Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Funktionen
Verarbeitung
Bildqualität
Robustheit
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera

Die Nikon D3200 SLR im Video


Um wichtige oder schöne Dinge festzuhalten, drücken wir Verbraucher schnell mal auf den Auslöser. Im ersten Moment spielt es keine Rolle, ob dann mit einer Kamera oder einem Smartphone ein Bild geschossen wird. Da aber diese Bilder nicht immer ganz den Vorstellungen und Anforderungen von uns Verbraucher erfüllen, führen immer mehr Spiegelreflexkameras mit.

Im Moment greifen viele auf die Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera zurück. Das liegt zum einen daran, weil die Produktion nur aus qualitativ hochwertigen Materialien stattfindet. Zum anderen sind alle Details so in Einklang gebracht, dass der Verbraucher, Bilder schießen kann, als wäre er ein Profi.

 

Klein aber einzigartig

Da ein Verbraucher auf seiner täglichen Entdeckungstour auch andere Utensilien mitführt, wurde bei der Herstellung der Kamera darauf geachtet, dass diese nicht allzu groß ausfällt. Das ist mit den Produktabmessungen von 12,9 x 7,7 x 9,6 Zentimeter und dem Gesamtgewicht von 1,7 Kilogramm bestens gelungen. Hinzu kommt, dass die Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera ein sehr zeitloses Design hat. Das heißt, auch in zwei bis drei Jahren muss sich der Verbraucher damit nicht verstecken. Auch die neutrale Farbe wurde gezielt darauf abgestimmt.

 

Exklusiver Lieferumfang

Jeder Verbraucher, der sich die Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera kauft, kann sofort mit dem Fotografieren loslegen. Schuld daran sind die vielen Einzelteile, die beim Kauf beiliegen. Das bedeutet, der Verbraucher bekommt, eine Augenmuschel DK-20, ein Gehäusedeckel BF-1B, eine Blitzschuhkappe BS-1, eine ViewNX 2 auf CD, ein D3200 Kit inkl. Nikkor AF-S DX 18-55 VR II Objektiv, eine Okularabdeckung DK-5, ein Li-Ion-Akku EN-EL14, ein Ladegerät, einen Trageriemen AN-DC3, ein USB-Kabel und ein A/V-Kabel EG-CP14.

 

Sesationelle Ausstattung

Die Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera ist sehr technisches Meisterwerk. Das heißt, diese ist ausgestattet mit einem EXPEED-3-Bildprozessor und einem CMOS-Sensor. Der Sensor hat die Ausmaße von 23,2 x 15,4 Millimeter. Die Auflösung vom Sensor liegt bei 24,2 Megapixel. Die Zusammenführung vom hochauflösenden Sensor und dem extrem leistungsstarkem Bildprozessors kann der Verbraucher sehr detaillierte Aufnahmen machen.

Darüber hinaus sind diese sehr detailgetreu. Das heißt, jede kleine Fliege auf einer Blume ist sehr gut erkennbar. Auch die Wiedergabe von einem Ton ist spektakulär. Des Weiteren ermöglicht die Kombination von beiden, dass Abzüge in Postergröße erstellt werden können. Auch eine bestimmte Ausschnittsvergrößerung ist kein Thema.

Durch das AF-System, welches schnell und flexibel ist, kann der Verbraucher stets scharfe Bilder schießen, auch wenn das Motiv sich bewegt oder wenn das Hauptobjekt nicht mittig platziert werden kann. Die elf Messfelder tragen zusätzlich zur Präzision bei. Sehr schön an der Spiegelreflexkamera von Nikon ist auch, dass der Verbraucher ein Bild gut in Szene setzen kann, wenn es schon etwas dunkel ist.

Das heißt, der Verbraucher kann ohne Blitzlicht fotografieren, ohne das die Bilder die natürliche Atmosphäre verlieren. Schuld daran sind die Einsatzmöglichkeiten der IOS-Empfindlichkeiten. Die Empfindlichkeit kann dann bis zu 12.800 ISO erhöht werden. Natürlich kann der Hobbyfotograf mit der Spiegelreflexkamera eine Videoaufnahme machen.

Möglich dabei sind bis zu 30 Bilder pro Sekunde. So können Erlebnisse im Zusammenhang festgehalten werden. Natürlich sind die Aufnahmen in Full-HD. Das heißt, die Pixelauflösung beträgt 1080 Pixel. Die Bildrate kann dabei 24 p, 30 p oder 25 p betragen.

Durch die internen Einstellungsmöglichkeiten kann der Verbraucher die Start- und Endzeit eines Videofilmes festlegen. Um dabei jede Kleinigkeit perfekt im Kasten zu haben, besteht die Möglichkeit unter den AF-Betreibsarten die permanente Fokussierung auszuwählen. Das Highlight bei der Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera ist, dass der Verbraucher nicht nur Fotografieren oder Filmen kann. Nein jedes Detail, was nicht passt, kann sofort abgeändert werden.

Dabei sind der Kreativität des Verbrauchers keine Grenzen gesetzt. Soll heißen ein zu dunkler Hintergrund kann optimal aufgehellt werden. Ein umgekipptes Bild ist im Handumdrehen wieder in der originalen Stellung sichtbar. Darüber hinaus kann der Verbraucher gezielt Bildbereiche einfärben oder das Bild in Miniatureffekt stellen. Des Weiteren ist die Spiegelreflexkamera von Nikon mit der Sharing-Funktion ausgestattet. Diese stellt sicher, dass der Verbraucher die schönsten Momente sofort auf soziale Netzwerke posten kann.

Damit aber nicht genug, denn die Funktion gewährleistet auch die Weiterleitung von bestimmten Bildern an einem Smartphone Dafür ist ein Funkadapter WU-1a notwendig. Diesen kann der Verbraucher überall erwerben. Des Weiteren kann der Verbraucher auch die Fernauslösemöglichkeit der Kamera mit komfortablem Live-View auf seinem Smartphone nutzen.

Das alles ist auf jedem Smartphone möglich, die mit dem Androidbetriebssystem ausgerüstet sind. Um auch nach vielen Monaten noch perfekte Bilder zu fotografieren, ist die Kamera mit einem Staubreduzierungssystem ausgerüstet. Auch ein Picture-Control-System ist bei der Kamera mit an Bord. Das heißt, der Verbraucher hat die Auswahl zwischen den Landschafts-, Proträt-, Standard-, Neutral-, Monochrom oder Brillantmodus.

Darüber hinaus ist die Kamera mit einer elektronisch gesteuerten Springblende oder einem Schnellrücklaufspiegel ausgestattet. Natürlich ist auch ein Selbstauslöser in der Kamera integriert. Diese kann vom Verbraucher so eingestellt werden, dass Bilder mit einer Verzögerung von zwei bis zwanzig Sekunden geschossen werden. Sehr schön ist ebenfalls, dass die Kamera eine Dioptrienanpassungsfunktion hat. Das heißt Verbraucher, die einen Dioptrienwert von -1,7 bis + 0,5 dpt haben, können hervorragend mit der Spiegelreflexkamera arbeiten. Die Bildfeldabdeckung beträgt im horizontalen und vertikalen Bereich ca. 95 Prozent.

 

Handhabung - leicht gemacht

Um mit der Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera hervorragende Bilder aufnehmen zu können, muss der Verbraucher keine großen Vorkehrungen treffen. Das heißt, der Verbraucher legt die erforderlichen Lithiumion Batterien in das dafür vorgesehene Fach ein, verschließt dieses und fertig. Das Beste an der Kamera ist, dass diese von Profis und Quereinsteiger gleichermaßen gut angewendet werden kann. Um gleich beim ersten Bild die beste Qualität zu erreichen, gibt es für Anfänger den Guide-Modus. Hier wird dem Verbraucher Schritt für Schritt erklärt, wie aus der Spiegelreflexkamera das Beste rauszuholen ist.

 

Bedienung - genial einfach

Alle Tasten Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera kann der Verbraucher optimal erreichen. Das liegt daran, weil die Kamera eine hervorragende Ergonomie vorzuweisen hat. Zusätzlich sind die Tasten, die am meisten verwendet werden, mit einem sehr hohen Bedienkomfort ausgerüstet. Darüber hinaus kann der Verbraucher auf dem Display alles gut erkennen. Schuld daran ist die Größe, denn das Display ist 7,5 Zentimeter groß. Zusätzlich weist das Display 921.000 Bildpunkte auf.

 

Unser Fazit

Bei der Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera kann man nur zu einem Fazit kommen. Das lautet klare Kaufempfehlung. Das liegt zum einen an dem Preis und zum anderen, weil die Spiegelreflexkamera eine Kamera ist, die für den täglichen Gebrauch perfekt geeignet ist. Mit dieser Kamera kann der Verbraucher sämtliche Erlebnisse fürs Leben festhalten. Auch wenn das Gehäuse aus Plastik ist, ist die Spiegelreflexkamera sehr robust und widerstandsfähig. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt der Verbraucher so schnell nicht wieder. Mit dieser Kamera ist der Verbraucher nicht nur Fotograf, sondern auch ein Designer. Viel Spaß bei Fotografieren.

 

Details & Merkmale

Auflösung 24,7 Megapixel
Sensorformat APS-C
Sensor Typ CMOS
Bildprozessor EXPEED 3
Display Eigenschaften fest verbauter Monitor
Displaytyp LCD
Displaygröße 3 Zoll
Objektivanschluss Nikon F
max. Bilder pro Sekunde 4
Suchertyp Pentaspiegel
Vergrößerung 0,8 -fach
unterstützte Speicherkarten SD, SDXC UHS-I, SDHC UHS-I
Anzahl Speicherkarten 1
Akku Laufzeit bis zu 540 Aufnahmen
Gewicht 505 Gramm
Gehäusematerial Kunststoff
Fokussiergeschwindigkeit 0,7 Sekunde
Audioformate LPCM, WAV
WLAN Funktion
integrierter Blitz
HDMI Anschluss
Fokus Funktion
Gesichtserkennung
Motivprogramme
Bildbearbeitung
Selbstauslöser
Weißabgleichprogramm
Besonderheit integrierter Blitz, Aufsteckblitz (optional), Mikrofon, Lautsprecher, GPS (optional)
Vorteile
  • Enorme Bildschärfe
  • 3-Zoll-Display mit hoher Auflösung
  • Full-HD-Video
  • Gehäuse-Haptik
Nachteile
  • ohne WLAN Funktion
  • Autofokus teilweise zu langsam

Alle Angebote: Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera

Zu Nikon D3200 SLR Spiegelreflexkamera ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos