Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Klang
Bedienung
Optik
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker


Der Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker ist ein Modeling Amp Verstärker. Er hat 100 Watt und wiegt ca.16 kg. Die Firma Peavey hat mit ihrer Vypyr VIP Serie Einführung eine einzigartige Variable Instrument Performance Verstärker. In dem Peavey VypYr VIP 3 ist eine weltweit ersten Combos verbaut womit man die Akkustik, die E-Gitarren und die Bass-Gitarren bedienen kann.

Also kann hat man ein Verstärker und kann damit drei verschiedene Gitarren damit verstärken. Außerdem kann der Verstärker durch seinen Variable Instrument Input noch eine Vielzahl von  anderen Instrumenten bedienen. Bei dem Peavey Vypyr VIP 3 hat der E-Gitarrist mit den verschiedenen E-Gitarrencombo, Akkustik und Bass auch Zugriff auf andere verschiedene Instrument-Modelings des Verstärkers.

Durch die Verwendung von pantierten analogen Transtube Schaltung und dem lesitungsstarken 32-Bit Fließkomma-SHARC-Prozessoren macht er ihm zu  einem der bestklingsten Modeling Amp Verstärker auf dem Markt. Außerdem verfügt der Verstärker über eine übersichtliche WYSIWYG Bedienoberfläche, mit dieser Bedienoberfläche kann man Einstellungen wie die Parameter des Vypyr VIP 3, die Amp Modelings oder die Effekte schnell und bequem abgelesen und gesteuert werden kann. Bei Verstärker verfügt außerdem über eine neue Audio und bidirektionale USB- Schnittstelle.

Mit dieser Schnittstelle kann man Aufnahmen auf dem Computer speichern und durch die Software kann man an einem MAC oder Windows PC die Tracks noch verändern.

 

Unser Fazit


Für diesen Verstärker muss man zwar ein wenig mehr Geld hinlegen, jedoch lohnt sich das vollkommen. Generell würde ich Einsteigern erst einmal raten einen günstigen Verstärker zu kaufen. Es gibt bereits Geräte unter 100 Euro und dieser Verstärker ist mit einem Preis von über 300 Euro eher dem mittleren und gehobenen Segment zu zu rechnen. Doch mit diesen knapp unter 400 Euro kauft man sich durchaus etwas besonders.

Man hat bei diesem Verstärker den Vorteil, dass es sich um ein Kombinationsgerät handelt welches man ruhigen Gewissen als sehr flexiblen Amp bezeichnen kann. Man kann nicht nur Gitarren sondern auch andere Geräte auf dem Amp spielen, so dass man für die rund 400 Euro ein sehr enormes Maß an Flexibilität erhält.

Der Gitarrenspieler kann auf dem Verstärker seine Sets speichern, jedoch wird bemängelt, dass nach dem Ausschalten jene Presets nicht gespeichert wurden. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn man das Gerät lange anlassen muss, oder wenn man in die Verlegenheit kommt seinen Amp häufiger auf zu bauen und dann wieder ab zu bauen. Dann möchte man ja nicht jedes Mal erneut die Einstellungen vornehmen und so Gefahr laufen den Sound tiefgreifend zu verändern.

Wer sich den Peavey Vypyr VIP kauft, der hat ein sehr gutes Gerät mit sehr viel Leistung und vielen Vorteilen zu einem angemessenen und günstigen Preis. Hin zu kommt, dass die Verarbeitung vom Verstärker hervorragend und robust ist und man auch so voraussichtlich lange Freude an dem Gerät haben kann, welches man einmal erworben hat.

Zum Aufrüsten wäre es sehr zu empfehlen den Vypyr mit einem Pedal aus zu statten. Zu erwähnen ist, dass diese zusätzlichen Elemente aber sehr teuer sind.> Das ist wohl der einzige echte Minus Punkt an dem Gerät Vypyr von Peavey in der VIP Ausstattung.

Insgesamt kann man sagen, dass man diesem Verstärker nicht nur auf Grund seiner Besonderheiten, sondern auch auf Grund des Leistungsspektrum eine klare Empfehlung aus sprechen kann. Die Verarbeitung ist sehr robust und so kann man sich sicher sein, dass man daran auch sehr lange Freude haben kann, voraus gesetzt man geht fachgerecht und sachgerecht mit dem Gerät um und beschränkt sich nicht darauf es nur zu den Auftritten einmal an zu schließen. So ein Gerät braucht, wie alle hochwertigen Dinge, Wartung und Pflege, um korrekt funktionieren zu können. Es muss ständig geprüft und pfleglich behandelt werden, denn sonst läuft man Gefahr das Gerät leider kaputt zu machen. Wobei man sagen kann, dass die Bedienung sehr einfach und unkompliziert ist und das man sich hier ruhig darauf verlassen kann für seine Geldanlage auch einen entsprechenden Gegenwert zu bekommen.

Details & Merkmale

Ausgangsleistung 100 Watt
Kanäle 1
Vorstufenröhren Keine Angaben
Endstufenröhren Keine Angaben
Effekte Amp-Modeling, Distortion, Delay, Kompressor, Hall, Rotary
Lautsprecher 1x 12
Gewicht 13,5 kg
Abmessungen (HxBxT) 28,7 x 10,2 x 2,5 cm
Klangregelung 3-Band EQ
Fußschalter
Batteriebetrieb
Kopfhörer Anschluss
Aux Input
Besonderheit Eingebautes chromatisches Stimmgerät
Vorteile
  • USB-Port für Datenübertragung, MIDI und digitaler Rec-Out
  • Power Soak 100 - 1 Watt regelbar
  • Akustik-Gitarren und Bass Simulation
Nachteile
  • Speichert bei Neustart nicht das letzte eingestellte Preset

Alle Angebote: Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker

Zu Peavey Vypyr VIP 3 Gitarrenverstärker ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos