Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Präzision beim Messen
Verarbeitung
Strapazierfähigkeit
Bedienung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer

In jedem zweiten Haushalt findet heutzutage ein Haustier Unterschlupf. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Hund, einen Hamster oder ein Fisch handelt. Eins möchten alle Tiere, optimal versorgt werden. Deshalb ist es wichtig, dass in einem Aquarium immer eine konstante Temperatur herrscht.

Um diese optimal messen zu können, wird ein Thermometer benötigt. Genau aus diesem Grund wurde das Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer entwickelt. Dieses Thermometer ist so einzigartig, weil es nur aus qualitativ hochwertigen Materialien besteht. Des Weiteren wurde darauf geachtet, dass alle Details hervorragend in Einklang sind. Mit diesem Aquariumthermometer muss kein Fisch mehr frieren.

 

Ort zur Aufbewahrung - schnell gefunden

Dass schöne an dem Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer ist, dass dieses die Temperatur misst und dann erst einmal nicht mehr benötigt wird. Damit das Thermometer dann ständig griffbereit ist, wird ein optimaler Aufbewahrungsplatz benötigt.

Allerdings kann das Thermometer auch direkt am Aquarium festgemacht werden. In jedem Fall wird ein Platz benötigt, der mindestens die Maße von 13,1 x 9 x 2 Zentimeter vorzuweisen hat. Außerdem sollte der Platz ein Gesamtgewicht von 36 Gramm auf Dauer aushalten können. Die neutrale schwarze Farbe und das zeitlose Design sind bei der Platzwahl ebenfalls kein Hindernis.

 

Lieferumfang - optimal zusammengestellt

Alle Verbraucher, die sich für das Zacro LCD Aquarium Thermometer entschieden haben, zählen die Sekunden, bis das Paket eintrifft. Das liegt daran, eil im Paket nicht nur das Thermometer liegt. Der Verbraucher bekommt zusätzlich eine LR44 Knopfzelle. Außerdem liegt eine kleine Bedienungsanleitung im Paket. Dadurch kann sofort nach dem Auspacken damit begonnen werden, die Wassertemperatur zu messen.

 

Handhabung - völlig unkompliziert

Um die perfekte Wassertemperatur ablesen zu können, muss der Verbraucher keine großen Vorkehrungen treffen. Das heißt, der Verbraucher legt die Batterie in das dafür vorgesehene Fach ein und verschließt dieses. Danach startet er das Thermometer.

Dieses tut er, indem er die PWR-Taste drückt. Um nun die Wassertemperatur zu erfahren, muss die Sonde vom Thermometer in Innere des Aquariums gelegt werden. Wurde die Temperatur bestimmt, kann das Thermometer wieder ausgeschaltet werden. Das gelingt, wenn die PWR-Taste drei Sekunden gedrückt wird. Durch das Ausschalten hält die Batterie auch länger.

 

Ausstattung - einzigartig

Die Ausstattung vom digitalen Zacro LCD Aquarium Thermometer könnte nicht besser sein. Das liegt daran, weil das Thermometer mit einem großen LCD-Display versehen ist. Dadurch kann der Verbraucher deutlich die Temperatur erkennen.

Dadurch, dass das Verbindungskabel zwischen der Sonde und dem Bildschirm 98 Zentimeter beträgt, bleibt genügend Abstand übrig. Somit muss der Verbraucher keine Sorge haben, dass die Anzeige mit Wasser in Berührung kommt.

Mit dem Thermometer kann eine Wassertemperatur von minus 50 bis plus 70 Grad Celsius erschlossen werden. Um dem Thermometer perfekte Arbeitsbedingungen zu geben, kann die Lufttemperatur minus 10 bis plus 50 Grad betragen. Damit bei messen der Temperatur das Thermometer nicht hin und herschwankt, kann es durch Saugnäpfe perfekt befestigt werden. Wichtig dabei ist, immer darauf zu achten, dass die Sonde auch perfekt im Wasser untertaucht.

Zwischen dem Eintauchen der Sonde und der Temperaturanzeige vergehen nur wenige Sekunden. Somit kann zügig gehandelt werden, wenn das Thermometer nicht den gewünschten Wert anzeigt. Die PWR-Taste ist sehr gut erreichbar. Des Weiteren bestimmt der Verbraucher, ob die Temperatur in Grad Celsius oder Fahrenheit abgelesen werden soll. Eventuelle Schwankungen werden innerhalb Sekunden optimal angezeigt.

Unser Fazit

Das Fazit zu dem Zacro LCD digitalem Aquarium Thermometer ist eindeutig. Dadurch, dass es bei Bedarf täglich genutzt werden kann, ist eine Kaufempfehlung mehr als gegeben. Hinzu kommt, dass dieses auch über Jahre hinweg die Temperatur messen kann, ohne dass Gebrauchsspuren erkennbar sind.

Somit weist das digitale Zacro LDC Aquarium Thermometer ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Bisher sind Verbraucher mit der Messung der Temperaturen sehr zufrieden. Außerdem ist das Thermometer genauer, wie ein herkömmliches.

Details & Merkmale

Temperaturbereich von -50°C bis +70°C
Mit Batterie
LCD Bildschirm
Mit Tauchsonde
Besonderheit Sie können die Tauchsonde im Aquarium / Terrarium / Vivarium untertauchen, bitte beachten Sie, dass nicht das Thermometer im Wasser untertauchen, nur die Tauchsonde im Wasser untertauchen.
Vorteile
  • sehr preisgünstig
  • einfache Bedienbarkeit
  • robust und widerstandsfähig
  • schnell ein- und ausschaltbar
  • lange Batterielaufzeit (durch Abschalten verlängerbar)
Nachteile
  • Batteriefach öffnet sich schwer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer

Zu Zacro LCD Digitales Aquarium Thermometer ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos