Knuffelwuff Luena Hundebett im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Bequemlichkeit
Strapazierfähigkeit
Design
Verarbeitung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Knuffelwuff Luena Hundebett

Für das Schlafen von unserem Hund haben wir nach einem Hundebett gesucht. Nach dem Test von mehreren Modellen haben wir uns für das Knuffelwuff Luena Hundebett entschieden. Ob sich unsere Erwartungen bei diesem Hundebett erfüllt haben, kann man nachfolgend erfahren.

Kauf vom Knuffelwuff Luena Hundebett

Der Kauf von einem Hundebett haben wir uns nicht leicht gemacht. So haben wir uns unzählige Modelle im Internet angeschaut und letztlich auch zahlreiche Modelle in einem Fachgeschäft getestet. Aufgrund vom Design und der Größe haben wir uns letztlich für das Knuffelwuff Luena Hundebett entschieden. Wobei es noch weitere Faktoren gegeben hat, so zum Beispiel die Gestaltung der Unterseite und die weiche Füllung.

Technische Daten

Solide verarbeitet ist das Gestell beim Knuffelwuff Luena Hundebett. So ist das aus einer leichten Holzkonstruktion hergestellt und verfügt über eine Füllung. Die Füllung besteht hierbei aus Schaumstoffflocken. Zum Schutz ist das Hundebett mit einem Bezug unter anderem aus Plüsch ausgestattet.

Beim Hundebett ist auch die Unterseite mit einem rutschhemmenden Dämmstoff ausgestattet. Der Durchmesser vom Hundebett beträgt 110 cm. Insgesamt kommt das Knuffelwuff Luena Hundebett auf eine Größe von 110 x 110 x 58 cm, bei einem Gewicht von 7 kg. Beim Design ist das Hundebett in der Form einer Hundepfote gehalten und in den Farbtönen Braun und Beige.

Handhabung

Mit der Handhabung vom Knuffelwuff Luena Hundebett haben wir keine Probleme gehabt. Durch die Größe hat unser Hund ausreichend Platz und das Hundebett nimmt auch nicht viel Platz in unserem Wohnzimmer weg. Was uns begeistert hat, war die Unterseite vom Hundebett. Dadurch verschiebt sich nämlich das Hundebett nicht, sondern bleibt fest an seinem Standort.

Die Bezüge beim Hundebett kann man jederzeit bei Bedarf austauschen, diese sind gesondert als Zubehör erhältlich. Zudem kann man die Bezüge auch waschen. Doch gerade mit dem Waschen der Bezüge haben wir bei der Handhabung ein Problem festgestellt. Dazu nachfolgend mehr.

Mangel

Natürlich werden die Bezüge vom Hundebett auch mal schmutzig oder fangen an zu riechen. Als wir das erste Mal die Bezüge waschen wollten, haben wir hier durchaus einen Mangel festgestellt. Zum einen ist es recht aufwändig die Bezüge zu entfernen und zum zweiten, sind diese nicht gerade klein und teilweise muss man diese auch mit der Füllung waschen. Hier bekommt man mit einer normalen Waschmaschine durchaus Probleme.

Unser Fazit

Auf ein Gewicht von 7 kg und einen Durchmesser von 110 cm kommt das Knuffelwuff Luena Hundebett. Die Grundkonstruktion ist gut verarbeitet und die Füllung besteht aus Schaumstoffflocken. Die Unterseite vom Hundebett ist mit einem rutschhemmenden Dämmstoff ausgestattet, der ein Verrutschen verhindert.

Das Hundebett ist durch die Bezüge aus Pflüsch und der Füllung weich. Man kann die Bezüge waschen, wobei dies nicht ganz so einfach ist. Beim Design ist das Hundebett in der Form einer Pfote gehalten. Mit dem Knuffelwuff Luena Hundebett sind wir, aber auch unser Hund ganz zufrieden. Die Qualität und der Preis stimmen.

Details & Merkmale

Abmessungen Durchmesser 80 cm
Material Velours & Plüsch
Füllung Schaumstoff
Form rund
waschbar bis 30°C
rutschfest
wasserabweisend
kratzfest
Besonderheit Angenehm weiches Material zum reinkuscheln und wohlfühlen
Vorteile
  • gute Verarbeitung vom Hundebett
  • mit Schaumstoff gefüllt
  • ist waschbar
  • ist sehr weich
Nachteile
  • Größe ist ein Problem

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Knuffelwuff Luena Hundebett

Zu Knuffelwuff Luena Hundebett ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos