Trixie Edlstahl Vogelnapf im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Komfort
Strapazierfähigkeit
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Trixie Edlstahl Vogelnapf

Es handelt sich dabei um einen Napf aus Edelstahl, welcher zum Einhängen ist. In der Halterung sitzt der Napf fest und deshalb kann der Napf nicht von einem Vogel herausgedrückt werden. Der Durchmesser von dem Napf liegt bei 15 Zentimetern, wobei die Größe von dem Napf variieren kann.

Der Napf aus Edelstahl kann daher in unterschiedlichen Größen gekauft werden und zu jeder Grundausstattung handelt es sich um eine ideale Ergänzung. Die Halterung wird mitgeliefert und damit wird das einfache Befestigen ermöglicht. Bei der Befestigung wird hier von dem handelsüblichen Käfig ausgegangen. 

Weshalb den Vogelnapf kaufen?

Der Napf ist nicht nur für die kleineren Vögel sehr geeignet, sondern er wird auch gerne beispielsweise für Hühner genutzt. Die Näpfe auf dem Boden werden hier in der Regel zugescharrt und deshalb sind Modelle zum Einhängen besser geeignet. Der Napf bietet generell das schlichte Äußere und er kann auch an einer Wand ohne Probleme befestigt werden. Das Einhängen von dem Napf funktioniert generell sehr leicht und hier gibt es nicht einen Ring, sondern es gibt die Schiebeverbindung.

Die Halterung nimmt dann in dem ungenutzten Zustand auch keinen Platz weg. Das Befestigungsmaterial fehlt bei der Lieferung, doch meist haben die Käufer wenige Schrauben Zuhause und damit funktioniert die Befestigung ohne Probleme.

Auch wenn es sich eigentlich um einen Napf für Vögel handelt, kann er auch beispielsweise für Hunde genutzt werden. Die Verarbeitung von dem Napf ist insgesamt sehr gut und bei einer Voliere kann er mit zwei Schrauben absolut leicht befestigt werden. Der Napf sitzt am Ende sehr gut und die Fütterung damit stellt keinerlei Problem dar.

Ein beliebter Napf

Edelstahl bei einem Vogelnapf ist absolut beliebt, denn es ist sehr hygienisch, langlebig und zudem auch rostfrei. Die Oberfläche von dem Napf ist glatt und so lagern sich dort keine Futterreste ein. Sollten doch Futterablagerungen angetrocknet oder angehaftet sein, dann können diese sehr einfach entfernt werden. Es haben dabei keine Bakterien und Keime eine Chance. Meist kann so ein Fressnapf auch bedenkenlos und leicht innerhalb der Spülmaschine gereinigt werden und dies ist sehr hygienisch.

Der Edelstahlnapf ist generell zeitlos und schlicht und er sollte nicht im Haushalt fehlen. Edelstahl als Material ist rostfrei, hygienisch, die Reinigung klappt leicht und es ist sehr langlebig. Sehr oft kann ein Napf aus Edelstahl sogar während des gesamten Lebens eines Vogels oder eines Hundes halten.

Unser Fazit

Innen und außen lässt sich der Napf sehr gut für die Versorgung von Tieren nutzen. Der Napf sorgt für das leichte Befüllen und für die leichte Reinigung. Edelstahl als Material ist bei den Näpfen sehr beliebt, weil es nicht rostet.

Das Material ist für die Spülmaschine geeignet und besonders langlebig. Oft wird im Leben eines Hundes oder eines Vogels damit nur ein Napf angeschafft. Die Verarbeitung des Napfes kann überzeugen und mit Sicherheit werden hier keine Probleme auftreten.

Details & Merkmale

Geeignet für Papageien und Großsittiche
Material Edelstahl
Abmessungen Keine Angaben
Fassungsvermögen 150 ml
Durchmesser 7 cm
zum Einhängen ins Käfiggitter
rostfrei
Besonderheit Der Napf lässt sich leicht aus dem Halter nehmen und ist somit leicht zu reinigen und zu befüllen
Vorteile
  • In verschiedenen Größen vorhanden
  • Einfache Befestigung dank Halterung
  • Gute Verarbeitung
  • Schlichtes Design
Nachteile
  • Keine Schrauben in dem Lieferumfang mit dabei

Alle Angebote: Trixie Edlstahl Vogelnapf

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Trixie Edlstahl Vogelnapf

Zu Trixie Edlstahl Vogelnapf ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos