Weber 14501004 Kugelgrill im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Grillqualität
Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Montage
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Weber 14501004 Kugelgrill

Der Weber Kugelgrill ist alles, was sich ein Grillfan nur vorstellen kann. Diesen Eindruck sollte nun jeder Käufer bekommen. Daher ist es wichtig, sich nicht nur auf die Optik zu verlassen, sondern auch auf die Bedienung eines Grills. Nun gibt es hier eine tolle und umfassende Rezension zu diesem Artikel, der vielleicht die Kaufentscheidung erheblich erleichtern kann.

 

Die Montage

Bevor es mit dem Weber Kugelgrill los gehen kann, muss er montiert werden. Dieser Grill ist einfach zu montieren, dennoch braucht der Nutzer dafür eine Stunde oder mehr. Dem Grill liegt aber eine sehr gut gegliederte Anleitung bei, die das Aufbauen erleichtern wird.

 

Die Optik und Bedienung

Der Grill ist perfekt, wenn er zusammen gebaut wird. Eben ein Kugelgrill. Der Grill ist mit einer perfekten Grundausstattung bestückt. Die Beine sind sehr gut fixiert und werden auch bei mehrmaligem Umstellen nicht einfach umbrechen, wie das bei einigen anderen Modellen durchaus der Fall ist. Bei einigen Modellen fallen diese Beine auch einfach nur heraus, aber auch das ist hier nicht der Fall. Der Nutzer ist ausserdem in der Lage, den Standort des Grills schnell zu verändern, denn der Grill besitzt Räder.

Der Grill ist perfekt auch für Anfänger, die zum ersten mal einen solchen Grill bedienen. Der Grill ist in der Lage, das Fleisch sehr gut zu garen. Aber es ist wichtig sich auch eine Ruhezone für das Fleisch zu schaffen. Damit das Fleisch nicht sofort verbrennt, sollte daher eher sparsam mit der Grillkohle umgegangen werden. Genau dies passiert bei der Bedienung mit dem Kugelgrill.

Nun geht es darum, den Grill gut zu entzünden. Das macht sich hervorragend mit einem Anzündkamin. Dieses Hilfsmittel wird unverzichtbar sein und kann nur gute Dienste leisten. Der Grillfan ist damit auch bestens beraten. Der Deckel ist ebenfalls sehr praktisch, denn wenn er geschlossen wird, dann kann das Fleisch perfekt garen. Dennoch lohnt es sich in bestimmten Abständen nach zu schauen, ob das Fleisch nicht verbrennt. Denn es kann auch passieren, dass das Grillgut schnell verbrennt und dann ist das sehr ärgerlich, denn es hat ja auch Geld gekostet.

 

Das Thermometer

Es ist immer dem Nutzer selbst überlassen, ob das Deckelthermometer ernst genommen wird. Es ist in der Regel nicht sehr zuverlässig und daher lohnt sich auch der Kauf nicht, wegen dem Thermometer. Wer hier sicher gehen will, sollte mit einem separaten Thermometer dafür sorgen, dass der Grill auch die korrekte Temperatur anzeigt und überhaupt erlangt. Nutzer, die ein hohes Maß an Fachwissen haben, werden das an diesem Grill nicht zu schätzen wissen und eine Ausweichmöglichkeit suchen.

 

Der Deckelhalter

Der Deckelhalter ist genau wie er sein soll. Stabil und sicher. Er kann zudem sehr viel Hitze aushalten, was auch für den Kauf des Kugelgrills spricht. Der Grill ist einfach zu öffnen und wenn der Halter dann auch noch zuverlässig ist, dann ist das immer eine gute Kombination.

 

Der Grillrost

Ein Rost aus Edelstahl ist immer perfekt. Auch hier ist das der Fall. Denn ein Chromrost kann schnell die Qualität verlieren und wird weich. Dadurch kann bereits nach kurzer Zeit das Fleisch nicht mehr sicher auf dem Rost liegen. Der Grillrost hat aber auch einen kleinen Nachteil. Er ist nicht klappbar. Das bedeutet, dass wenn Grillkohle nachgefüllt werden soll, dieser Grillrost nicht aufgeklappt werden kann, was die Arbeit wesentlich erleichtern würde.

Ausserdem findet sich ein Kohlerost. Dieser ist stabil und in der Lage, die glühende Kohle zu halten.

 

Der Aschetopf

Dank dem Aschetopf muss der Nutzer sich nicht in Abwehrstellung begeben um die Asche abzuwehren. Der Griller kann sich allein auf das Grill konzentrieren und das ist perfekt. Ausserdem gibt es hier die so genannten Lüfterflügel. Dadurch kann der Grill wesentlich schneller abkühlen und der Griller ist auch schnell wieder in der Lage nach zu legen.

 

Reinigen nicht vergessen

Das Reinigen des Grills ist einfacher denn je. Der Rost muss einfach nur ausgebrannt werden und dann noch abgebürstet. Dann ist er auch schon bereit für den nächsten Grillabend.

Unser Fazit


Mit dem Weber Kugelgrill kann sich jeder eine große Freude bereiten. Dieser Grill ist leicht zu bedienen und allein das sollte ein Grund für den Kauf sein. Das ist ein Grill, den sich viele Grillfans schon lange gewünscht haben. Daher ist er absolut empfehlenswert für alle, die gerne grillen.

Details & Merkmale

Grillfläche Ø 57 cm
Form rund
Beschichtung Grillfläche verchromt
Gehäusematerial Stahlblech
Grillmethode direktes Grillen, indirektes Grillen
Gewicht 19 kg
Grilltyp Kugelgrill
Bodenrost
Lüftungsschieber
Thermometer
Ascheauffangschale
Besonderheit Lüftungsschieber aus Aluminium, One-Touch® System aus Edelstahl, modulares System: diverse Erweiterungen als Zubehör erhältlich
Vorteile
  • Fahrbarer Grill mit Rädern
  • Grill ist leicht zu reinigen
  • Einsatz für Gourmet BBQ System
  • Temperatursteuerung ohne Höhenverstellung
Nachteile
  • sehr teuer in der Anschaffung

Alle Angebote: Weber 14501004 Kugelgrill

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Weber 14501004 Kugelgrill

Zu Weber 14501004 Kugelgrill ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos