, um mit der Musik zu beginnen. Das Drumset ist toll und macht immer viel Freude. Ein Käufer wird den Kauf auch nach einer Weile nicht bereuen und genau das ist es, was den Hersteller freut.

Alles ist gut verarbeitet und lässt sich einfach aufbauen. Allein der Aufbau macht ausserdem viel Spaß. Wer damit spielt, wird nicht genug bekommen.

Für das KAT KT3 E Drum gilt also: Daumen hoch!

 

Details & Merkmale

Anzahl der Drum Kits 70
Gewicht 33 kg
Abmessungen Keine Angaben
Eingänge 1 x Aux In, 9 x Trigger-In
Ausgänge 1 x Master , 1 x Kopfhörerausgang
USB Schnittstelle
Übungsfunktionen
integriertes Metronom
Aufnahme Funktion
LED Display
Kopfhöreranschluss
Besonderheit über 550 Sounds und 70 Drumsets
Vorteile
  • Hi-Hat Controller
  • 100 Play-Along Songs
  • klarer und guter Sound
Nachteile
  • kein LED Display

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: KAT KT3 E Drum

Zu KAT KT3 E Drum ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos