Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Bildqualität
Verarbeitung
Design
Handhabung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher

Der Fernseher, ein Gerät, der in der heutigen Zeit zum täglichen Gebrauchsgegenstand geworden ist. Damit alle Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt werden, greifen viele auf den Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher zurück. Das liegt daran, weil der Fernseher stets eine hervorragende Bildqualität vorzuweisen hat.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Verbraucher Videospiele spielt oder einfach nur Fernsehen schaut. Darüber hinaus werden nur qualitativ hochwertige Materialien zur Herstellung genutzt.

Des Weiteren wird darauf geachtet, dass alle Einzelheiten perfekt ineinandergreifen. Besonders schön ist, dass das Gerät in einem Ein- oder Mehrfamilienhaushalt gleichermaßen gut Anwendung findet. 

 

Lieferumfang - optimal zusammengestellt

Verbraucher, die sich den Fernseher von Panasonic zuschicken lassen, zählen die Minuten, bis der Postbote an der Haustür klingelt. Schuld daran hat das prall gefüllte Paket. Das heißt, der Verbraucher bekommt außer dem Fernseher noch diverse Zubehörteile.

Dazu zählt der Sockel für das Gerät, die Fernbedienung und eine Betriebsanleitung. Dadurch wird gewährleistet, dass sofort nach dem Auspacken mit einem Probelauf begonnen werden kann. 

 

Stellplatz - kein großes Unterfangen

Um den richtigen Stellplatz für den Fernseher zu finden, muss keine Umräumaktion gestartet werden. Zuverdanken ist das den geringen Produktabmessungen. Diese schlagen mit 32 x 102 x 67,1 Zentimetern zu Buche.

Mit dem Gesamtgewicht von 24 Kilogramm zählt der Fernseher auch nicht zum Schwergewicht. Besonders schön ist, dass sich das zeitlose Design und die neutrale schwarze Farbe perfekt den anderen Einrichtungsgegenständen anpassen. Hinzu kommt, dass der Fernseher auf einen Fernsehtisch stehen oder an der Wand befestigt werden kann. 

 

Inbetriebnahme - ein Kinderspiel

Um überhaupt einen Ton oder ein Bild sehen oder hören zukönnen, wird eine passende Stromquelle benötigt. In diesem Fall freut sich der Netzstecker über eine handelsübliche Stromversorgung, mit der er in Verbindung gebracht wird.

Danach das Gerät über den Startknopf einschalten und einen Sendersuchlauf durchführen. Innerhalb weniger Sekunden und Minuten findet der Fernseher die Sender, die frei empfangbar sind. 

 

sparsamer Fernseher

Auch wenn der Fernseher mal wieder länger läuft, muss der Verbraucher sich keine Gedanken über die Stromrechnung machen. Mit einem jährlichen Verbrauch von 177 Kilowattstunden weist das Gerät einen durchschnittlichen Wert auf. Das entspricht die Energieeffizienzklasse C.

Die Leistungsaufnahme im Stand-by-Zustand schlägt dabei mit 0,4 Watt zu Buche. Durch das Betätigen vom Ein- und Ausschalter kann dieser Verbrauch auf null gesetzt werden. 

 

technische Ausstattung - ein Meisterwerk

Bei der Ausstattung wurde daran gedacht, dass die Verbraucher unterschiedliche Interessen haben. Deshalb verfügt das Gerät über zahlreiche Anschlüsse. Dazu zählen drei HDMI-Anschlüsse, ein LAN-Anschluss, zwei USB-Anschlüsse, ein SD-Kartenslot und ein Scartanschluss.

Darüber hinaus ist ein Kopfhörerausgang, ein Audio-Cinch und ein optischer Digitalausgang integriert. Die Bildschirmdiagonale beträgt 42 Zoll. Das entspricht 106 Zentimeter.

Die Pixelauflösung schlägt dabei mit 1080 x 1920 Pixel zu Buche. Somit ist jeder kleinste Fleck perfekt sichtbar. Das Bildformat ist 16:9. Das Kontrastverhältnis ist dynamisch und beträgt 2000000:1.

Somit sind alle Bilder gestochen scharf. Das Highlight, an dem Gerät ist, dass 2-D-Inhalte in 3-D-Inhalte umgewandelt werden. Des Weiteren wird das komplette Display vom Full-HD-Fernseher ausgeleuchtet.

Um den Fernseher zu steuern, kann die Fernbedienung zu Hilfe genommen werden. Diese ist leicht zu bedienen. Die Tasten haben genau den richtigen Druckpunkt und außerdem liegt diese bequem in der Hand.

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, den Fernseher von Panasonic über das Smartphone zusteuern. Auch die Internetnutzung ist möglich. Durch das integrierte V-Audio -Surround-Soundsystem erzeugt der Fernseher einen optimalen klaren Klang. Der Ton ist also nicht verzerrt.

Unser Fazit

Zu dem Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher kann nur ein Fazit gezogen werden. Dieses lautet Kaufempfehlung.

Das liegt daran, weil der Fernseher täglich zum Einsatz kommen kann. Hinzu kommt, dass der Verbraucher keine übermäßigen Gebrauchsspuren findet. Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.

Details & Merkmale

Bildschirmdiagonale (cm) 107 cm
Bildschirmdiagonale (zoll) 42 Zoll
Gewicht 30 kg
Bildwiederholrate 100 Hz
Empfang DVB-T/-C, CI+
Full HD
3D fähig
HDMI Anschlüsse
USB Anschlüsse
HD ready
Ethernet Anschluss
mit Fernbedienung
Besonderheiten Sie geniesen sehr scharfe Bilder mit dem dynamischen Kontrastverhältnis von 2.000.000:1
Vorteile
  • einfache Montage
  • leichte Bedienbarkeit
  • geräuscharm
  • gute Bild- und Tonqualität
  • schnelle Reaktionszeit
Nachteile
  • preisintensiver
  • Frontscheibe kann spiegeln

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher

Zu Panasonic Viera TX-P42UT30E Plasma Fernseher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos