OxyLED GL02 24W Pflanzenlampe im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Ausstattung
Montage
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: OxyLED GL02 24W Pflanzenlampe

Pinkes Licht für gut gelaunte Pflanzen

Allein ein grüner Daumen reicht oft nicht aus. Mit einem Pflanzlicht bekommen die Pflanzen alles, was sie brauchen mit Ausnahme von Wasser und eventuell etwas Dünger. Der Hersteller OxyLED bietet mit seiner Pflanzenlampe „LED Plant Grow Light“ ein Exemplar, das sowohl für Zimmerpflanzen als auch für Gewächshäuser geeignet sein soll. Ob das stimmt, erfahren Sie in unserem Test.

Wir haben das Pflanzenlicht über den Zeitraum eines Monats auf Herz und Nieren getestet. Nach diesem Pflanzenlampen-Test sollte Ihnen die Entscheidung für oder gegen die OxyLED LED Plant Grow Light leicht fallen.

 

Verpackung und Lieferung

Der stabile Natronkarton, mit einer Grafik der Pflanzenlampe auf der Vorderseite, kam nach nur zwei Tagen bei mir an. Die Pflanzenlampe war darin eingebettet und mit einer Schaumfolie und einer Verschlusskappe über dem Gewinde bruch- und kratzsicher geschützt.

  • Mit in der Box sind neben der OxyLED Plant Grow Lampe:
  • Die Garantiekarte
  • Die Gebrauchsanweisung in Englisch
  • Eine Verschlusskappe

Eine Gebrauchsanweisung in Deutsch wäre ein netter Service gewesen. Nun gut, es gibt nicht viel, was einer näheren Erklärung bedarf.

 

Einige unserer Bilder von der OxyLED Pflanzenlampe#

OxyLED GL02 Pflanzenlampe 1     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 2     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 3

OxyLED GL02 Pflanzenlampe 4     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 5     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 6

 

Ausstattung des Nachtlichts

Das Pflanzenlicht hat die Maße 12,5 x 13 x 12 cm und ist 455 Gramm schwer. Die Pflanzenleuchte birgt 12 LED-Lampen, wovon neun rot sind und drei blau. Die energiesparenden LEDs brauchen 100-240 Volt und verbrauchen 24  Watt pro Stunde. Das Sockel-Gewinde ist ein E27. Der Leuchtendurchmesser beträgt 9 cm (die ganze Lampe 12,5 cm).

Laut Hersteller halten die LEDs der Pflanzenlampe 35.000 Stunden durch, was ich hier freilich nicht testen konnte. OxyLED empfiehlt die Lampe von etwa drei Fuß, was etwas unter einem Meter entspricht, aufzustellen. Mit einem Preis von rund 25 Euro (Stand August 2016) für das Pflanzlicht liegt das OxyLED Plant Grow Light im unteren Mittel der derzeit auf dem Markt befindlichen Geräte.

 

Optik und Verarbeitung des Nachtlichts

Der große, robust wirkende Lampenkopf wirkt schon etwas einschüchternd mit seinem gerillten Aluminium-Kühl-Körper und wiegt schwer in der Hand. Die Verarbeitung ist sehr sauber und hochwertig, allerdings sollte man beim Einschrauben des Gewindes in die Fassung sehr gut aufpassen, da die Rillen scharf und die Lampe sehr schwer ist, was eine fatale Auf-den-Fuß-Fall-Kombination bedeuten könnte.

Der Lampenkörper besteht aus weißem Kunststoff, der von Aluminiumrippen fest umschlossen ist. Die Konstruktion sorgt dafür, dass die Lampe auch bei Dauerbetrieb immer kühl bleibt.

 

Einsatzmöglichkeiten

Das LED Plant Grow Light von OxyLED ist für die folgenden Bereiche ausgelegt:

  • Indoor-Garten
  • jede Art von Topfpflanzen
  • Saatzucht
  • Zucht von Zierpflanzen
  • Gartenpflanzen
  • Gewächshäuser
  • Begrünung von Flächen

 

Funktionsweise

Rotlicht ist für die Fotosynthese der Pflanzen geeigneter als normales Sonnenlicht. Das blaue Licht hilft den Pflanzen bei der Erzeugung von Chlorophyll und Carotinoid, was für die gesunde Entwicklung der Blätter nötig ist. Die Lichtwellen der Kombination aus roten und blauen LEDs regt das Wachstum der Pflanzen an.

 

Inbetriebnahme des Nachtlichts

Nachdem der riesige Lampenkopf aus der Packung geschält und die Schutzkappe von dem Gewinde abgezogen ist, braucht man ein wenig Kraft, um die Pflanzenlampe in die Fassung der Lampe eingeschraubt ist, da sie sehr groß und schwer in der Hand liegt.

Sobald die Lampe angeschaltet wird, strahlt ein großer Lichtkegel in Pink/Violett. Als Testpflanzen hatte ich eine Glückskastanie, eine (kranke) Hortensie, eine Bergpalme und ein Anzuchtkasten mit Weizengrassamen einen Monat lang im Einsatz.

 

Weitere ilder der OxyLED GL02 Pflanzenlampe

OxyLED GL02 Pflanzenlampe 7     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 8     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 9

OxyLED GL02 Pflanzenlampe 10     OxyLED GL02 Pflanzenlampe 11     OxyLED GL02 Pflanzenlampe  12

 

Der Praxistest

Mangels eigenem Grünhaus und in Anbetracht des verregneten Sommers habe ich mit der OxyLED Pflanzenlampe versucht, meine nicht so glücklichen grünen Mitbewohner etwas zu verwöhnen. Dabei wurden die Pflanzen vier Wochen lang dauerbestrahlt.

Die Glückskastanie und die OxyLED

Die Glückskastanie ist ohnehin sehr pflegeleicht und braucht kaum Wasser. Eigentlich soll sie auch nicht zu viel Licht bekommen, daher war ich umso erstaunter, als sie sich schon nach wenigen Tagen nach der Pflanzenlampe ausrichtete und auf der Lampenseite nach einer Woche neue Triebe zu sehen waren.

Das Pflanzlicht und die kranke Hortensie

Ich muss zugeben, dass meine Hortensie aufgrund zu nasser Füße schon recht krank war. Nach einer gründlichen Trockenlegung, neuer Erde und der Pflanzenlampe, haben sich drei von sechs Trieben überlebt und sich erholt. Den Rest musste ich wegschneiden. Ich weiß nicht, ob sie sich auch ohne die Pflanzlampe wieder berappelt hätte, aber die gesundeten Triebe sind wieder so schön, wie an dem Tag, als ich sie bekam.

Die Bergpalme hat sich verliebt

Anders kann ich das nicht sagen. Wie schon die Glückskastanie wuchs sie schon innerhalb weniger Tage in Richtung der Lampe und hat (ich habe nachgemessen) in einem Monat 5 cm zugelegt, was zu der bisherigen Entwicklung der Palme einen riesigen Unterschied macht.

Der Anzuchtkasten mit Weizengras

Frische Erde, eine Handvoll Weizengrassamen und schon kann der Test losgehen. Mangels grünem Daumen und dauerhungrigen Katzen gelang es mir bisher noch nie, ein satt grünes Weizengrasfeld aufzuziehen. Es dauerte lange und die Triebe zu schnell weggeputzt, als dass sie wirklich wachsen könnten. Mit der Pflanzenlampe ging es wesentlich schneller und besser.

Ich hatte eine Seite mit dem LED Plant Grow Light beleuchtet und die andere Seite nicht. Auf der Seite mit Pflanzenleuchte wuchsen bereits zwei Tage später überall kleine grüne Triebe. Auf der unbeleuchteten (nur durch Sonne beschienenen) Seite tat sich erst drei Tage später etwas und nur vereinzelnd. Nach fünf Tagen (trotz attackierender Katzen) stand die linke Hälfte in voller Pracht und bei der rechten immer noch nur vereinzelnd wenige.

 

Unser Fazit

Wie sie sehen, halten sich die Nachteile der OxyLED Pflanzenlampe sehr in Grenzen und zwei davon spielen keine Rolle mehr, wenn Sie das gute Stück in der Fassung verschraubt haben. Meine Pflanzen haben alle sehr positiv auf das violette Licht des Pflanzenlichts reagiert.

Das intensiv pink-violette Licht ist nicht jedermanns Sache, aber die Lampe ist ja auch nicht für Sie, sondern Ihre Pflanzen gedacht. Wenn es wirklich stört, können Sie mit Ihren Pflanzen ja auch einen Kompromiss eingehen und die Lampe nur dann anschalten, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Das wird wohl etwas von der Schubkraft nehmen, die die OxyLED den Pflanzen verpasst, aber immer noch für gesundes Grün sorgen. Nach gründlicher Prüfung im Pflanzenlampen-Test 2016 kann ich das OxyLED Plant Grow Light uneingeschränkt empfehlen.

 

Details & Merkmale

Leistung 24 Watt
Lebensdauer 35,000 Stunden
Geeignet für Gewächshäuser
LED-Farbe Rot, Blau
Gewicht 455 Gramm
UV-beständig
Aluminium Gehäuse
Verglasung
Besonderheit Passend für E27 Lampensockel
Vorteile
  • Der Preis ist günstig
  • Die Pflanzen reagieren sehr schnell positiv
  • Einfache Handhabung durch Standard-Fassung
  • Energiesparend
  • Stabile Bauweise
  • Erhitzt sich auch bei Dauerbetrieb nicht
Nachteile
  • Die Lampe ist sehr schwer
  • Die Rillen sind scharf
  • Die Leuchtfarbe ist intensiv

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: OxyLED GL02 24W Pflanzenlampe

Zu OxyLED GL02 24W Pflanzenlampe ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos