Pentax K 5 SLR Spiegelreflexkamera im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Funktionen
Verarbeitung
Bildqualität
Robustheit
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Pentax K 5 SLR Spiegelreflexkamera

Die Pentax K-5 im Video

Einige Eckdaten zur Kamera

Bevor man eine Kamera kauft interessiert man sich ja meistens für die wichtigsten technischen Daten im Überblick. Diese fassen wir hier einmal kurz und auf einem Blick zusammen. Die Kamera hat eine 24 Megapixel Auflösung was den CMOS Sensor betrifft. der Sensor hat eine eigene Auflösung und hat eine Bildstabilisierung, jedoch ist diese ohne Tiefpassfilter ausgestattet.

 

Der Monitor

Der Monitor auf der Kamera umfasst 3,2 Zoll und ist ein LCD-Monitor. Dieser überzeugt nicht nur mit der hohen Auflösung von über 1 Mio Dots, sondern ist auch ein Grund, warum die Kamera so stabild und belastbar ist. Der Monitor ist kratzfest und wenn man diesen noch zusätzlich mit einer Schutzfolie versieht wird man hier sehr lange und auch bei hartem Einsatz keine Probleme haben. Der Monitor ist auch für den Außeneinsatz gegeignet, da man sehr gut heranzoomen kann und durch die Antireflexvergütung kann man auch bei Sonneneinstrahlung noch was auf dem Monitor erkennen.

 

Die Lichtempfindlichkeit ISO

Die Kamera hat eine varibale Lichtempfindlichkeit (ISO) die sich von 100 bis 51200 erstreckt. Damit lässt die Kamera viele Möglichkeiten offen, die man im Rahmen der digitalen Fotografie nutzen kann.

 

Sabilsitatoren

Es gibt in der Pentax K 5 SLR mehrere Bildstabilisatoren. Zum Einen hat die Pentrax einen 3 D Bildstabilsator nutzen, der nicht nur horizontale sondern auch vertikale Verwackelungen erkennen.

Zudem gibt es auch eine Sensor-Shift Shake Reduction, welche für ein brillantes Bild sorgt, auch wenn man eine unruhige Hand hat oder über kein Stativ verfügt. Die SR: Shake Reduction hilft auch bei Aufnahmen in der Bewegung und hat einen umfangreichen Wirkungsbereich von ca. 3,5 LW.

 

Video

Mit der Kamera kann man auch Video Aufnahmen aufzeichnen. Diese liefern hochwertige HD-Aufzeichnungen mit 60i/30 B pro Sekunde Bildfrequenz. Das ist eine sehr gute Bildqualität gehört ja aber noch nicht zu dem höchsten was es auf dem Mark so gibt. Zudem sind die Aufnahmen auf Video sehr einfach zu starten, es gibt eine eigene H.264 Codecmit Videotaste, welche unkompliziert angesteuert werden kann. Auch bei den Videoaufnahmen hilft die Stabilisierung des Bildes sehr.

 

Einsatzgebiete

Die Kamera ist sowohl für den Inneneinsatz, als auch für den Außeneinsatz geeignet, die Objektive und Blitzgerät, sowie der Batteriegriff sind aufeinander abgestimmt und laut Hersteller machen das gesamte System wetterfest. Wer die Kamera also draußen nutzen möchte, auch wenn die Witterungsbedinungen widrich sind, der kann dies dank der Wasserfestigkeit bedenkenlos machen.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang sind mehrere Dinge enhalten. Neben der Ricoh K-3 SLR-Digitalkamera in schwarz erhält man eine Umverpackung und diese sollte man gut aufbewahren. Außerdem ist im Lieferumfang ein Band inklusive mit dem man die Kamera festhalten kann.

Unser Fazit

Fotoaufnahmen innen

Wer eine Kamera mit einem Stativ verwendet, der wird von den Stabilisatoren und Möglichkeiten für wackelfreie Aufnahmen nicht so immens profitieren. So zeigen sich die Stärken dieser Kamera auch weniger im Innenbereich, wo man viele Einstellungen und das Setting gut optimieren kann und so herrichten kann, dass zu keinen Problemen kommt. Die Kamera kann dennoch punkten. Die Bildqualität ist sehr gut und die Aufnahmen gelingen. Wer sich ein wenig mit ein Einstellungen von ISO und Schärfen auskennt, der wird auch schnell gute Ergebnisse erzielen. Und sicher - vieles kommt auch von den Objektiven.

Fotoaufnahmen draußen

Manchmal möchte man auch spontane Aufnahmen machen ohne lange auf die Einstellungen zu achten. Dafür hat die Kamera eine Funktion, die schnelle Aufnahmen möglich macht ohne lange Lichtproben oder Einstellungs Orgien. Den Abstrich muss man in so fern machen, als das diese natürlich immer auf Klarheit und optimale Einstellungen gepolt sind und damit der kleinste gemeinsame Nenner aller möglichen Einstellungen ist. So kann man keine künstlerische Aufnahme erwarten, jedoch gelingt es dank der Bildstabilisatoren auch gute Fotos aus einer relativen Bewegung heraus zu machen. Man sollte sich jedoch nicht falsche Hoffnungen wiegen. Diese Kamera ist keine Action Cam, man kann keine rasanten Fahrten unternehmen und dann scharfe und unverwackelte Bilder aufnehmen.

Video Aufnahmen

In erster Linie mache ich mit der Kamera Videoaufnahmen, zum Teil zu Hause, zum Teil unterwegs. Der Ton kann leider nicht mit den herkömmlichen Vloggin Kameras mithalten, die aber speziell für solche Fälle gedacht sind und dann auch sehr leicht in der Hand liegen. Nichts desto Trotz liegt dieses Gerät ebenfalls gut in der Hand und wird nicht so schwer wie man es von einem so massiven Gehäuse erwarten würde. Auch wenn man stark reinzoomt ist die Stabilisation noch gut, also man kann auch dann noch gute Bilder machen, wenn andere Kameras aufgeben.

Kontrast und Resultate

Die Resultate sind annehmbar, die Fotos haben einen schönen Kontrast und bestechen auch durch ihre Wertigkeit. Die Qualität der Ergebnisse ist ja auch immer vom Objektiv abhängig, vermag hier aber durchaus zu überzeugen. Die Belichtung hat ja eine große Flexibiltät und kann sich so vielen verschiedenen Verhältnissen anpassen. So hat man in einer Kamera einen guten und treuen Begleiter für eine Vielzahl verschiedener Motive und Situationen. Dies ist nicht bei vielen der Fall. Wo die Sony schon schlapp macht, da fängt diese Kamera an.

Objektive

Sind ja nur im KIT Enthalten, wer die Kamera so kauft, der muss selbst investieren. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn mit den mitgelieferten Kamera Objektiven ist man ja nur selten zufrieden. Wer professionell gute Bilder machen will, der sollte auch auf gute Objekte setzen. Für den Heimbedarf und Hobby Bereich reichen auch Objektive aus dem No Name Bereich. Diese sind zwar günstig, bergen jedoch einen sehr wichtigen Nachteil: Da alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind und strikt aufeinenader aufbauen, hat man bei NO Name Objektiven und Biltzern das Problem, dass die Cam unter Umständen nicht mehr wasserdicht ist. Das ist besonders dann fatal, wenn man außen drehen will oder shooten will. Darum Augen auf beim Objektiv Kauf und gut überlegen, ob es sich nicht lohnt ein paar Euro mehr zu investieren.

Kaufempfehlung ja oder nein

Sicher, so eine Spiegelreflexkamera ist ein Produkt für das man keine so einfache Empfehlung abgeben kann. Welches Modell man für welche Aufgabe heran zieht und bevorzugt hängt von so unzähligen Faktoren ab, dass man dies nicht in einem einfachen kleinen Fazit zusammenfassen kann. Dennoch würde ich sagen, dass man mit der Pentax K 3 eine gute SLR Digitalkamera bekommt, die man auch vielseitig einsetzen kann.

Preis - Leistungsverhältnis

Mit einem Preis von über 1000 Euro gehört sich sicher nicht zu den Schnäppchen, ist aber auch noch lange nicht ganz oben in der Preisleiter angesiedelt. Das Verhältnis von Preis und Leistung ist annehmbar und man erhält für die Kamera auch gutes Zubehör zu fairen Preisen. Während man bei anderen Herstellern sehr viel tiefer für ähnliches Zubehör in die Tasche greifen müsste ist dies hier in einem akzeptablen und fairen Bereich angesiedelt.

 

Details & Merkmale

Auflösung 16,9 Megapixel
Sensorformat APS-C
Sensor Typ CMOS
Bildprozessor Prime II
Display Eigenschaften mit Antireflexbeschichtung
Displaytyp LCD
Displaygröße 3 Zoll
Objektivanschluss Pentax K
max. Bilder pro Sekunde 7
Suchertyp keine Angabe
Vergrößerung 0,92 fach
unterstützte Speicherkarten SD, SDHC UHS-I
Anzahl Speicherkarten 2
Akku Laufzeit bis zu 980 Aufnahmen
Gewicht 660 Gramm
Gehäusematerial Magnesium, Edelstahl
Fokussiergeschwindigkeit 0,3 s
Audioformate LPCM
WLAN Funktion
integrierter Blitz
HDMI Anschluss
Fokus Funktion
Gesichtserkennung
Motivprogramme
Bildbearbeitung
Selbstauslöser
Weißabgleichprogramm
Besonderheit Magnesium-Gehäuse / Live-View / Sucher mit wechselbarer
Vorteile
  • Full HD Videos
  • wetterfest bis - 10°
  • unterstützt Standard-DNG-RAWs
  • schafft ISO 51.200
Nachteile
  • eingeschränkter Videomodus
  • Bildrauschen ab ISO 400

Alle Angebote: Pentax K 5 SLR Spiegelreflexkamera

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Pentax K 5 SLR Spiegelreflexkamera

Zu Pentax K 5 SLR Spiegelreflexkamera ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos