Nikon Coolpix P900 im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Bildqualität
Handhabung
Bedienung
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Nikon Coolpix P900

Die Nikon Coolpix P900 im Video

Eine möglichst leichte und über viele Funktionen verfügende Digitalkamera habe ich gesucht. Durch einen Vergleich wurde ich auf die Nikon Coolpix P900 aufmerksam und habe mich auch für dieses Modell entschieden. Ob die Digitalkamera meine Erwartungen erfüllt hat, kann man nachfolgend erfahren.

 

Kaufentscheidung für die Nikon Coolpix P900

Nicht zu schwer sollte die neue Digitalkamera sein, zudem sollte man mit ihr Bilder und Filme in einer guten Qualität erstellen können. Durch einen Vergleich habe ich mich über die einzelnen Modelle mit ihren jeweiligen Leistungsdaten, aber auch den Vor- und Nachteilen informiert.

Aufmerksam geworden bin ich dadurch auf die Nikon Coolpix P900. Was mir bei diesem Modell gefallen hat, war nicht nur das geringe Gewicht und die kompakten Abmessungen, sondern vor allem das große Display, der starke Megazoom, die Megapixel sowie Funktionen wie Wi-Fi und GPS.

Aufgrund dieser Vielfalt an Funktionen habe ich mich auch für das Modell entschieden. Wobei ein weiteres Kaufargument für dieses Modell auch das umfangreiche Zubehör war.

 

Technische Daten

Das Gehäuse der Nikon Coolpix P900 ist unter anderem aus Kunststoff hergestellt. Sie verfügt über ein RGBW Display mit rund 921.000 Pixel. Die Größe vom Display beträgt 3 Zoll, dies entspricht einem Durchmesser von 7.5 cm. Man kann mit der Digitalkamera Bilder und Videos, unter anderem in Full-HD erstellen. Sie kommt auf 16 Megapixel, bei einem 83-fach optischen Megazoom.

Zu den Ausstattungsmerkmalen gehört auch CMOS-Sensor, der über 6.0 Megapixel verfügt. Zur Ausstattung gehört aber auch Wi-Fi, NFC, GPS und ein Stereo-Mikrofon. Für eine gute Bildqualität sorgt ein 5 Achsen Bildstabilisator. Erwähnenswert ist noch das man die Digitalkamera neigen und drehen kann. Die Energie für den Betrieb der Digitalkamera erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku.

Beim Design ist die Digitalkamera in einem schwarzen Farbton gehalten. Die Größe beträgt 13,9 x 13,7 x 10,3 cm, bei einem Gewicht von 898 g. Zur Digitalkamera gehört noch ein Trageriemen, ein Lithium-Ionen-Akku, ein Netzadapter, ein USB-Kabel, ein Benutzerhandbuch und ein Garantieschein.

 

Bedienung

Bei der Bedienung der Nikon Coolpix P900 kann man nicht viel falsch, durch die Anordnung der wenigen Knöpfe. Alle Einstellungen lassen sich so schnell und ohne großen Zeitaufwand vornehmen.

Ein Teil der Funktionen wird aber auch über ein Menü gesteuert. Über das Menü kann man auch einfach die Funktionen, wie zum Beispiel Wi-Fi einstellen. Egal ob man Bilder macht oder ein Film, der Akku ist bei der Digitalkamera leistungsstark. Was hinsichtlich der Handhabung auffällt, sie liegt aufgrund von ihrer Form, aber auch aufgrund vom Gewicht und der Größe gut in der Hand.

Das ist nicht unwichtig, gerade wenn man längere Zeit mit der Digitalkamera arbeiten möchte.

 

Display

Was mir beI der Bedienung der Nikon Coolpix P900 aufgefallen ist, ist das Display. Das Display ist zwar ausreichend groß, sodass man eine gute Darstellung der Bilder und Wiedergabe der Filme hat, es ist aber zu dunkel.

Gerade wenn die Lichtverhältnisse nicht so gut sind, merkt man dies bei der Digitalkamera sehr deutlich. Über die Einstellungen konnte ich das Problem bei der Digitalkamera noch nicht lösen.

Unser Fazit

Mit umfangreichen Zubehör geliefert wird die Nikon Coolpix P900. Sie ist handlich mit geringen Abmessungen und einem Gewicht aus Kunststoff hergestellt. Die Form vom Gehäuse ist hierbei sehr handlich gehalten.

Seine Aufnahmen kann man über ein RGBW Display mit einer Größe von 3 Zoll und 921.000 Pixel abspielen. Die 3 Zoll entsprechend hierbei 7.5 cm. Aufnahmen die man mit der Digitalkamera erstellt, sind unter anderem in Full-HD.

Beim Megazoom kommt sie auf 83-fach und 16 Megapixel. Dadurch kann man sehr gute Bilder und Filme erstellen. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehört ein CMOS-Sensor mit 6.0 Megapixel und ein 5 Achsen Bildstabilisator.

Zu den Funktionen gehört GPS, NFC und Wi-Fi. Mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku ist die Digitalkamera ausgestattet. Die Bedienung geht durch die übersichtliche Anordnung und ein einfaches Menü einfach.

Wo die Digitalkamera nicht ganz überzeugen konnte, war das Display. Dieses ist etwas zu dunkel, was gerade beim Anschauen von Bildaufnahmen oder dem Abspielen von Filme von Nachteil ist. Insgesamt gefällt mir aber die Nikon Coolpix P900 sehr gut. Die Leistungsdaten und der Kaufpreis stimmen bei der Digitalkamera.

Details & Merkmale

Auflösung (Megapixel) 16 Megapixel
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Sensor Typ BSI CMOS
Bildprozessor EXPEED C2
optischer Zoom 83 fach
Digital-Zoom 166 fach
Brennweite 4,3 - 357 mm
Blende 2.8 - 6.5
Objektiv Nikon Nikkor 83x Wide Optical Zoom
Objektivtyp Supertelezoom
Displaygröße 3 Zoll
Videoaufnahme Full HD, HD, VGA
Gewicht 850 Gramm
unterstützte Speicherkarten SDHC, SDXC, SDXC UHS-I
NFC
WLAN
Mikrofon
integrierter Blitz
Bildstabilisator
Lautsprecher
Besonderheit Fünfstufiger optischer Bildstabilisator (VR) mit innovativer Dualsensormessung
Vorteile
  • gute Verarbeitung der Digitalkamera
  • 83 facher Zoom
  • mit viel Zubehör
  • ist leicht beim Gewicht
Nachteile
  • zu dunkles Display

Alle Angebote: Nikon Coolpix P900

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Nikon Coolpix P900

Zu Nikon Coolpix P900 ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos