VASNER Konvi 600 Infrarotheizung im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Wärmeentwicklung
Verarbeitung
Sicherheit
Design
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: VASNER Konvi 600 Infrarotheizung

Bei Räumen, wie Bäder oder Aufenthaltsräume, die nicht immer benutzt werden, kann es passieren, dass keine Heizung mit eingebaut wird. Um dennoch auf eine Wärmequelle nicht verzichten zu müssen, greifen viele Verbraucher auf eine Infrarotheizung zurück. Der größte Vorteil bei diesen Geräten ist, dass diese sehr energiesparend und umweltbewusst arbeiten.

Einen festen Platz auf den Markt hat sich die Vasner Konvi 600 Infrarotheizung gesichert. Das liegt daran, weil die Heizung aus qualitativ hochwertigen Materialien besteht. Zusätzlich wird darauf geachtet, dass alle Details optimal zusammengefügt werden. Das besondere an dieser Heizung ist, dass diese mit der modernsten Technik ausgestattet ist.

 

Montage - leicht gemacht

Verbraucher, die kein handwerkliches Geschick besitzen, haben die Heizung in wenigen Minuten angebracht. Das liegt daran, weil die Heizung mittels zwei Schrauben an der Wand befestigt wird. Also müssen nur die Löcher gebohrt werden und schon ist die Arbeit erledigt.

 

Lieferumfang - perfekt zusammengestellt

Verbraucher, die sich die Infrarotheizung zuschicken lassen, werden nicht enttäuscht. Schuld daran hat der Inhalt vom Paket. Das heißt, der Verbraucher bekommt außer der Heizung, eine deutsche Bedienungsanleitung und zwei Befestigungen für die Wand. Dadurch wird sichergestellt, dass die Montage sofort beginnen kann.

 

Inbetriebnahme - ein Kinderspiel

Damit die Infrarotheizung ihre volle Arbeitskraft entfalten kann, muss der Verbraucher nur den Netzstecker mit einer passenden Stromquelle in Verbindung bringen. Hierfür reicht eine normale Steckdose mit 220 bis 240 Volt völlig aus. Zum Start den Thermostatregler betätigen. Dieser wird durch eine Drehbewegung in die richtige Stellung gebracht.

 

technisch ein Meisterwerk

Die technische Ausstattung der Infrarotheizung ist kaum zu überbieten. Der Hauptbestandteil der Heizung ist Metall. Auf dem Metallkörper ist eine hochwertige Heizfolie aufgebracht. Diese besitzt die neuste Konvektionstechnik und die modernste Hybridtechnologie. Zusammen ergeben diese Eigenschaften eine sehr energieeffiziente und hohe Heizleistung.

Die maximale Leistung bei dieser Heizung beträgt 600 Watt. Diese ist ausreichend für einen zwölf quadratmeter großen Raum. Der integrierte Thermostatregler befindet sich an der Seite vom Gerät und ist in drei Stufen einstellbar. Die Temperatur der Oberfläche kann zwischen 50 bis 105 Grad Celsius betragen. Der Strahlungswinkel schlägt mit 170 Grad zu Buche.

Das heißt, jeder Winkel wird optimal beheizt. Die Strahlungsreichweite kann bis zu 3,5 Meter betragen. Durch die sehr flache Bauweise wird die Hitze schneller abgegeben. Des Weiteren ist die Heizung mit Lüftungsschlitzen ausgerüstet. Diese befinden sich oben auf den Heizkörper. Dadurch wird die Wärme gleichmäßig verteilt.

 

Sicherheit perfekt gewährleistet

Damit die Infrarotheizung keinen Kurzschluss auslöst, ist ein Überspanungs- und Überhitzungsschutz integriert. Des Weiteren wurde die Schutzklasse IP 20 eingearbeitet. Somit ist es nicht tragisch, wenn der Verbraucher vergisst, die Heizung auf null zu drehen.

 

Wo wird die Infrarotheizung installiert?

An Besten aufgehoben fühlt sich die Infrarotheizung, wenn der Platz mindestens die Maße von 600 x 600 x 40 Millimetern vorzuweisen hat. Zusätzlich sollte ein Gesamtgewicht von 13 Kilogramm auf Dauer kein Thema sein.

Die neutrale weiße Farbe und das zeitlose Design passen sich hervorragend der restlichen Einrichtung an. Die einzige Voraussetzung ist, eine Stromquelle sollte in der Nähe liegen. Das liegt daran, weil die Länge vom Kabel nur 1,90 Meter beträgt.

Unser Fazit

Zu der VASNER Konvi 600 Infrarotheizung kann nur ein Fazit gezogen werden, dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil die Heizung eine perfekte zusätzliche Wärmequelle ist. Des Weiteren ist die Heizung für den täglichen Gebrauch perfekt geeignet.

Außerdem findet der Verbraucher keine übermäßigen Gebrauchsspuren. Dadurch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu schlagen.

Details & Merkmale

Abmessungen 60 x 60 x 4 cm
Gewicht 13 kg
Spannung 230 V
Schutzklasse IP 44
Heizleistung 600 Watt
Material Metall
Überhitzungsschutz
Überspannungsschutz
Wand- und Deckenhalterung
Besonderheit Hohe Energieeffizienz durch zusätzliche Konvektionstechnik
Vorteile
  • sofort einsatzbereit
  • einfache Montage
  • energiesparend
  • umweltbewusst
  • neuste Techniken verarbeitet
Nachteile
  • preisintensiver
  • für nur Räume bis 12 Quadratmeter
  • sehr ungenaue Markierung beim Thermostat

Alle Angebote: VASNER Konvi 600 Infrarotheizung

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: VASNER Konvi 600 Infrarotheizung

Zu VASNER Konvi 600 Infrarotheizung ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos