Marantz SA8005 SACD Player im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Handhabung
Konnektivität
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Marantz SA8005 SACD Player

Der Marantz SA8005 SACD Player im Video

Um täglichen Stress abzubauen, greifen wir Verbraucher auf die unterschiedlichsten Möglichkeiten zurück. Fernsehen schauen oder Musik hören stehen dabei ganz oben auf der Liste. Damit wir dann auch eine ordentliche Klangqualität haben, werden teilweise Zusatzgeräte, wie ein SACD-Player eingesetzt.

Das ist auch der Grund dafür, dass der Marantz SA8005 SACD Player den Markt im Sturm erobert hat. Schuld daran haben die hochwertigen Materialien und deren feine Abstimmung aller Details. Hinzu kommt, dass der Player in jedem Haushalt einen Platz findet. Besonders schön daran ist, dass Quereinsteiger und Experten gleichermaßen gut mit dem Player arbeiten können.

 

Lieferumfang perfekt gewählt

Verbraucher, die sich den Player aus dem Hause Marantz zuschicken lassen, warten ungeduldig, bis das Paket eintrifft. Das liegt zum einen daran, weil genau geprüft werden möchte, ob das Gerät den Vorstellungen gerecht wird.

Zum anderen liegen im Paket eine kleine Gebrauchsanweisung und eine Fernbedienung mit den passenden Batterien. So wird gewährleistet, dass nach dem Begutachten mit dem Ausprobieren begonnen werden kann.

 

Inbetriebnahme - ein leichtes Unterfangen

Um den Player zum Laufen zu bringen, muss dieser einfach nur mit einer Stromquelle in Verbindung gebracht werden. In diesem Fall reicht eine Handelsübliche von 220 bis 240 Volt völlig aus. Damit eine CD, einlegt werden kann, den Powerknopf betätigen und das CD-Fach öffnen. Nach dem Verschließen auf Play drücken und schon geht es los. Bei der ersten Inbetriebnahme kann es vorkommen, dass feine Einstellungen getätigt werden müssen.

 

Wie stelle ich den Player auf?

Das Aufstellen vom Gerät stellt kein großes Problem dar. Das liegt daran, weil das moderne Design und die silberne Farbe sich jeder Wohnungseinrichtung optimal anpassen. Darüber hinaus weist der Player geringe Produktabmessungen auf. Die Maße betragen 34,1 x 44 x 10,6 Zentimeter. Das Gesamtgewicht von acht Kilogramm liegt ebenfalls im unteren Bereich.

 

sparsamer Verbrauch

Da bei einem zusätzlichen Gerät immer mit mehr Stromkosten zu rechnen ist, schlagen viele Verbraucher, die Hände über den Kopf zusammen. Bei diesem Gerät ist das unbegründet. Denn der maximale Stromverbrauch liegt bei 29 Watt. Im Stand-by-Modus sind das nur 0,2 Watt. Die Stromrechnung steigt also nicht ins Unermessliche.

 

Sicherheit - perfekt gewährleistet

Dadurch, dass der Player mit vier Standfüßen ausgerüstet ist, muss sich der Verbraucher um die Sicherheit keine Gedanken machen. Weil die Füße an den vier Ecken angebracht sind, kann das Gerät, nicht wackeln oder umkippen. Auch dann nicht, wenn der Verbraucher das Gerät mal zum Staubwischen etwas härter anfasst.

 

technisch eine Meisterleistung

Bei der Herstellung von dem Marantz SA8005 SACD Player wurde daran gedacht, dass die Verbraucher unterschiedliche Bedürfnisse haben. Deshalb verfügt das Gerät auch über zahlreiche Anschlüsse. Dazu zählen jeweils ein optischer und koaxialer digitaler Ausgang, ein analoger Cinchausgang, ein koaxialer digitaler Eingang und ein Kopfhöreranschluss. Außerdem wurde ein USB-Anschluss eingearbeitet.

Selbst ein Remote-Control-Bus-Aus- und Eingang ist integriert. Abspielen kann das Gerät normale Audio-CDs, WMA, MP3, DSD und AAC-Formate. Alle Anschlüsse sind vergoldet. Dadurch wird eine optimale Weiterleitung und Klangqualität sichergestellt. Auf dem LCD-Display kann der Verbraucher genau sehen, welcher Titel gerade gespielt wird. Dieses kann bei Bedarf sogar abgeschaltet werden.

Das CD-Laufwerk ist ein Traylaufwerk, welches aus Kunststoff besteht. Zusätzlich ist das Laufwerk sehr leise und mit einem vibrationshemmenden Stoff überzogen. Die Frontseite vom Player ist aus Metall. Somit ist das Gerät robust und widerstandsfähig. Der Dynamikbereich schlägt mit 110 dB zu Buche. Der Gesamtklirrfaktor beträgt 0,0018 Prozent. Der Frequenzgang beträgt zwischen 2 bis 20000 Hertz.

Darüber hinaus verfügt der Player über einen Ringkerntrafo. Damit dem Verbraucher nicht die Ohren abfallen, wenn über Kopfhörer gehört wird, kann die Lautstärke individuell am Lautstärkeregler eingestellt werden.

Des Weiteren kann der Verbraucher bis zu zwanzig Titel einprogrammieren. Die Knöpfe am Gerät und auf der Fernbedienung sind ordentlich angeordnet und weisen den richtigen Druckpunkt auf.

Unser Fazit

Zu dem Marantz SA8005 SACD Player kann nur ein Fazit gezogen werden, dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil das Gerät täglich zur Anwendung kommen kann, ohne dass dies Auswirkungen auf die Klangqualität hat. Somit weist das Gerät ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Details & Merkmale

Wiedergabemedien Audio-CD
Wiedergabeformate MP3, WMA, AAC, DSD
DA Wandler 24-Bit/192kHz, 24-Bit/192kHz (Crystal CS4398)
digitaler Ausgang koaxial (SPDIF), optisch (TOSLINK)
analoger Ausgang Cinch/RCA, Kopfhöreranschluss
digitaler Eingang koaxial (SPDIF), optisch (TOSLINK), USB
Displaytyp LCD-Display
Stromverbrauch Standby 0,2 Watt
Stromverbrauch in Betrieb 29 Watt
Gewicht 8 kg
Abmessungen 44 x 10,6 x 34 cm
Produkttyp SACD Player
Pure Direct
Tray-Laufwerk
vergoldete Anschlüsse
mit Fernbedienung
besonderheit Hochwertig und sehr gut verarbeitet. Sehr guter SACD Player
Vorteile
  • sofort einsetzbar
  • leichte Handhabung
  • DA-Wandler
  • Stromkabel austauschbar
  • automatische Abschaltung
  • moderne Erdungs- und Signaltrennungstechnologie
Nachteile
  • sehr preisintensiv

Alle Angebote: Marantz SA8005 SACD Player

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Marantz SA8005 SACD Player

Zu Marantz SA8005 SACD Player ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos