KS Cycling Velocity 28 Rennrad im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Fahrverhalten
Strapazierfähigkeit
Verarbeitung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: KS Cycling Velocity 28 Rennrad


Rennräder sind besondere Fahrräder, die den Rausch der Geschwindigkeit sofort hervor holen. Davor kann sich auch niemand retten. Der Fahrer des KS Cycling Velocity 28 Rennrad wird sich somit auf ein einmaliges Erlebnis freuen können und schon bald große Freude mit diesem Rad haben. Das Rad ist mit einem leichten Aluminium Rahmen ausgestattet und wird durch seinen sportlichen Look entgültig überzeugen. Dieses Rad ist mit einer sehr guten Ausstattung bestückt und kann sich sehen lassen. Denn das Rad ist nicht einfach in Schwarz oder blau gehalten, sondern kommt in einem edlen weiß daher. Das Rad ist perfekt und lässt sich leicht fahren. Alles ist hiermit absolut in Ordnung und wird den Fahrer auch sehr gut gefallen. Das Rad ist sicher und auch leicht zusammen zu bauen. Diese Montage sollte aber dennoch fachmännisch vorgenommen werden um sicher zu gehen, dass auch alles stimmt und stabil sitzt. Dieses Rennrad ist ganz besonderer Natur und wird dem Fahrer immer gut gefallen. Das Fahren fällt damit recht leicht und jeder kann sich damit auch austoben. Dieses KS Cycling Velocity 28 Rennrad ist wirklich toll und hat alles am rechten Platz.

 

Die Lieferung

Nach dem Kauf wird das Fahrrad wirklich schnell geliefert. Das Aufbauen gelingt sehr schnell und kann dank der Anleitung auch von jedem selbst vorgenommen werden. Das Rad ist toll und hat keine weiteren Einstellungen vor sich. Es kann nach dem Aufbau direkt auf die Piste gehen damit. Auch in Sachen Umsetzung hapert es hier nicht. Das Rad ist mit einem stabilen Rahmen ausgestattet und macht viel her. Es ist top nutzbar und wird sich natürlich auch ansonsten sehr gut machen. Noch schnell den Lenker richten und schon kann es los gehen mit dem radeln. Denn das ist es worauf es ankommt. Das Fahren ist sehr einfach möglich und kann auch schnell beginnen.

 

Die Einzelheiten!

Neben dem Aluminium Rahmen ist natürlich auch noch vieles mehr enthalten. Die Schaltung funktioniert hier per Kette und lässt sich ohne Probleme umsetzen. Die Schaltung ist auf 24 Gänge ausgelegt. Der Nutzer bekommt hier ein paar Felgen, die mit Hohlkammern ausgestattet sind. Diese Felgen sind daher auch überaus haltbar und werden sich schon bald bezahlt machen. Der Nutzer hat hier ein gutes Rad, das auch alles besser macht. Die Pedale sind mit Haken und Riemen versehen, sodass ein Verrutschen mitten im Fahren überhaupt nicht möglich ist. Der Fahrer hat somit immer einen sicheren Tritt auf diesem Rad und kann diesen auch voll und ganz genießen. Das Rad ist toll und macht alles besser. Es ist hiermit wirklich möglich, viele tolle Kilometer zu fahren und dabei auch noch große Freude zu haben. Der Fahrer des Rades wird davon begeistert sein und alles besser machen. Dieses Fahrrad kann nun perfekt genutzt werden und es hat auch alles gute an Bord. Die Bremsen und auch die Schaltung kommen aus dem Hause Shimano.

 

Der Aufbau

Der Rahmen ist insgesamt 59cm hoch und die Gabel ist gerade und genau für Rennen ausgelegt. Der Steuersatz ist ein Ahead Steuersatz. Der Nutzer kann hier einen guten Vorbau nutzen auch dabei handelt es sich um einen vom Hersteller Ahead. Der Lenker ist aus Aluminium und dieser ist perfekt abgestimmt auf den restlichen Rahmen. Das Rad ist mit Naben ausgestattet, bei denen es sich um Schnellspannaben handelt. Dadurch kann das Rad schneller gewechselt werden. Die Schnellspannung ist gut, wenn ein Radwechsel vorgenommen werden muss. Der Nutzer kann hier von einem überaus leichten Rad profitieren und diverse Runden damit drehen. Das Rad ist dank dem Alurahmen nicht einmal 12 Kilogramm schwer und das mit den Felgen und Reifen. Das ist gut, wenn eine Fahrt bis zum Ort des Fahrens nötig ist. Nicht an jedem Ort gibt es einen guten Fahrradweg. Dieser wird sicher auch gut ausgeschildert sein. Dann kann das Rad abgenommen werden ganz leicht, weil es kein hohes Gewicht besitzt. Mit diesem Rad kann es über Stock und Stein gehen und es kann auch alles besser damit laufen.

Unser Fazit


Gerne eine Runde auf dem Rad drehen ist für viele Fahrrad Fahrer ein Muss. Dafür braucht es aber auch ein gutes und zuverlässiges Rad. Dieses kann nun hier mit dem KS Cycling Velocity 28 Rennrad gekauft werden. Das Rad ist immer stabil und auch sicher und macht sehr viel Freude. Dieses Rad ist toll und wird dem neuen Besitzer auch richtig gut gefallen. Dieser kann sich hier nun austoben und viel Freude damit haben. Es kann über alle möglichen Wege gehen, denn das Rad ist für Anfänger perfekt. Ein Rennrad wie dieses hat nicht allzugroße und auch nicht allzu dicke Reifen. Dadurch kann aber alles gut werden und damit auch noch viel mehr Fun bringen. Der Nutzer des Fahrrades ist sicher und kann sich auch wohl fühlen. Er wird schnell und auch effizient seine Runden mit dem Rad drehen können. Alles ist hier perfekt und das Rad ist richtig gut.

Details & Merkmale

Rahmengröße L
Rahmenhöhe 56 cm, 60 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Rahmen Legierung 6061 Aluminium
Schaltsystem mit Kettenschaltung
Anzahl Gänge 14
Schaltwerk Shimano 2200
Bremssystem mit Felgenbremse
Bremse Promax RC-462
Radgröße 28 Zoll
Bereifung Kenda
Gewicht 12 kg
Vorjahresmodell
Besonderheit Aluminium-V-Brakes
Vorteile
  • Aluminium-Rahmen
  • SHIMANO 21-Gang-Kettenschaltung
  • Aerodynamische Gabel
Nachteile
  • Nur zwei Rahmenhöhen zur Auswahl

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: KS Cycling Velocity 28 Rennrad

Zu KS Cycling Velocity 28 Rennrad ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos