Trixie 2561 Hundezahnbürste im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Reinigung
Führung
Design
Verarbeitung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Trixie 2561 Hundezahnbürste

Dem eigenen Hund die Zähne putzen? Wie oft und warum sollte das überhaupt erledigt werden? Das fragen sich viele Hundebesitzer. Das Tier muss natürlich auch gut aus dem Mund riechen und es ist bei einem Hund sogar noch wichtiger als beim Menschen.

Denn Hunde schnüffeln viel an Dingen herum oder beißen auch gerne in Sachen hinein, wenn sie spazieren gehen. Nicht jeder hat einen Hund ausschließlich für die Wohnungshaltung angeschafft. Jeder Tierbesitzer ist natürlich darauf bedacht, dass es seinem Hund gut geht und wie könnte das besser erledigt werden, als mit einer guten und zuverlässigen Hundezahnbürste.

Diese Zahnbürste ist toll und wird ganz sicher genau die richtige für den eigenen Hund sein. Sie ist zuverlässig und funktioniert auch recht gut. Wichtig beim Kauf dieses Sets ist aber, dass bereits die richtige Zahnpasta sich im Lieferumfang befindet, sodass der Nutzer direkt damit los legen kann, die Zähne des Hundes damit zu putzen. Die Zahnbürste ist also schon einmal perfekt, weil es auch noch austauschbare Köpfe für den Nutzer und sein Tier gibt. Hunde kauen ja gerne und da wird eine solche Zahnbürste nicht wirklich lange halten.

Außerdem ist es gut, wenn es sich bei dem Tier um keinen Welpen handelt. Denn diese kleinen Tiere haben noch recht spitze Zähne, die der Untergang einer jeden Zahnbürste darstellen können. Daher ist es immer besser, wenn die Zahnbürste bei einem etwas größeren Hund genutzt wird. Dieser Hund kann dann sicher auch schon viel mehr damit anfangen und wird sie gut annehmen.

 

Der Geschmack

Auch hier sollte wohl eher Vorsicht walten. Denn ein Hund nimmt auch den Geschmack der beiliegenden Zahnpasta eher nicht so gut an. Natürlich ist es gut, wenn der Atem des Hundes nach Minze riecht, aber die Tiere selbst müssen auch damit einverstanden sein, dass ihnen jemand damit die Zähne putzen möchte. Besser sind hier Geschmacksrichtungen, die vom Tier besser angenommen werden. So kann beispielsweise auch Zahnpasta mit Fleischgeschmack gekauft werden.

Wer sein Tier liebt und nur das Beste für es will, der sollte wissen, was gut für das Tier ist. Es ist natürlich gut möglich, die Zähne zu putzen. Die meisten Hunde tolerieren das auch, aber es gibt auch die Jenigen, die überaus aggressiv sind und dann kein Zähneputzen erlauben. In diesem Fall sollte der Besitzer doch eher auf der Hut sein. Es ist ohnehin immer besser, dem Tier so früh wie möglich die Zähne schon zu putzen, damit es auch Zeit hat, sich an den Geschmack zu gewöhnen und vor allem damit klar kommen kann. Jeder kann jetzt seinem Tier die Zähne putzen und sollte das auch tun, denn es wird die Gesundheit des Hundes erhalten.

 

Die Bestellung

Es handelt sich hier um ein relativ kleines Päckchen, denn der Inhalt ist nicht so enorm. Das Tier kann aber mit der Zahnbürste gut versorgt werden und seine Zähne fühlen sich sauberer an. Damit wird in jedem Fall dem Hund ein großer Gefallen getan.

Denn auch Hunde können schon unter Zahnproblemen leiden. Das Tier selbst sollte keinesfalls einfach damit überrascht werden. Wer nun einfach drauf los geht und dem Tier die Bürste in den Mund rammt, wird damit ganz sicher falsch liegen. Es ist immer besser, das Tier langsam daran zu gewöhnen und es langsam an die Zahnbürste heran zu führen. Nur so können auch alle weiterhin gesund und munter bleiben.

Unser Fazit

Jetzt gilt es also, dem Hund die Zähne zu putzen und zwar richtig und korrekt. Diese Zahnbürste bietet sich natürlich an und wird auch für das Tier und dessen Besitzer toll sein, aber im Vorfeld sollte dringend bedacht werden, ob das überhaupt nötig ist.

Natürlich können auch Hunde an Problemen mit den Zähnen leiden, aber das ist in der Regel nicht immer gravierend. Daher kann sich jeder Hundebesitzer auch das Geld sparen und einfach ein paar Kauknochen kaufen oder sonstiges, um seinem Hund eine Freude zu machen.

Details & Merkmale

Geeignet für Hunde, Alle Rassen
Gewicht 60 Gramm
Ergonomisches Design
Mit Zahnpasta
Zweiseitige Bürste
Besonderheit für die Rundum-Pflege von Hundezähnen
Vorteile
  • mit Ersatzbürsten
  • guter Einsatz
  • einfache Nutzung
  • perfekt für den Hund
Nachteile
  • wenig Zahnpasta

Alle Angebote: Trixie 2561 Hundezahnbürste

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Trixie 2561 Hundezahnbürste

Zu Trixie 2561 Hundezahnbürste ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos