Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Helligkeit
Design
Einschlafhilfe
Robustheit
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf

Unser Video vom Baby Schlumpf Schlummer-Nachtlicht

Verschlumpft süße Kuschellampe

Vor langer, langer Zeit gab es in einem Wald ein verstecktes Dörfchen, in dem winzige Geschöpfe lebten: Die Schlümpfe. Wer mag sie nicht? Papa Schlumpf, Schlaubi, Handy, Schlumpfine, Fauli, Beauty und all die anderen blauen Pilzbewohner. Und natürlich Baby Schlumpf. Genau ihn gibt es jetzt als Kuscheltier-Nachtlicht mit Musik zum Aufhängen, oder einfach so kuscheln von der Firma Ansmann.

Aber ist das Nachtlicht auch sicher? Wie einfach ist die Bedienung? Sind die Materialien unbedenklich? Ob Baby Schlumpf auch bald für Ihr Kind die dunkle Nacht erhellt, oder Sie lieber auf ein herkömmliches Nachtlicht setzen sollten, können Sie nach diesem Nachtlicht-Test ganz einfach entscheiden. Wir haben das Schlumpf-Schlummer-Nachtlicht auf Herz und Schlumpf getestet und Ihnen die Vor- und Nachteile dieses Nachtlichts gegenübergestellt.

 

Verpackung und Lieferung

Nach zwei Tagen Lieferzeit kam der Schlummer-Nachtlicht-Schlumpf in Plüsch mit integrierter Nachtlicht- und Schlummerliedfunktion an. Der große, stabile Natronkarton, der zur Umverpackung dient, verrät noch nicht viel. Im Inneren sitzt Baby Schlumpf in einem Verkaufsdisplay, welches von einem Klarsichtbeutel geschützt ist.

Auf dem Display des Schlummerlichts sind neben einem Schlumpf auch noch einige Produktinformationen in 18 Sprachen abgedruckt. Das Schlumpf-Nachtlicht selbst wird durch einen weißen Kabelbinder unauffällig an Ort und Stelle gehalten.

Mit in der Packung sind:

  • Das Schlummer-Nachtlicht Schlumpf (inkl. Batterien)
  • Die Gebrauchsanweisung in Deutsch und 17 weiteren Sprachen

Garantie: Auf der Displaykartonage und in der Bedienungsanleitung sind vom Hersteller 3 Jahre als Garantiezeitraum angegeben.

Preis: Mit derzeit rund 20 Euro (Stand September 2016) gehört das Schlumpf-Schlummernachtlicht in das untere bis mittlere Preissegment.

 

Unsere Bilder vom Baby Schlumpf Schlummer-Nachtlicht

Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 1     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 2     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 3

Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 4     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 5     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 6

 

Ausstattung des Schlumpf-Nachtlichts

Das Nachtlicht ist mit einer automatischen Ausschaltung (Licht: 30 Minuten, Musik: 15 Minuten), einer herausnehmbaren LED-Leuchteinheit und einer Schlaufe zur Aufhängung ausgestattet. Das Kuscheltier-Nachtlicht wird mit drei AAA-Alkaline-Batterien betrieben, die schon eingesetzt sind. Idealerweise nutzen Sie hierfür Akkus, die sind auf Dauer günstiger und umweltschonender.

Das Die-Schlümpfe-LED-Nachtlicht ist 300 Gramm schwer und hat die Maße 30 × 18 × 31 cm. Wasserdicht ist das Nachtlicht nicht, aber die Leuchteinheit kann entnommen und der Schlumpf per Handwäsche gewaschen werden. Nach dem Trocknen kann die LED-Lampe wieder eingesetzt werden.

Das Material des Baby-Schlumpf-Korpus besteht aus Plüsch und ist ein lizenzierter echter Die-Schlümpfe-Merchandise von Peyo. Die LED-Leuchte aus Kunststoff mitsamt Kuscheltier sind nach den aktuellsten (Stand September 2016) Spielwarenrichtlinien EN-71 TÜV-geprüft und CE-zertifiziert und obliegen keiner Altersbeschränkung.

Die energiesparende LED-Technik des Nachtlichts benötigt nur 0,15 Watt pro Stunde, wodurch die Batterien nur sehr selten gewechselt werden müssen. Die Lampe leuchtet Blau. Als Batterien kann man Akkus wie auch Batterien benutzen. Eine Batterie-/Akkustandanzeige gibt es nicht.

Die Schlumpf-Schlummerleuchte hat ein Schlaflied, welches nicht verändert werden kann. Es handelt sich dabei um zwei Versionen von instrumentalen Auszügen des Wiegenlieds „Schlaf, Kindlein schlaf“.

 

Modi des Nachtlichts

Man hat die Wahl zwischen zwei Modi: „try me“ und „on“. Alle Modi werden durch drücken der LED-Lampe hinter dem Plüschbezug im Bauch des Baby-Schlumpfs ausgewählt.

Try me: Wie der Name schon sagt, ist „try me“ eine verkürzte Testversion, bei der Licht und Musik sich nach 1,40 Minuten gleichzeitig wieder abschalten.

On: Hier wird alles in voller Länge gewählt. Erst nach 15 Minuten schaltet sich die Musik aus und nach 30 Minuten das Nachtlicht. Wenn das Kind dann noch wach ist, reicht erneutes Drücken des Schlumpfbauchs, um ein neues Leuchten (und Nochmaliges für erneutes Abspielen) auszulösen.

  • Einmal drücken schaltet das Licht an
  • Zweimal drücken lässt das Schlaflied abspielen
  • Dreimal drücken schaltet das Licht aus
  • Viermaliges Drücken schaltet die Musik vorzeitig ab

Wenn man nach dem Ausschalten wieder einschaltet, erklingt die zweite Version des gleichen Schlummerlieds.

 

Optik und Verarbeitung des Nachtlichts

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Das Plüschmaterial riecht angenehm und ist kuschelig weich. Es gibt keinerlei scharfe Stellen und selbst die Schlumpfaugen sind genäht und nicht geklebt.

Das Fach zur Entnahme der LED-Einheit ist in der Windel versteckt. Klappt man diese, durch Klettverschluss gesicherte, Plüschklappe auf, dann den wiederum mit Klettband verschlossenen Schlumpfbauch, hat man die Öffnung vor sich. Man muss sehr tief in den Schlumpfbauch hineinfassen, um die Lampe zu entnehmen.

Die Öffnung ist so eng, dass es für Erwachsene ein relativ schwieriges Unterfangen und für Kleinkinder sitzt die Lampe zu fest, um an sie zu gelangen. Die LED-Einheit besitzt einen Schalter, mit dem man die Modi auswählen kann. Hier wäre eine etwas besser erkennbare Beschriftung gut gewesen. Weiße Schrift auf weißem Grund ist hier eher suboptimal ausgewählt worden. Rechts ist der „on“ Modus und links der „try me“.

Das Batteriefach ist kindersicher verschraubt, um maximale Sicherheit der Babys zu gewährleisten. Am Hinterkopf des Schlumpfes ist ein etwa 0,5 cm großer Riss in der Naht, der aber mit Nadel und Faden leicht genäht werden kann. An den beiden Ohransätzen fühlt man jeweils einen härteren Garnknoten, was aber nicht zu sehen ist und nicht weiter stört. Ansonsten konnte ich keinerlei Mängel an der Baby-Schlumpf-Nachtlampe feststellen.

 

Einsatzmöglichkeiten

Das Baby-Schlumpf-Schlummerlicht kann als Einschlafhilfe für Babys und Kleinkinder u. a. wie folgt benutzt werden:

  • Hängend über oder als Kuscheltier mit im Bett liegend
  • Mit oder ohne Musik, im Kurz- oder Langmodus
  • Als Beleuchtung beim Stillen oder Windelwechsel

 

Weitere Bilder vom Baby Schlumpf Schlummer-Nachtlicht

Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 7     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 8     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 9

Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 10     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 11     Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf 12

 

Der Praxistest

Wie der Schlumpf in seiner Packung sitzt ist schon sehr niedlich, aber für den Test muss er raus aus dem Displaykarton. Nachdem er von dem Kabelbinder befreit ist und herausgenommen wird, habe ich wohl versehentlich den Kuscheltierbauch zu fest gegdrückt und er leuchtet in einem sanften Blau.

Nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung probiere ich die Modi aus. Werkseingestellt ist der „on“-Modus, bei dem die Lampe 30 Minuten leuchtet und die Musik 15 Minuten spielt. Eine instrumentale babygerechte Interpretation von „Schlaf, Kindlein schlaf“.

Nachdem ersten Durchlauf erfolgt die Wahl der zweiten Version, indem man einfach nochmals zweimal auf den Schlumpfbauch drückt. Hier kommt das Wiegenlied ein wenig jazziger daher, ist aber immer noch so ruhig, dass jedes Baby dabei wohl prima schlafen wird. Nach insgesamt einer Stunde Laufzeit hat sich nichts erwärmt.

Um den Modus zu wechseln und den „try me“ zu testen, muss die Lampe im Bauch des Schlumpfs umgeschaltet werden. Das gestaltete sich schwieriger als gedacht. Die Windel-Plüsch-Klappe mit Klettverschluss lässt sich leicht öffnen. Auch der Klettverschluss am Rücken, der darunter verborgen war, ist kein Problem. Die Öffnung ist allerdings so eng und klein, dass große Papahände wohl Probleme bekommen könnten. Die LED-Einheit hat nur einen Schalter auf dem man genau (und mit Brille) schauen muss, welche Seite für welchen Modus steht. Links ist „on“ und rechts „try me“. Ich stelle den Modus für das anschließende Testvideo auf „try me“.

Schalter, Lautsprecher und Batteriefach sind auf der Unterseite angebracht, die im Schlumpf nach hinten zeigt. Das Batteriefach ist sauber mit einer winzigen Kreuzschraube verschlossen, die kein Kind ohne Schraubendreher auf bekommt. Um einen Batteriewechsel vorzunehmen oder das Plüschtier zu waschen, muss die Lampe aus dem Bauch entnommen werden. Die LED-Einheit sitzt sehr fest und muss mit ein wenig Kraft und Drehungen des Handgelenks etwas mühsam aus dem Bauch des Schlumpfs geschält werden.

Die Lampe selbst hat ein paar leicht scharfe Kanten, ist zum Glück aber ja so tief im Kuscheltierbauch unter dicker Polsterung verborgen, dass dadurch keine Gefahr droht.

Nach einem ebenso frickeligen Einsetzen der Lampe lässt sich der Schlumpf wieder leicht verschließen und startet nun beim Drücken des Bauchs mit dem auf knapp zwei Minuten verkürzten Spiel- und Leuchtintervall.

Unser Fazit

Wäre jetzt anstatt „Schlaf, Kindlein schlaf“ die Melodie des Schlumpflieds oder zumindest die Möglichkeit ein anderes Lied aufzuspielen, oder ein Hörspiel einzuspeisen dabei gewesen, wäre das süße Schlumpf-Nachtlicht für viele Jahre der perfekte Kuschelpartner für jedes Kind.

So wird es wahrscheinlich nach einiger Zeit das Lied leid sein. Eine Möglichkeit die Lautstärke zu verändern, wäre auch sehr gut gewesen. Sonst gibt es wirklich nichts an dem Schlümpfe-Nachtlicht auszusetzen und ich kann es wärmstens für Babys und Kleinkinder empfehlen.

In der Serie „ANSMANN4kids Schlummerlicht“ gibt es noch weitere alte Bekannte aus Schlumpfhausen. Unter den Schlümpfen, die dort als Nachtlichter angeboten werden:

  • Ein nicht näher bezeichneter Schlumpf, der schlicht „Schlumpf“ genannt wird (es könnte sich um Traumi,
  • Gammeli, Passiv-Agressiv-Schlumpf oder Schlaffi handeln)
  • Baby Schlumpf der auf einem Halbmond schläft
  • Baby Schlumpf auf einem grünen Podest sitzend
  • Papa Schlumpf auf einem grünen Podest sitzend
  • Schlumpfine auf einer rosa Blüte auf einem Podest sitzend

 

Details & Merkmale

Material Stoff
Maße 30 cm groß
Batterie 3 AAA Batterien
Motiv Schlumpf
Frei von Blei
LED Licht
Besonderheit Mit Schlummerliedfunktionen und automatischer Abschaltung
Vorteile
  • Automatisches Ausschalten
  • Leichte Bedienung – einfach drücken
  • Kuschelweiches Plüschmaterial
  • Erwärmt sich nicht
  • Absolut Kindersicher
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Die Lampe lässt sich schwer entnehmen
  • Keine Lautstärkeregelung
  • Winziger Nahtfehler am Hinterkopf
  • Nur zwei Versionen eines Schlummerlieds

Alle Angebote: Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf

Zu Schlummer-Nachtlicht Baby Schlumpf ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos