Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Komfort und Handhabung
Soundqualität
Lautstärkeregler
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset

Das Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset im Testvideo 

Lieferumfang

Der Rush ER1 Kopfhörer von Sharkoon wurde laut Anbieter für Sprachanwendungen, Multimedia und PC-Gaming entwickelt. Er enthält eine Fernbedienung zur Regelung der Lautstärke und ein schwenkbares Mikrofon.

Einen guten Eindruck macht die Verpackung. Mit 230 Gramm fühlt sich der Kopfhörer ziemlich leicht an. Polsterung und Ohrmuscheln bestehen aus Kunstleder, während der Rest Kunststoff ist. Der ER1 kann materialmäßig sicherlich keineswegs mit hochwertigeren Varianten der hohen Preisklasse mithalten.

Allerdings ist der Kopfbügel flexibel und sollte schon manche Strapazen überstehen. Diese zwei 3,5 Millimeter langen Klinkenstecker sind farblich sowie weiterhin mit Symbolen als Mikrofoneingang beziehungsweise Kopfhörerausgang klar gekennzeichnet. 

Klangbild

Dieser Kopfhörer ist keineswegs für einen audiophilen Bereich gedacht. Trotz allem klingt die Musik durchaus gut. Der Rush ER1 Kopfhörer ist mit viel teureren Kopfhörern vergleichbar. Im Frequenzbereich zwischen 20 und 20.000 Hertz überzeugen die beiden 40 Millimeter Treiber mit guter Auflösung und einem angenehmen Klang.

Die hohen Frequenzen kommen etwas zu kurz, während im Bassbereich die Frequenzkurve leicht angehoben ist. Die Höhen klingen keineswegs übertrieben scharf, wie das bei den weiteren Varianten zugunsten der Sprachverständlichkeit zutrifft. Sicherlich erreichen Ausführungen im oberen Preisbereich bessere Präzision sowie klanglich feinere Details insbesondere beim Gamen. Im ER1 verzerrt eine sehr nahe Explosion leicht.

Der Bass ist eher undefinierbar. Blechern oder störend wirkt der Klang trotz allem niemals. Für eine Variante in der unteren Preisklasse ist die Audioqualität besonders ausgeglichen sowie auf einem sehr hohen Niveau.

Tragekomfort

Normalerweise bieten Ohr-umschließende Kopfhörer eine hervorragende Abschirmung gegen Umgebungsgeräusche. Beim Rush ER1 Kopfhörer ist das bedauerlicherweise nicht so: Hier sind die Ohrmuscheln ein bisschen zu klein geraten. Diese umschließen lediglich kleinere Lauscher komplett. Bei größeren Ohren sitzen je nach Ohrgröße die Kopfhörer keineswegs bequem oder liegen tatsächlich auf den Hörorganen auf.

Die Muscheln sind zusätzlich fest mit einem Bügel verbunden. Sie können in der Höhe verstellt, jedoch keineswegs an den Kopf gekippt werden. Daher ist die Druckverteilung nicht gleichmäßig und kann ebenso von den Ohrpolstern keineswegs ausgeglichen werden. Das ist etwa ein Grund, weswegen die Außengeräusche keineswegs ausreichend abgedämpft werden. Dies ist bei einer kleineren Ohrgröße weniger problematisch.

Hier ist der Tragekomfort viel besser, selbst wenn sich unter den Muscheln eine ziemliche Wärme aufbauen kann. Das trifft, bedingt aufgrund des luftdichten Abschlusses, jedoch bei vielen geschlossenen Kopfhörern zu. 

Mikrofon und Fernbedienung

Auf einem Schwenkarm sitzt das Mikrofon, welches auf Wunsch ganz hochklappbar ist. Der Arm ist stabil genug und flexibel, damit gelegentliche Abstürze schadlos weggesteckt werden können. Etwas dumpf klingt die Sprachaufnahme. Jedoch ist sie für Telefonate und Chats qualitativ gut. Die Fernbedienung des Rush ER1 ist an einem 2,45 Meter Kabel gut erreichbar, welches genügend Bewegungsfreiheit zulässt.

Für die Mikrofon-Stummschaltung ist der Schieberegler klein. Er erscheint ein bisschen wackelig, jedoch trotzdem besonders praktisch, damit man bei einem Chat ein kurzes Privatgespräch führen kann, ohne dass andere Personen davon etwas mitbekommen. Mit einem Finger ist der Lautstärkeregler, ebenso wie der Stummschalter, hervorragend mit einem Finger einstellbar.

Unser Fazit

Mit dem Rush ER1 von Sharkoon erhält man ein ausgewogenes Klangbild, welches sich hervorragend eignet für Sprachkommunikation wie Chats und Skype. Beim Gamen treten bei der Auflösung einzelne Schwächen zum Vorschein.

Jedoch ist der Klang immer ausgeglichen. Allerdings sollte beachtet werden, dass der Tragekomfort sehr von der Ohrgröße des Nutzers abhängt. Auf jeden Fall ist individuelles Ausprobieren empfehlenswert.

Details & Merkmale

Bauform ohraufliegend
Geeignet für PCs/Notebooks
Anschlusstechnik 2x 3,5mm Klinke
Gewicht 236 g
Reichweite 2,4 m
Frequenzbereich Kopfhörer 20 - 20.000 Hz
Soundmodus Stereo
Frequenzbereich Mikrofon 50 - 10.000 Hz
Rauschunterdrückung
Mit Ladestation
Verstellbarer Kopfbügel
Mit Mikrofon-Stummschaltung
Kabellos
Mikrofon abnehmbar
Besonderheit Kontrolleinheiten am Kabel sind robust verarbeitet und halben eine lange Lebensdauer
Vorteile
  • langes Kabel
  • Fernbedienung mit Zusatzfunktion
  • klares Mikrofon mit hervorragender Sprachqualität
  • angenehmes Klangbild
Nachteile
  • die Umgebungsgeräusche werden teilweise schlecht gedämpft

Alle Angebote: Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset

Zu Sharkoon Rush ER1 Gaming Headset ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos