Peavey Backstage Gitarrenverstärker im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Klang
Bedienung
Optik
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Peavey Backstage Gitarrenverstärker

Einen neuen Gitarrenverstärker zu einem möglichst günstigen Preis habe ich gesucht. Mit dem Modell Peavey Backstage Gitarrenverstärker habe ich diesen auch gefunden. Welche Erfahrungen ich mit dem Gitarrenverstärker gemacht habe und welche Vor- und Nachteile ich gefunden habe, kann man dem nachfolgenden Erfahrungsbericht entnehmen.

 

Kauf vom Peavey Backstage Gitarrenverstärker

Neben dem Preis bei einem neuen Gitarrenverstärker, waren mir auch andere Faktoren sehr wichtig. Zu diesen Faktoren gehören neben verschiedenen Einstellmöglichkeiten, auch ein guter Klang. Was mir hier beim Peavey Backstage Gitarrenverstärker besonders gefallen hat, war der Ausgang für den Kopfhörer sowie der CD-Eingang.

Ebenfalls hat mich der Gitarrenverstärker beim Gewicht überzeugt. Gerade da ich den Gitarrenverstärker für Auftritte nutzen möchte, war mir ein möglichst geringes Gewicht sehr wichtig. Mit einem Gewicht von lediglich 5 kg, konnt er auch in diesem Punkt überzeugen. Insgesamt haben diese Faktoren für den Peavey Backstage Gitarrenverstärker gesprochen.

 

Verarbeitung vom Peavey Backstage Gitarrenverstärker

Unter anderem aus Holz hergestellt ist der Peavey Backstage Gitarrenverstärker. So ist das Gehäuse zum Beispiel aus Holz gefertigt. Bei der Verarbeitung ist noch zu erwähnen, dass der Gitarrenverstärker mit Füßen und auch einem Kantenschutz ausgestattet ist. Er ist mit einem Lautsprecher ausgestattet und kommt auf eine Leistung von 10 Watt. Der Gitarrenverstärker verfügt über zwei Kanäle, die man schalten kann.

Zudem verfügt der Gitarrenverstärker auch über einen Regler für die Overdrive und die Lautstärke, aber auch für ein 2-Band Master EQ. Für das Abspielen, zum Beispiel bei der Probe ist ein CD-Eingang vorhanden. Will man den Klang nicht vollständig abspielen, so ist dies beim Gitarrenverstärker möglich.

Für diesen Zweck verfügt er über einen Klinkenausgang für Kopfhörer. Die Abmessungen vom Peavey Backstage Gitarrenverstärker betragen 33 x 32,8 x 21,6 cm. Er kommt hierbei auf ein Gewicht von rund 5 kg. Farblich ist dieser in einem schwarzen Farbton gehalten.

 

Bedienung vom Gitarrenverstärker von Peavey Backstage

Bei der Bedienung hat mich der Peavey Backstage Gitarrenverstärker überzeugt. Durch die übersichtliche Anordnung der einzelnen Regler, kann man schnell die jeweiligen Einstellmöglichkeit erkennen. Zudem sind die Anschlussmöglichkeiten, wie ein Klinkenstecker von Vorteil. Gerade bei Proben kann man so direkt das Ergebnis hören. Wobei hier sich auch der CD-Eingang bezahlt macht, gerade wenn man übt.

Einfach gestaltet sich beim Gitarrenverstärker auch der Transport. Hier ist die kompakte Form vom Gitarrenverstärker von Vorteil. So ist dieser nicht nur aufgrund von seinen Abmessungen sehr handlich, sondern kommt auch beim Gewicht lediglich auf 5 kg. Erleichtert wird die Transportfähigkeit vom Gitarrenverstärker durch einen Tragegriff.

Dieser befindet sich an der Oberseite vom Verstärker. Wie bei den technischen Daten zum Gitarrenverstärker schon erwähnt, verfügt dieser über einen Kantenschutz. Gerade beim Transport ist dieser eine sehr gute Sache, da dadurch der Peavey Backstage Gitarrenverstärker geschützt ist.

 

Mangel beim Ton

Eins vorweg, insgesamt bin ich mit dem Peavey Backstage Gitarrenverstärker sehr zufrieden. Doch gerade wenn man an die Leistungsgrenzen vom Gitarrenverstärker kommt, merkt man dies stark an den Tönen. So beginnen diese sich zu vermischen, was natürlich hinsichtlich den Klang nicht so gut ist. Auch über die Regler kann man hier die Tonqualität nicht verbessern. Hier könnte die Verarbeitung hinsichtlich der Tonqualität etwas besser sein.

Unser Fazit

In einem sehr kompakten Design erstrahlt der Peavey Backstage Gitarrenverstärker. Der Gitarrenverstärker verfügt über zahlreiche Einstellmöglichkeiten. Zu diesen Einstellmöglichkeiten zählen unter anderem ein Lautstärke- und ein Overdrive-Regler. Ebenfalls verfügt er über einen CD-Eingang und einen Klinkenausgang für einen Kopfhörer.

Die Tonqualität vom Peavey Backstage Gitarrenverstärker ist insgesamt sehr gut, wenngleich es hier auch einen Mangel gibt. Gerade bei Ausnutzung der Leistung, kann es hier zu Einbußen bei der Tonqualität geben. Weitere Ausstattungsmerkmale vom Gitarrenverstärker sind zudem zwei Kanäle, die man je nach Bedarf schalten kann. Der Peavey Backstage Gitarrenverstärker kommt auf ein Gewicht von lediglich 5 kg.

Gerade durch das geringe Gewicht von 5 kg, kann man den Gitarrenverstärker jederzeit transportieren. Und das ohne größere Kraftanstrengungen. Durch einen Griff an der Oberseite vom Gitarrenverstärker, liegt dieser zudem sehr gut in der Hand. Mein persönliches Fazit zum Peavey Backstage Gitarrenverstärker fällt insgesamt sehr gut aus. Mit Ausnahme von der Tonqualität bei voller Leistung, überzeugt er hinsichtlich Preis und Leistung.

Ich kann den Peavey Backstage Gitarrenverstärker empfehlen.

 

Details & Merkmale

Ausgangsleistung 10 Watt
Kanäle 2
Effekte Overdrive
Lautsprecher 1x 6,5"
Gewicht 4,5 kg
Abmessungen (HxBxT) 29,5 x 17,8 x 30,5 cm
Klangregelung 2-Band EQ
Fußschalter
FX Loop
Speaker Out
Batteriebetrieb
Kopfhörer Anschluss
Aux Input
Besonderheit Mit Overdrive und Lautstärker Regler
Vorteile
  • Verarbeitung vom Peavey Backstage Gitarrenverstärker
  • mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten
  • geringes Gewicht mit lediglich 5 kg
  • sehr günstiger Kaufpreis für den Gitarrenverstärker
Nachteile
  • Klang vom Gitarrenverstärker

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Peavey Backstage Gitarrenverstärker

Zu Peavey Backstage Gitarrenverstärker ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos