Velo Tempo Z1 Fahrradsattel im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Komfort
Design
Verarbeitung
Strapazierfähigkeit
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Velo Tempo Z1 Fahrradsattel

Ein Fahrradsattel ist eine tolle Anschaffung. Jeder, der gerne Fahrrad kauft, sollte auch einen entsprechenden Sattel besitzen. Dieser Sattel ist nun recht günstig im Preis und jeder erhofft sich dabei auch ein echtes Qualitätsprodukt zu bekommen. Leider ist es bei einem guten Fahrradsattel meistens auch so, dass gewisse finanzielle Mittel eingesetzt werden müssen, um den Sattel zu kaufen.

Dieser Sattel hier ist gut für den günstigen Preis aber auch ein kleiner Nachteil ist vorhanden. Dieser sollte nicht unterschätzt werden. Der Fahrradsattel an sich hat aber dennoch ein paar andere Punkte, die einen Kauf rechtfertigen und ihn zu einem unverzichtbaren Helfer auf der einen oder anderen Trekkingtour machen. Dass Radfahren gesund ist, wird dem einen oder anderen Käufer ganz sicher ein Begriff sein. Das Radfahren kann spannend sein und Spaß machen und wird durch einen guten Sattel immer begünstigt.

 

Die Bestellung

Zunächst gilt es aber, den Sattel zu bestellen. Der Käufer kann sich recht einfach für den Sattel entscheiden und wird dann sehen, dass es sich dabei um ein zuverlässiges Modell handelt, das viel Freude machen kann. Der Sattel kann somit in den Warenkorb gelegt werden. Nun kann der Bestellvorgang eröffnet werden. Hierfür muss einfach nur der Warenkorb angeklickt werden.

Der Warenkorb wird nun angezeigt und der Bestellvorgang beginnt. Damit kann der neue Sattel auch schon bald bei seinem neuen Besitzer zu Hause sein. Der Käufer muss nur noch die Lieferadresse angeben und dann die Zahlungsart bestätigen. Sobald alles wichtige abgeschlossen worden ist, kann es los gehen.

 

Die Lieferung

Bereits bei der Lieferung sollte der Käufer aufpassen, dass der Sattel auch intakt ist. finden sich dabei Fehler, dann sind diese sofort beim Verkäufer zu bemängeln. Der Käufer sollte nun einen Austausch verlangen oder sogar sein Geld zurück fordern. Wichtig dabei ist aber, dass der Verkäufer seinen Sattel auch zurück erhält. Genau das ist unerlässlich bei jeder Bestellung.

Es beruht immer auf gegenseitigem Interesse sich zu einigen. In der Regel ist der Verkäufer aber sehr kulant und wird sich auch entgegenkommend zeigen. Daher ist es nun einfach zu sagen, dass hier vielleicht eine gütliche Einigung bevor steht. Der Verkäufer wird damit auf jeden Fall sicher sein können, dass er alles getan hat, um den Käufer zufrieden stellen zu können.

 

Der Sattel

Nun ist hoffentlich alles in Ordnung mit der Lieferung und der Käufer bekommt einen einwandfreien Sattel zu gestellt. Der Käufer sollte überprüfen, ob alles in Ordnung ist und wenn es das ist, dann kann der Sattel ganz einfach angebracht werden. Jeder, der seinen alten Sattel abgebaut hat, wird auch in der Lage sein, diesen neuen anzubringen und am Fahrrad zu befestigen. Dadurch kommt auch ein gewisses Gefühl des Stolzes auf den Käufer zu. Dieser kann sich daran erfreuen, was er geschafft hat und den Sattel nun schon bald in vollem Umfang nutzen.

 

Die Oberfläche

Die Oberfläche des Sattels besteht aus Synthetikleder. Leider ist das nicht nur Vorteilhaft. Sollte es einmal regnen, dann kann es passieren, dass der gesamte Sattel recht nass wird. Der Käufer wird also damit leben müssen, einen Sattel zu bekommen, der vielleicht auch nass ist.

Aber das lässt sich mit einem normalen Plastikbeutel auch vermeiden. Wird dieser nach der Nutzung aufgezogen, dann kann der Sattel immer trocken bleiben. Für viele Käufer ist das nur ein kleiner Wehrmutstropfen, der einfach hingenommen wird. Die meisten verstauen ihr Rad ohnehin immer im Keller und lassen es nicht draußen stehen.

Hierbei handelt es sich um einen Trekking Sattel mit guten Eigenschaften. Er ist ergonomisch und gut geformt. Der Mann wird ohne Schmerzen Rad fahren können, was er dann ganz sicher zu schätzen wissen wird. Der Sattel ist ingesamt recht bequem, wenn hier auch ein guter Gel Einsatz fehlt.

Unser Fazit

Nur auf einem guten Sattel macht das Radfahren erheblich mehr Spaß. Fast jeder Mann kann sich auf diesem Sattel nun eine tolle Tour machen und wird dabei recht viel Freude erleben. Der Sattel hat zwar auch einen kleinen Nachteil, dieser lässt sich aber vermeiden.

Wer gerne und häufig Fahrrad fährt, wird diesen Sattel schon bald sehr zu schätzen wissen. Der Sattel ist schnell anzubringen und kann für das Rad eine tolle Aufwertung bedeuten. Damit kann er empfohlen werden.

Details & Merkmale

Gewicht 440 Gramm
Polsterung elastischer Kratonsitz-Unterbau
Breite 170 mm
Länge 260 mm
Farbe schwarz
mit Federung
ergonomisch
Besonderheit Oberfläche weiches Synthetikleder mit Aussparung zur Druckentlastung
Vorteile
  • sitzt sich gut
  • lässt sich einfach anbauen
  • guter Halt
  • günstig im Preis
Nachteile
  • nicht wasserdicht

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Velo Tempo Z1 Fahrradsattel

Zu Velo Tempo Z1 Fahrradsattel ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos