Madshus Nanosonic Carbon Langlaufski im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Fahrverhalten
Lebensdauer
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Madshus Nanosonic Carbon Langlaufski

Der Nanosonic Carbon Classic Plus von Madshus ist der Ski, der ideal für Rennläufer bzw. für den Langlauf geeignet ist. Diese Skier verfügen über hervorragend Gleiteigenschaften, auch bei wärmeren Bedingungen, wie sie schon mal in den Alpen anzutreffen sind.

 

Allgemeine Eigenschaften

Grund dafür ist, dass diese Skier eine höhere Vorspannung haben, welche auch bei Temperaturen von um die 0 °C oder sogar noch höher dennoch eine überlegene Kraftübertragungskapazität bieten. Das höhere bzw. längere Vorspannungsprofil, ermöglicht dabei dank des Distinct-Splay an der Schaufel und dem Skiende auch bei höheren Temperaturen noch außergewöhnlich gute Geschwindigkeiten.

Zudem minimiert dies auch die Saugwirkung und den Wasserfilm zwischen dem Belag und dem Schnee. Auch dies sorgt dafür, dass die Geschwindigkeit nicht langsamer wird, auch wenn höhere Temperaturen herrschen sollten als 0 °C. Erhältlich ist dieser Ski in Länge von 190, 195, 200, 205 und 210 cm/5 und in 4 Härtegraden, nämlich soft, medium, hard und x-hard.

Geeignet ist der Nanosonic Carbon Classic Plus dabei für NIS7-Bindungen. Der Hersteller gibt dabei folgende Empfehlungen ab für die Wahl der Skilängen: 195 cm = 70-80 kg, 200 cm = 75-85 kg, 205 cm = 85-95 kg und 210 cm = 85-95 kg.

 

Optimale Form

Dank der Spitzenform von diesem Skier und der Triaxial Carbon-Konstruktion hat der Nanosonic Carbon Classic Plus eine ideale Form für einen schnellen Laufschritt und ist daher auch0 ideal für Rennläufer im Wettbewerb geeignet. Die Form sorgt auch dafür, dass Vibrationen gedämpft werden. Der Nutzer gleitet mit diesem Skier regelrecht geschmeidig über den Schnee.

 

Gewicht

Der von Madshus angebotene Nanosonic Carbon Classic Plus verfügt auch über ein geringes Gewicht - trotz des für die Herstellung des Skiers verwendeten Rohholzes. Dieses beträgt pro Paar 1000 g/190 cm. Und auch dies sorgt für eine sehr gute Performence auf dem Schnee. Das geringe Gewicht rührt dabei von der Torsion-Cap-Konstruktion her. Dieses besteht zwar aus einem verstärkten Kern. Doch dieser ist mit einer Kappe überzogen. Und es ist diese Bauweise, die auf der einen Seite extrem leicht ist, aber auch sehr robust.

 

Bauweise des ultraleichten Kerns

Der PR 100X-Kern von diesen Skiern besteht aus einem acrylbasierten Hochleistungs-Rohacellschaumkern. Dieser wurde spezielle für extreme Ansprüche in Bezug auf Feuchtigkeit und Gewicht einst im Bereich Flugzeugbau entwickelt. Durch die Madshus Triaxial-Braiding Technologie wird dieser noch ein wenig weiter verstärkt. Auf diese Weise erhält der Kern sein ultraleichtes Gewicht und eine sehr gleichmäßige Dichte. Im Rahmen der Produktion wird dabei keinerlei Harz aufgesaugt, so dass der Kern ultraleicht ist und bleibt.

 

Renommierter Anbieter

Der norwegische Anbieter Madhus weiß was man für einen guten Start auf der Piste benötigt. Das 1906 auf einem Bauernhof in Vardal gegründete Unternehmen stellt bis heute aus einem hervorragenden Materialmix Skier für alle Ski-Sportarten her. Der Nanosonic Carbon Classic Plus gehört dabei zu den Flaggschiffen des Unternehmens.

Unser Fazit

Der Nanosonic Carbon Classic Plus von Madshus zeichnet sich durch verschiedene Features aus. Er verfügt zum Beispiel über einen ultraleichten Kern, der auch dafür sorgt, dass das Gewicht von diesen Skiern allgemein nicht so hoch ist.

Geeignet ist dieser Skier auch für Rennläufer, die zu einem Wettbewerb starten möchten. Geeignet sind diese Skier für NIS7-Bindungen. Dank des verwendeten Materials ist es möglich, dass man diese Madshus Skier auch schon mal bei höheren Temperaturen verwendet, wenn die Schneebedingungen noch immer gut sind auf der Piste.

Details & Merkmale

Geeignet für Damen und Herren
Level Fortgeschiritten
Taillierung 44-42-44 mm
Skilänge 190 cm
Gewicht 1.100 g
Kern PR 100X & Triaxial Carbon Construction
Mit Schutzfolie
Besonderheit Mit Carbon-Konstruktion
Vorteile
  • Tolles Design
  • Ultraleichter Kern
  • Leichtes Gewicht
  • Geeignet für NIS7-Bindungen
  • In unterschiedlichen Längen und Härtegraden erhältlich
Nachteile
  • Teuer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Madshus Nanosonic Carbon Langlaufski

Zu Madshus Nanosonic Carbon Langlaufski ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos