Thule Chariot Corsaire 2 Fahrradanhänger im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Montage
Fahrverhalten
Komfort
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Thule Chariot Corsaire 2 Fahrradanhänger

Es ist eine obere Grundregel, das Kinder nach draußen gehören. Das ist besonders dann der Fall, wenn sie klein sind. Den Eltern allerdings ist es nun überlassen, wohin sie ihre Kinder setzen. Aber wenn die Mutter oder der Vater ohnehin gerne Fahrrad fahren, dann würde es gut passen, wenn dieser Anhänger von Thule dabei wär. Dieser Anhänger ist dann toll und sieht auch sehr gut aus.

Aber es braucht auch noch etwas, damit die erste Ausfahrt damit beginnen kann. Was den Thule Fahrradanhänger besonders gut macht und wie einfach das Fahren damit gelingt, ist hier nun nach zu lesen. Alle Eltern können ihren kleinen Kindern damit eine große Freude machen und es darin zum Schlafen bringen oder einfach die Welt zeigen.

 

Die Optik

Der Thule Chariot ist ein Fahrradanhänger, der optisch perfekt ist. Die Kinder können in dem Modell angeschnallt werden und es ist insgesamt für zwei Kinder Platz darin. Der Chariot ist ausserdem perfekt, was den Aufbau angeht. Der Aufbau gelingt ohne Probleme und der Nutzer kann schon bald die eigenen Kinder darin perfekt sitzen lassen.

 

Die Sitzqualität

Wie oft kommt es vor, dass ein Sitzplatz unbequem ist? Das passiert leider auch bei diesen Anhängern sehr oft. Aber bei dem von Thule ist das nicht der Fall. Das Sitzangebot ist in diesem Anhänger wirklich perfekt und es ist auch für jeden Platz. Erwachsene sollten sich jedoch nicht in den Anhänger setzen, denn sie könnten das Gerät beschädigen und dann ist es nicht mehr brauchbar.

Dennoch eignet sich der Fahrradanhänger aber auch für den einen oder anderen Wocheneinkauf. Es ist viel Platz darin für alle möglichen Dinge, die in einer Familie gebraucht werden. Also warum sollte der Anhänger dann nicht noch einen guten Zweck erfüllen und die Einkäufe nach Hause befördern? Der Käufer wird aus diesem Grund rundum zufrieden mit dem Anhänger von Thule sein und kann sich auch leicht dafür begeistern.

 

Der Aufbau und die Lieferung.

Natürlich ist es nötig, den Anhänger vor der ersten Benutzung noch aufzubauen. Nach der Bestellung wird der Anhänger von Thule recht schnell ausgeliefert, wodurch der Nutzer auch schnell los legen kann mit dem Ausflug. Nun muss aber noch Luft auf die Reifen und der Anhänger muss auch noch vollständig zusammen gebaut werden. Wenn das aber erledigt worden ist, dann kann der Nutzer auch schon damit beginnen, die Kinder in den Anhänger zu setzen. Es muss aber auch noch am eigenen Fahrrad eine Vorrichtung angebracht werden, damit der Anhänger auch hält. Damit wird das Kind, das dann darin Platz nimmt sicher und gut sitzen.

 

Anschnallen nicht vergessen

Der Anhänger kann perfekt verstellt werden. Der Nutzer kann die Rückbank einstellen und somit dem Kind einen sicheren Platz bieten, auf dem es auch schlafen kann. Dennoch ist es unerlässlich ab und zu nach dem Rechten zu schauen. Das Kind muss immer sicher in dem Sitz sein und es muss auch immer angeschnallt werden.

Eine wichtige Eigenschaft des Thule Fahrradanhänger ist es ausserdem, dass hierin zwei Kinder Platz haben. Somit können Geschwister oder auch Freunde in dem Anhänger einen tollen Tag verbringen. Dieser Anhänger kann auch ohne Fahrrad bedient werden. Dann wird er einfach zu einem Kinderwagen Dieser hat zwar dann Überbreite, aber das sollte nicht weiter stören.

 

Das Verstauen

Leider gelingt es auch nicht so leicht, den Wagen zu verstauen. Er hat eine gewisse Größe und dafür muss der Platz auch vorhanden sein. Der Anhänger kann aber auch für das Verstauen wieder abgebaut werden, aber es ist äusserst aufwendig, den Anhänger immer wieder zusammen zu bauen und dann umständlich zu verstauen. Ausserdem hat der Anhänger auch ein stolzes Gewicht. Auch dieser Umstand wird nicht zu leicht zu handlen sein. Ein Nutzer sollte sich dessen immer bewusst sein und den Aufbau auch sorgfältig erledigen.

 

Die Federung

Allein, dass der Wagen über Lufträder verfügt ist eine gute Federung. Damit wird dieser Anhänger sehr gut ausgerüstet sein. Die Luftreifen sind perfekt auf allen möglichen Untergründen und damit darf es auch etwas holprig werden. Die Kinder im Innern werden davon nicht viel Spüren.

Somit ist der Fahrradanhänger nicht nur für die Stadt gut, sondern auch für einen Ausflug ins Grüne. Hier sollte der Nutzer aber immer auf den Wegen bleiben. Denn die Federung ist zwar gut, aber es kann dennoch bei Steinen gefährlich für das Kind im Innern werden.

Unser Fazit

Das Kind nach draußen zu bekommen, wenn es noch klein ist, ist in der Regel überhaupt kein Problem. Dank diesem Wagen wird das aber noch einfacher und jeder kann es auch für sich entdecken. Der Fahrspaß ist in dem Wagen ungebremst und der Nutzer kann und wird viel Freude in diesem Helfer haben.

Jeder wird sich in diesem Wagen hervorragend amüsieren und viel Freude haben. Der Wagen ist perfekt für eine kleine Familie, die zwei Kinder hat. Denn beide können in diesem Anhänger einen sicheren Platz finden, das ist gut.

Details & Merkmale

Geeignet für 2 Kinder
Gurtsystem 5-Punkt-Gurt
Gewicht 13,2 kg
max. Zuladung 45 kg
Abmessungen (LxBxH) 116 x 85 x 109 cm
Anzahl Räder 2 Räder
Sitzbreite 65 cm
Sitzhöhe 64 cm
extra Stauraum vorhanden
Regenverdeck
Federungssystem
Überrollbügel
mit Reflektoren
Feststellbremse
Sicherheitsfahne
Besonderheit Aus diesem Fahrradanhänger kann man mit dem entsprechenen Umrüstset einen Buggy, Jogging-Buggy, Skilanglauf-Buggy oder Hiking Buggy machen.
Vorteile
  • wetterfest, bequem, pflegeleicht
  • Mit Reflektierende Elemente
  • Einstellbare Blattfederung
Nachteile
  • etwas teuer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Thule Chariot Corsaire 2 Fahrradanhänger

Zu Thule Chariot Corsaire 2 Fahrradanhänger ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos