Pioneer PD-50 SACD Player im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Handhabung
Konnektivität
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Pioneer PD-50 SACD Player

Der Pioneer PD-50 SACD Player im Video

Um nach einem stressigen Tag wieder ins Gleichgewicht zu finden, greifen wir Verbraucher auf die unterschiedlichsten Möglichkeiten zurück. Ein Buch lesen, Laufen gehen oder Musik hören sind dabei unsere ständige Begleiter. Um Letzteres optimal durchführen zu können, wird beispielsweise ein optimaler SACD-Player benötigt. Deshalb greifen viele auf den Pioneer PD-50 SACD Player zurück.

Das liegt daran, weil dieser zum einen aus qualitativen hochwertigen Materialien besteht und zum anderen bilden alle Details eine perfekte Einheit. Des Weiteren leistet der Player in einem Mehrfamilien- oder Singlehaushalt gleichgute Arbeit. Hinzu kommt, dass das Gerät mit seiner einfachen Bedienbarkeit überzeugt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Player über die Fernbedienung oder über die Tasten bedient wird.

 

Inbetriebnahme - unkompliziert

Damit der Player aus voller Seele ein Lied trällern kann, muss eine Verbindung mit einer Stromquelle stattfinden. In diesem Fall gibt es das Gerät mit einer 220 bis 240-Volt-Steckdose zufrieden.

Danach eine CD über das Laufwerk einlegen und den Powerknopf betätigen. Bei der ersten Inbetriebnahme müssen eventuell noch feine Einstellungen vorgenommen werden. Wurde genug Musik gehört, die CD auf die gleiche Weise entfernen und das Gerät ausschalten.

 

Stromverbrauch - sehr sparsam

Über den Stromverbrauch muss sich der Verbraucher keine Sorgen machen, auch nicht, wenn der Player ununterbrochen läuft. Das liegt daran, weil der Player einen maximalen Stromverbrauch von 41 Watt hat. Befindet sich das Gerät im Stand-by-Modus, werden nur 0,45 Watt verbraucht.

 

Lieferumfang - perfekt gewählt

Verbraucher, die sich den Player von Pioneer zuschicken lassen, können es kaum abwarten, bis es an der Tür klingelt. Das liegt zum einen daran, weil geschaut werden möchte, ob das Gerät den Vorstellungen gerecht wird.

Zum anderen packt der Verbraucher diverse Zubehörteile aus. Dazu zählen eine kleine Bedienungsanleitung, eine Fernbedienung und die passenden Batterien. Somit wird sichergestellt, dass sofort nach dem Begutachten mit einer Probehörung begonnen werden kann.

 

Reinigung - ein Kinderspiel

Zusätzliche Geräte, die aufgestellt werden, bedeuten zusätzliche Arbeit. Bei dem Pioneer PD-50 SACD Player hält sich diese aber in Grenzen. Der Verbraucher muss gelegentlich einige Male den Player vom Staub befreien. Durch die glatte Oberfläche und ein Staubwedel ist das aber im Handumdrehen erledigt.

 

perfekt in Szene gesetzt

Ein Stellplatz für den Player von Pioneer ist schnell gefunden. Das liegt daran, weil das Gerät ein modernes zeitloses Design und eine neutrale Farbe vorzuweisen hat. Egal, ob Schwarz oder Silber, das Gerät passt sich jeder Einrichtung optimal an.

Außerdem verfügt der Player über geringe Produktabmessungen. Die Maße schlagen mit 43,5 x 32,9 x 13 Zentimetern zu Buche. Das Gesamtgewicht, welches acht Kilogramm beträgt, fällt ebenfalls nicht negativ ins Gewicht.

 

technisch ein Meisterwerk

Bei der Herstellung vom Pioneer PD-50 SACD Player wurde daran gedacht, dass die Verbraucher unterschiedliche Anforderungen haben. Deshalb besitzt das Gerät auch einen USB-Eingang. Dieser befindet sich sogar auf der Frontseite. Zusätzlich ist der Player mit jeweils einem optischen und koaxialen digitalen Ausgang ausgestattet. Dazu gesellt sich ein analoger Cinch-Ausgang. Das CD-Laufwerk ist ein Traylaufwerk, welches sehr leise ist.

Die Schublade, in welche die CD gelegt, wird besteht aus Kunststoff. Darüber hinaus spielt das Gerät die Formate, wie MP3, WMA, MPEG4, AAC oder DCD. Der Dynamikbereich liegt bei 108 dB. Der Signalrauschabstand hingegen schlägt mit 117 dB zu Buche. Der Gesamtklirrfaktor liegt bei 0,0020 Prozent. Darüber hinaus verfügt der Player über einen Pure-Direct-Modus. Dieser sorgt dafür, dass die Tonwiedergabe ausschließlich über den Cinchausgang stattfindet. Um die Klangqualität noch zu verbessern, kann der Verbraucher auf den schaltbaren 32-Bit-Modus zurückgreifen.

Über das Display, welches ein DOT-Matrix-Display ist, kann der Verbraucher die Titelwiedergabe genau verfolgen. Die Frontplatte vom Gerät besteht aus Aluminium. Dadurch wird die Klangqualität nochmals verbessert. Zusätzlich verfügt der Player über zwei Transformatoren und eine schwere Bodenplatte. Damit der Player stets einen waagerechten Stand hat, ist dieser mit vier zusätzlichen Standfüßen ausgerüstet.

Unser Fazit

Zu dem Pioneer PD-50 SACD Player kann nur ein Fazit gezogen werden. Dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil das Gerät täglich genutzt werden kann, ohne dass Gebrauchsspuren oder eine minderwertige Klangqualität die Folgen sind. Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gerechtfertigt.

Details & Merkmale

Wiedergabemedien Audio-CD
Wiedergabeformate DCD, MP3, WMA, AAC, MPEG-4
DA Wandler 24-Bit/192kHz
digitaler Ausgang koaxial (SPDIF), optisch (TOSLINK)
analoger Ausgang Cinch/RCA
digitaler Eingang USB
Displaytyp DOT-Matrix-Display
Stromverbrauch Standby 0,45 Watt
Stromverbrauch in Betrieb 41 Watt
Gewicht 8 kg
Abmessungen 43,5 x 13 x 33 cm
Produkttyp SACD Player
Pure Direct
Tray-Laufwerk
vergoldete Anschlüsse
mit Fernbedienung
besonderheit Schöne Optik und sehr guter Klang
Vorteile
  • sofort zum Einsatz bereit
  • einfache Handhabung
  • präzise Klangqualität
  • Direct Construction
  • inklusive Fernbedienung (liegt gut in der Hand)
Nachteile
  • preisintensiver
  • Einlesevorgang könnte etwas schneller sein

Alle Angebote: Pioneer PD-50 SACD Player

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Pioneer PD-50 SACD Player

Zu Pioneer PD-50 SACD Player ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos