PIXIE EN 125 S Kaffeekapselmaschine im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Komfort
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: PIXIE EN 125 S Kaffeekapselmaschine

Die PIXIE EN 125 S im Video

Heute möchte ich über den Kauf und die Inbetriebnahme unserer neuen Kaffeemaschine berichten. Außerdem möchte ich über meine Kaffeezubereitung mit dem Gerät schreiben und welche Erfahrungen ich mit der Kaffeemaschine gemacht habe. Der Bericht soll interessierten Leuten helfen zu erkennen, ob die richtige Maschine in Form der DeLonghi Nespresso Pixie daher kommt, oder ob man lieber zu einer Maschine greifen sollte.

 

Der Kaufgrund

Wir sind eine Familie in welcher wenig Kaffee getrunken wird. Wir beschränken uns beim Konsum auf eine oder zwei Tassen zum Frühstück und ansonsten trinken wir kaum Kaffee. Da wir als wenig Trinker eine Maschine brauchen, die auch bei kleinen Portionsgrößen hervorragenden Kaffee macht haben wir uns für diese DeLonghi Maschine entschieden.

 

Die DeLonghi Nespresso Pixie zieht bei uns ein

Wir haben das Gerät ausgepackt und waren erstmal verwundert, dass diese so klein ist. Die Maschine passt durch die kleine Größe wirklich überall hin. Noch dazu sieht dieses Gerät so gut aus. Es hat durch die Aluminium Hülle einen Retro Look, der edel aber dennoch klassisch ist.

 

Der Test

Wir haben die mitgelieferten Kapseln verwendet, man bekommt aber auch noch viele andere spannende Sorten im Handel. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass man auch wirklich nur jene nimmt, die vom Hersteller auch abgesegnet worden sind, da es sonst zu Problemen mit der Garantie kommen kann und weil man sich sonst unter Umständen die Kaffeemaschine kaputt macht.

Was mich beim Vorgängergerät gestört hat war die Zeit, welche die Maschine zum angehen brauchte. Diese hat aber nur eine sehr kurze Aufheizzeit von 25-30 Sekunden, das bedeutet, dass man die Maschine betriebsbereit macht und sie nach dieser Heizzeit den Kaffee dann zubereiten wird.

Die Vorbereitungen sind schnell abschlossen, man füllt die gewünschte Wassermenge in den Wassertank und gibt ein Pad in den Padhalter. Man hat in die Maschine eine kompakte Brühtechnologie mit 19 bar Hochleistungspumpe integriert, was es ermöglicht, dass man die Zubereitung auch kleinerer Mengen ohne Leistungsverlust durchführen kann.

 

Die Reinigung

Auch der schönste Kaffee ist mal getrunken und danach muss die DeLonghi Pixie auch wieder sauber gemacht werden. Dabei ist es wichtig, dass man die Teile alle auseinander nehmen kann und diese dann separat reinigen kann. Hier kann man den Wassertank abnehmen und diesen für sich genommen ausspülen.

Man sollte die Maschine von Zeit zu Zeit entkalken und die Maschine von Resten befreien. Dies kann man mit heißem Wasser und mit Wasser mit Essig machen, welches man durch die Maschine laufen lässt.

 

Der Energieverbrauch

Wir haben uns ein Gerät ausgesucht, welches sehr stromsparend ist. Diesen Aspekt sollte man nicht zu sehr aus dem Auge verlieren und kann so den Energiesparmodus mit bis zu 40% reduziertem Energiebedarf nutzen. Dies ist sogar noch weniger Engerie, als dies bei Energieklasse A der Fall ist. Man kann sich dank Abschaltautomatik auf das Kaffee machen konzentrieren und muss sich nicht all zu große Sorgen um den Energieverbrauch machen. Dieser ist so niedrig, dass der Betrieb der Maschine in der jährlichen Abrechnung nicht ins Gewicht fällt.

 

Über die DeLonghi Nespresso Pixie

Wir machen täglich eine oder zwei Tassen Kaffee, die genau für dieses Gerät passend sind. Man kann mit der Maschine ein großes Glas verwenden, wie dies bei Latte Macchiato Gläser ja der Fall ist. Dies war wichtig für uns, falls wir einmal Besuch bekommen, der dieses Getränk bevorzugt konsumiert. Im Lieferumfang sind zudem 16 Kaffeepads sind enthalten.

 

Unser Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich die Anschaffung dieser Maschine für alle Leute lohnt, die wenig Kaffee trinken und die auch wenig Platz haben. Durch die Padtechnologie fällt weniger Müll an, als dies bei Kapselmaschinen der Fall wäre, was schon mal sehr positiv ist.

Man kann auch noch sagen, dass die Maschine ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Preis und Leistung hat und durch die gute Verarbeitung überzeugt. Das Design ist zeitlos und für alle Einrichtungsstile passend, durch die kleine Größe kann man das Gerät auch in kleinen Räumen aufstellen oder hinter eine Verblendung benutzen.

Mir fällt positiv auf, dass sich die Betriebskosten für das Gerät recht günstig darstellen. Man hat nicht nur keine teuren Kapseln zu kaufen, sondern kann statt dessen Pads nehmen. Man hat auch noch den Vorteil, dass man mit Hilfe der Energiespar Einstellungen sehr günstig im Unterhalt ist und keine sehr teure Nachzahlung erwarten muss. Das Gerät schaltet sich automatisch aus und man muss sich um Nichts kümmern.

Das ist in vielerlei Hinsicht positiv zu bewerten und sollte für alle umweltbewußten und preisbewußten Leute ein wichtiger Kaufgrund sein.

Zudem ist noch ganz toll, dass das Gerät nahezu sofort guten Kaffee macht, also nach dem Knopfdruck weniger als eine Minute braucht, bis man mit dem Gerät arbeiten kann. Das ist besonders dann wichtig, wenn es einmal schnell gehen muss. So wie wenn man morgens den Frühstückskaffee zubereitet.

Im Lieferumfang sind auch gleich Pads enthalten, die dabei helfen das Gerät erstmal auszuprobieren. Aber man bekommt die Pads auch überall dort, wo man die Maschine kaufen kann. Sogar einige Discounter haben Pads vorrätig, die man dann einfach in das Gerät packen kann.

Ein rundum empfehlenswertes Gerät, welches durch gute Verarbeitung, ein angenehmes Preis-Leistungsverhältnis und eine benutzerfreundliche Handhabung zu überzeugen weiß. Es ist nicht nur für Menschen geeignet, die wenig Kaffee trinken, sondern auch ein guter Kauf, wenn man hochwertigen Kaffee zum fairen Preis zubereiten will.

 

Details & Merkmale

Kapselsystem Nespresso Kapseln
Füllmenge Wassertank 0,7 Liter
Pumpendruck 19 Bar
Leistung in Watt 1.260 Watt
Tassen pro Brühvorgang 1
Gehäusematerial Kunststoff
Gewicht 2,5 Kg
geschätzter Jahresverbrauch Strom 30 kWh/Jahr
Abmessungen 11 x 23,5 x 32,6 cm
Eingangsspannung 30 Volt
Milchbehälter
Höhenverstellung
Abschaltautomatik
Integriertes Reinigungssystem
elektronische Temperaturregelung
Füllmengenkontrolle
Abnehmbarer Wassertank
Besonderheit Kompakte Brühtechnologie
Vorteile
  • Sehr kurze Aufheizzeit
  • Elektronische Wasserstandsanzeige
  • Flow Stop System
Nachteile
  • Etwas kleiner Wasserbehälter

Alle Angebote: PIXIE EN 125 S Kaffeekapselmaschine

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: PIXIE EN 125 S Kaffeekapselmaschine

Zu PIXIE EN 125 S Kaffeekapselmaschine ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos