Laney VC15 110 Gitarrenverstärker im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Klang
Bedienung
Optik
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Laney VC15 110 Gitarrenverstärker


Bei dem Verstäkrer von Laney handelt es sich um einen Gitarrenverstärker mit der Typenbezeichnung VC 15 110 hat die Röhrenbauart für sich perfektioniert. Die Röhrenbauart sorgt für einen vollen Klang und verleiht dem Verstärker sein typisches, bühnentaugliches Aussehen gibt. Wer einen Röhren Verstärker kauft, der kann sich sicher sein, damit auch laut die Hallen zu füllen.

Zur Leistung kann man sagen, dass es sich bei dem Verstärker um ein Gerät mit einer Leistung von 15 Watt handelt. Der Verstärker ist damit zwar leistungsstark, jedoch nicht übertrieben stark ausgestattet. Die zwei Kanäle sind standart mäßig verbaut und die Lautsprecherbestückung beträgt 1 x 10". Bei der Typisierung, also dem Lautsprechertyp handelt es sich um Jensen.

Es verfügt über einen stufige Klangreglung von Bässen, Höhen und Tiefen und kann sich somit auch der gewünschten Musikrichtung und Form angleichen. Man sollte jedoch vor dem Start darauf achten, dass man die richtigen Einstellungen gewählt hat, ein Einstellen bei laufendem Betrieb auf der Bühne ist sehr aufwendig und auf Grund der etwas umständlichen Anbringung auch recht kompliziert.

Unser Fazit


Mit 11 kg handelt es sich bie dem Laney Verstärker VC 15 110 um einen nicht grade leichten Verstärker. Jedes Kilo beinhaltet aber eine Leistung, für die sich das Schleppen lohnt. Wer sich einen Verstärker anschafft, der sollte auch die Maße und die Gewichte bedenken, ein Punkt, den viele Nutzer gerne verdrängen. Schließlich muss man den Verstärker ja auch zu den Auftritten oder Terminen hin- und her transportieren können.

Wenn man einen puristischer 15 Watt Lautsprecher haben will, so sollte man sich dieses Class A/B-Vollröhrenamp mit 2 EL84 Endstufenröhren kaufen. Damit hat man vollende Technik und hohe Leistung, also in Form eines kompakten Gerätes, für den Hausgebrauch und für die Aufgaben, die man sich für einen Gitarrenverstärker so vorstellt. Das Gerät mach sich nicht nur zu Hause gut oder auch im heimischen Proberaum, sondern kann auch durchaus bei den Auftritten eingesetzt werden. Es ist mit allen gängigen Systemen kompatibel und für die Leisung auch schon zu einem recht günstigen Preis zu haben. Mit knapp unter 500 Euro sollte man aber nicht anfangen zu sparen. Hier lohnt sich die Investition in höher wertige Geräte und der Kauf auch von einem etwas teureren Gerät.

Ein Faktor, den man noch erwähnen muss, ist dass der Verstärker einen seriellen Einschleifweg hat. Und das er über drei Mal 12AX7 Vorstufen Röhren verfügt. Bezüglich der Endstufenröhren kann man sagen, dass diese mit 2 x EL 84 etwas dürftig ausfallen. Man kann mit dem Laney VC 15 110 Verstärker der Musik auch Klang Effekte hinzu fügen, diese kommen mit Hilfe von Schall und Reverb daher und können den Spiel Genuss noch einmal auf besonders positive Weise fördern. Wer sich diesen Verstärker zulegt hat ein stattliches, solides Stück Technik mit einigen Extras und ein paar Spielereien, zu einem fairen und annehmbaren Preis, auch wenn sich dieser Preis nicht im unteren Drittel der Reihenfolge bewegt ist er dennoch seine Investition in den Verstärker durchaus wert und kann ohne Probleme angenommen werden und eingesetzt werden.

Ansonsten handelt es sich bei dem Verstärker um ein sehr schmuckes Stück, welches auch vor Publikum eine gute Figur machen wird. Wer sich einen Verstärker kauft, der sollte nicht nur auf das Gewicht achten, auch Faktoren wie die Garantie sind wichtig. Hier ist man ganz auf der sicheren Seite und hat die rechtliche Grundlage auf seiner Seite. Man sollte sich vor der Inbetriebnahme auch immer die Unterlagen dazu gut durchlesen, da es sich ja um ein technisches Gerät handelt, bei dem eine Fehlbedienung zu Problemen führen kann. Dies gilt natürlich für alle technischen Geräte, wird aber insbesondere bei Verstärkern gerne einmal vernachlässigt.

Details & Merkmale

Ausgangsleistung 15 Watt
Kanäle 2
Vorstufenröhren 3x 12AX7
Endstufenröhren 2x EL84
Effekte Reverb
Lautsprecher 1x 10
Gewicht 14 kg
Abmessungen (HxBxT) 34,8 x 44,7 x 20 cm
Klangregelung Keine Angaben
Fußschalter
FX Loop
Speaker Out
Batteriebetrieb
Kopfhörer Anschluss
Aux Input
Besonderheit Bright-Schalter
Vorteile
  • Class AB-Betrieb für kraftvolle, warme Sounds mit reichlich Gain bei brauchbarem Volumen
  • Mit Mid und Treble EQ spezieller Tone-Regelung (Reduzierung der Höhenanteile in der Endstufe)
  • Externer Lautsprecher-Ausgang (schaltet internen Lautsprecher ab)
Nachteile
  • Fußschalter nur separat erhältlich

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Laney VC15 110 Gitarrenverstärker

Zu Laney VC15 110 Gitarrenverstärker ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos